• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.
ich bin im Übrigen durch. Konnte keinen Tag ohne eine Folge verstreichen lassen ^^

Wußtet Ihr eigentlich, dass viele Star-Trek-Veteranen, wie Brannon Braga, Jonathan Frakes und Robert Duncan McNeill an der Regie von The Orville beteiligt waren?
 

Captain_Jack

Terror of the Seven Seas!
Also meins ist "The Orville" absolut nicht, hab nach drei Folgen das Gucken eingestellt, vertane Zeit, aber ich kann auch mit "Family Guy" (ebenfalls von Seth MacFarlane) nicht richtig was anfangen, ist nicht einfach mein Humor (falls das überhaupt welcher ist).
 
G

Gelöschtes Mitglied 13738

Guest
Bin noch nicht durch, gefällt mir aber richtig gut. Ich hatte befürchtet das es nur "blödeln im Weltall" wird aber tatsächlich ist es mehr wie Star Trek mit gelegentlichem Humor. Herrje, Folge 7 z.B. ist eigentlich so ernst das sie auch als Black Mirror Episode funktionieren würde. Von gibts dafür einen Upvote ;)
 

Lyrkon Alàeren

Power Cosmic
Teammitglied
Hab damals leider nur Episoden gesehen als sie auf Pro Sieben lief.
Wo läuft sie denn zZ noch (also Streaming nehme ich an`)?
 

Lyrkon Alàeren

Power Cosmic
Teammitglied
Mist, da ich Amazons eit etwa drei jahren boykottiere (einenF reund zu haben der eine Weile für diese Firma gearbeitet hat verursacht das gerne mal)....

keine Chance für netflix?
 

Hoffi

🔥Hüter des Feuers🔥
Teammitglied
Administrator
#StandWithUkraine
Blutschwert
alpha
Hab es seit gestern auch endlich durch. Was habe ich gelacht, und wie sehr geil Kritisch die ganze Serie ist. Sehr gut gemacht. Ich freue mich auf Staffel 2.
 

Rinas

Wizard
#StandWithUkraine
The Orville ist seit Season 3 bei Hulu und diese gehören zu Disney.
Hab jetzt die erste Folge gesehen. Ist echt gut. Kommt in alter Stärke, eigentlich noch stärker zurück. Effekte sehen besser aus als vorher und Folgen gehen nun knapp 65 Minuten anstatt voher die 48 Minuten.

Und fühlt sich wirklich wie Star Trek an.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rinas

Wizard
#StandWithUkraine
Bin jetzt bei Folge 9 von 10 und die 3. Staffel ist echt gut.

Die Folgen werden teilweise noch länger und sind später für sich schon fast kleine Orville-Filme. Jede dabei in sich abgeschlossen, schafft es aber dennoch einen übergreifenden Plot voranzutreiben. Das einzige Negative was ich sehen kann ist, dass die Figuren manchmal etwas steif anfühlen, ich weiss nicht wie ich das richtig beschreiben soll. Es hatte das schon in Star Trek wo man das Gefühl hatte das die Figuren zwar ihren eigenen Charakter und Co haben, aber man auch schnell Plotpunkte abarbeitet um voranzukommen. Das wäre aber schon harter Nitpick meinerseite.

Freue mich schon auf die letzte Folge am 04. August.
 

Ähnliche Themen

Oben Unten