Deadlands: Reloaded The Flood - Kampagne um das Ende der Great Railwars für DL:R

Dieses Thema im Forum "Deadlands" wurde erstellt von Zornhau, 14. Januar 2009.

  1. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Wie Pinnacle in seiner Vorschau auf "kommende Attraktionen" für 2009 ankündigte, wird in wenigen Monaten "The Flood" erhältlich sein.

    [​IMG]

    Dabei handelt es sich um einen Deadlands:Reloaded-Kampagnenband, der Settinginformationen zum Great-Maze-Gebiet beinhaltet und die - schon seit EWIGKEITEN - ersehnte Kampagne um das Ende der Great Railwars (sowie - vermutlich - gravierendste Änderungen in und um Lost Angels) bringen wird.

    Die Regelbasis wird Deadlands:Reloaded sein, jedoch ist für diejenigen, die sowieso schon jede Menge Deadlands-Classic-Bände daheim haben, ein "Rückübersetzen" in DL Classic kaum ein Problem, nehme ich mal an. - Ich würde das Finale der Great Railwars einfach lieber nach dem DL-Classic-Regelsystem spielen, zumal sich das dann auch mit den anderen Great-Maze-Abenteuern wie "Pass the Salt", "The Rock" usw. besser kombinieren läßt.


    Damit aber die Fans von Deadlands Classic nicht ganz leer ausgehen:
    Wem also noch Bände der orange- oder giftgrün-farbenen Reihen fehlen, der kann sie wohl bald als Print-on-Demand bekommen (wenn er mit einer PDF-Ausgabe nicht vorlieb nehmen möchte).
     
  2. Cutter

    Cutter Lasombra

    AW: The Flood - Kampagne um das Ende der Great Railwars für DL:R

    Das sind mal sehr gute Nachrichten :)
     
  3. shadd4d

    shadd4d Neuling

    AW: The Flood - Kampagne um das Ende der Great Railwars für DL:R

    Ich habe es von Dragonwold.de grad erfahren, daß Deadlands: The Flood bei denen zu kaufen ist. Auch beim Ultra Comix in Nürnberg gibt es Exemplare. Vielleicht hat der Heft uns in Deutschland endlich erreicht.

    Don
     
  4. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: The Flood - Kampagne um das Ende der Great Railwars für DL:R

    Erste Eindrücke (bei denen ich garantiert Sachen übersehen haben werde):

    In "The Flood" bekommt man die auf DL:R umgesetzten Inhalte der "The Great Maze"-Box und des "Lost Angels"-Quellenbandes geboten. Zusätztlich dazu gibt es noch die eigentliche Plot-Point-Kampagne mit der (nicht wirklich einfach zu nutzenden) Chance das GRUNDÜBEL in der Great-Maze-Region für immer zu beenden.

    Diese PP-Kampagne ist reiner Meta-Plot, der es der Posse tatsächlich erlaubt einen TIEFEN Eindruck im Weird West zu machen. Und die Railwars werden gleich mit beendet. Und überhaupt ... - Die Kampagne "The Flood" ist ein dicker Brocken, der sich nach einem ersten Eindruck als echte Herausforderung darstellt, die zu wirklichen Spielweltänderungen führen kann - falls die Posse lang genug überlebt.

    Die meisten zusätzlichen Savage Tales sind im Wesentlichen nichts anderes als die "interessanten Punkte" in der Great-Maze-Box, wo ja schon jede Menge Abenteuerideen mit geringen Ausarbeitungen vorhanden waren, nur eben auf DL:R-Spielwerte umgesetzt. Wer die Great-Maze-Box kennt, der wird bei diesen Savage Tales kaum etwas Neues finden.

    Ergänzung: Aber es gibt eine ganze Reihe NEUER Savage Tales, von denen einige eben bestimmte Facetten der Great-Maze-Region herausarbeiten, die noch nicht in expliziten Abenteuer-Ideen in der Great-Maze-Box ausgeführt wurden. Gerade die rund um Santa Annas Armee sind da recht interessant.
    Die Settingregeln sind zum größten Teil die Umsetzung der Great-Maze-Sonderregeln aus DL Classic, sowie mehr Regeln zur Umsetzung der kargen Versorgungssituation und den exorbitanten Preisen im Maze.

    In der Classic-Box war noch ein ausgearbeitets Abenteuer drin sowie eine "Beilage" mit den Regeln für die Enlightened Martial Artists. - Ersteres fehlt in "The Flood" und letzteres war ja zum guten Teil schon im DL:R-Settingband eingearbeitet worden. In "The Flood" gibt es noch ein paar nette Ergänzungen dazu, neue Edges usw. für mehr Spaß mit übernatürlichen Kung-Fu-Knilchen.

    Kleines Problem: die Kartenbeilagen in der Box waren ja großformatig und aufgrund des Zeichenstils nicht leicht lesbar. Diese Karten sind praktisch unverändert, aber deutlich KLEINER und mit artsy-fartsy auf alt gemachtem Rahmen aufgeführt. Das macht aus diesen Karten ein Bilderrätsel. - Schade. (Aber wenigstens wurde die Lost Angels Detailkarte nicht einfach ABGESCHNITTEN, wie dies im deutschen Great-Maze-Band der Fall war - dabei fielen manche Orte in der Beschreibung einfach "über den Kartenrand", so daß man KEINE Informationen über deren Lage hat.)

    Da im DL:R-Settingband auch schon einige der Maze-Regions-Kreaturen und -NSCs enthalten sind, werden hier nur die noch "fehlenden" zum NSC-Bestand in der Great-Maze-Box "nachgereicht".

    Es sind jede Menge Fahrzeuge (meist Wasserfahrzeuge) für die im Maze so wichtigen Seereisen enthalten.

    Wo es - wie zu erwarten - hakt, ist das gesamte Thema "Mad Science", die im Maze sehr prominent ist (zumindest im DL Classic Maze) und aufgrund der meines Erachtens ungeschickten Umsetzung im SW-Standard-Weird-Science nicht einmal mehr die zweite Geige spielen kann. - Schade, aber ein Grundproblem von DL:R.

    Nach meinem ERSTEN Eindruck gebe ich hier eine Kaufempfehlung. Was aus DL Classic "Great Maze" und "Lost Angels" übernommen wurde gehört so oder so zum Besten des Weird West Materials. Und die PP-Kampagne reizt mich wirklich.
     
  5. Jack Darke

    Jack Darke Guys, you're killing me!

    AW: The Flood - Kampagne um das Ende der Great Railwars für DL:R

    Danke mal für die Kurz-Rezension. Reine Interessen-Frage: Ist Gomorra bzw. das Doomtown-Setting in irgendeiner Form mit abgehandelt oder im Buch erwähnt worden?
     
  6. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: The Flood - Kampagne um das Ende der Great Railwars für DL:R

    Ja. Gomorra ist als Ort mit Fear Level 5 ein gefährliches Pflaster. Eine der neue Savage Tales ist auch in Gomorra angesiedelt, wo es ein paar Jahre nach Knicknevins Toben durch die Stadt und die Ereignisse nach der "Dead Presidents"-Trilogie an Abenteuern alles andere als ruhig zugeht.

    Jedoch ist eben im Settingteil des Kampagnenbandes nur ein kurzer Abschnitt Gomorra gewidmet. Da kommt natürlich niemals so viel Information rüber wie in "Doomtown or Bust".
     
  7. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    AW: The Flood - Kampagne um das Ende der Great Railwars für DL:R

    Also, nach erstem Querlesen muss ich sagen - ohne die "Maze" Box wäre ich total verloren... MIT dem Ding kann man aber herrlich schnell alles zuordnen. Und ich mag es das die kleinen Geschichten, wie Maarten van Horns Geist, eine Auflösung bekommen.

    Grimme selbst - ich weiß nicht, ich hätte mir für das Finale irgendwie etwas anderes gewünscht. Aber, schlecht finde ich das nicht was sie gemacht haben.
     
  8. The Pat

    The Pat Halbgott

    AW: The Flood - Kampagne um das Ende der Great Railwars für DL:R

    Habe mir "The Flood" nun auch zugelegt. Auch ohne Vorkenntnis der "Maze" Box kommt man hier sehr gut zurecht - auch wenn ich dann wohl das ein oder andere Easter-Eg übersehe.

    Schreibstil ist sehr unterhaltsam, ohne vom Inhalt abzulenken. Der Players-Part ist noch der schwächste Teil (wir stehen halt nicht auf Eastern Action im Westen), aber die Savage Tales, Encounter, PP-Kampagne und NSC bieten nun wirklich jede Menge Material.

    Ob man nun "Sandbox"-Play, eine Reihe von kurzen und knackigen Abenteuern oder eine ganze geskriptete Kampgane mag, hier wird man fündig.

    Also: IT ROCKS :headbang:

    Gruß, The Pat
     
  9. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: The Flood - Kampagne um das Ende der Great Railwars für DL:R

    Hier mal die offiziellen Errata für The Flood:

    Auf der Pinnacle-Seite gibt es die kombinierten Errata für DL:R und The Flood.
     
  10. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    AW: The Flood - Kampagne um das Ende der Great Railwars für DL:R

    Sollte das nicht auch gleichzeitig das Ende der Great Rail Wars signalisieren?

    Hab ich da was übersehen, oder schweigt man sich dazu noch aus?
     
  11. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: The Flood - Kampagne um das Ende der Great Railwars für DL:R

    OH, JA!

    Und was für ein ENDE!

    Auf alle Fälle für diejenigen, die z.T. ja mehr als zehn Jahre die Great Railwars verfolgt haben, ein ÜBERRASCHENDES Ende.
     
  12. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    AW: The Flood - Kampagne um das Ende der Great Railwars für DL:R

    Hast du eine Seite? Ich finde da nur was zu Santa Anna, Lost Angels und dem Triadenkrieg...
     
  13. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: The Flood - Kampagne um das Ende der Great Railwars für DL:R

    Der Beginn der Plot-Point-Kampagne ist das Ende der Great Railwars - oder wie es dort so schön heißt: "the end of the First Great Railwar". Das läßt vermuten, daß noch weitere folgen werden (und die Triad Wars und Santa Annas Feldzug usw. folgen ja auch dem Ende des ersten Großen Eisenbahnkrieges nahezu auf dem Fuße).
     
  14. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    AW: The Flood - Kampagne um das Ende der Great Railwars für DL:R

    Tatsache... aber irgendwie hätte ich mir da was apokalyptischeres, größeres vorgestellt...
     
  15. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: The Flood - Kampagne um das Ende der Great Railwars für DL:R

    Offengestanden hätte ich mir so etwas wie "The Cauldron", die legendäre, blutrünstigste Schlacht der Eisenbahnunternehmen in der Nähe von Denver vorgestellt, nach der die Gegend Furchtstufe 6 haben wird.

    Aber die aktuelle Lösung bei "The Flood" paßt zu dem Ende der "Dead Presidents"-Trilogie und zu den letzten Waffensystem-Updates im "The Great Railwars"-Tabletop ganz gut. - Insoweit: Paßt schon und macht MÄCHTIG ÄRGER, weil nun zwar die Eisenbahnkriege (vorerst) entschieden sind, aber zum Preis einer fast völligen Destabilisierung des gesamten Great Maze Gebiets.
     
  16. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: The Flood - Kampagne um das Ende der Great Railwars für DL:R

    Interessant. Pinnacle probiert's mal wieder mit einem Roman - und auch noch einem zu Deadlands. Und auch noch einem zu den Ereignissen in "The Flood"!

    Hier die Nachricht:
    Mit "the first ever full-length novel" haben sie ja nicht wirklich recht. Pinnacle hat mit "Banshee Screams" einen 400+ Seiten umfassenden Roman zu Deadlands: Lost Colony damals herausgebracht (übrigens eine ganz packende Lektüre - gibt auch gute Ideen zur Visualisierung der Leute und der Gegend auf Banshee). - Aber für das Weird-West-Setting hatten sie nur die "Trilogie ohne Namen" und die zehn Dime-Novels und die Kurzgeschichten in den Epitaphs, so daß aus Sicht von DL:The Weird West noch kein "full-length" Roman vorliegt.



    Nebenbei:
    "The Flood" ist inzwischen auch als PDF zu erhalten. Das "The Flood"-Kauf-PDF.

    Und da der Spielerteil in "The Flood" so kurz ausfiel (nur 26 Seiten), gibt es den "The Flood" Players Guide KOSTENLOS zum Herunterladen!
     
  17. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: The Flood - Kampagne um das Ende der Great Railwars für DL:R

    Für alle, die noch nicht den Players Guide zu "The Flood" heruntergeladen haben, bzw. die den Link dazu in der Zwischenzeit auf der Pinnacle-Homepage vermißt hatten: HIER ist er wieder.

    Und Pinnacle macht es wieder einmal vor, wie man ein Print-Produkt samt KOSTENLOSEM SERVICE an den Kunden herausbringt: Neben dem kostenlosen Spielerteil zu "The Flood" gibt es hier jetzt auch alle KARTEN (Landkarten, Stadtpläne, Gebäudepläne) von "The Flood" als kostenlose PDF-Sammlung

    The Flood Map Pack

    Was wünschte ich mir so etwas für ALLE Deadlands-Produkte (alte wie neue)!

    Die Stadtansichten in Schwarz-Weiß aus den DL Classic Bänden sind nämlich auch sehr schön (falls vergrößert) als Spielerübersicht über die jeweiligen Orte zu verwenden.

    Vielleicht macht ja Spielzeit!/Uhrwerk nach diesem Vorbild von Pinnacle ein paar Karten-PDFs für ihre Kunden?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden