SR3 [SR3] Elektronik per DNI steuern?

Dieses Thema im Forum "Shadowrun" wurde erstellt von Cryn, 1. April 2014.

Moderatoren: Odin, tobrise
  1. Cryn

    Cryn Sethskind

    Da Datenbuchsen und Chipbuchsen ja eigentlich recht verbreitet sind, dachte ich, daß es vielleicht auch für Alltagsgegenstände eine Version mit DNI geben könnte - sowas wie Handys, Funkgeräte, Taschencomputer oder Audio/Videoplayer (in Verbindung mit einem Imagelink)
    Man stöpselt sich z.B. in das Handy ein, kann problemlos Gespräche annehmen und über das neurale Interface das Gespräch führen. Gibt es dazu irgendwo Regeln, speziell was so modifizierte Geräte kosten?
     
  2. Ayhan Shakar

    Ayhan Shakar Cool & Böse

    Ja im M&M
    - Es gab iirc. einen prozentualen Aufschlag auf die Gerätekosten.

    Komm aber nicht auf die Idee, Cybgliedmaßen via DNI/DB zu steuern. (Prothese vs. Cyberware)

    Iirc. hatte laut M&M ne DB 5 Slots.. 2 gehen für den I/O Drauf, der dritte für das DNI und zwei Slots wären frei für z.B. in Cybergliedmaßen integrierte Geräte, die nicht automatisch über ein DNI verbunden sind.

    Oder z.B. n Taschensekretär (Handy und diverses mehr in einem Gerät) in der Bauchhöhle.


    ps. Der Chargen, den ich Dir empfahl, bietet iirc. die Option, Geräte mit DNI auszustatten. War wiegesagt ledeglich n Auflschlag auf die Gerätekosten. 10 bis 25% oder so..'


    Dann gabs iirc. im M&M wenns um Interkommunikation zwischen den (Cyber) Geräten geht.
    (ist schon so lange her) Router und Ports... Da gehts dann los dass Du ein Schaltbild Deines Chars anfertigst. :)

    Sich da ma reinzufuchsen lohnt sich.
     
    Cryn gefällt das.
  3. Cryn

    Cryn Sethskind

    Danke, dann werde ich da nochmal suchen :)

    Wir haben uns darauf geeinigt, daß wir den ganzen Kram mit I/O-Slots usw. nicht machen, sondern daß man bei seiner Cyberware selber festlegen kann, wie was miteinander gekoppelt sein soll.
    Bei Bedarf aber nen Taschensekretär oder Kartensystem mit GPS am Gürtel zu tragen und den "per Gedanken" zu nutzen, ist schon cool.
     
  4. Ayhan Shakar

    Ayhan Shakar Cool & Böse

    Und wie regelt Ihr das mit reinen Implantaten? Also keine in Cybereware integrierte Ware, sondern reine Implantate wie z.B. ein Taschensekretär in der Bauchhöhle?
     
  5. Cryn

    Cryn Sethskind

    Sowas hat bei uns noch niemand gemacht und auch noch nicht weiter nachgedacht. Uns war einfach das ganze Thema Datenraten und Router in der Cyberware zu nebensächlich und haben beschlossen, das zu ignorieren. Es ging bei uns erstmal um die Verschaltung von Cyberware (z.B. Bildverbindung für Smartgun und Anzeige von Daten aus einer Chipbuchse nutzen). Ich denke für "externe" Implantate müßte man dann eine Datenbuchse für das Implantat vorsehen.
     
  6. Ayhan Shakar

    Ayhan Shakar Cool & Böse

    OK

    Iirc. (ist echt einfach schon so lange her)
    Laut M&M ist es "normal" das Cyberware, die mit anderer Cyberware interkommunizieren "muss" , auch miteinander verbunden ist.
    Ohne sich extra n Port/Router zulegen zu müssen.

    Kann aber auch sein, dass mich da mein Gedächtnis täuscht. Steht aber alles im M&M.
     
  7. Cryn

    Cryn Sethskind

    So hatte ich es auch verstanden. Wenn man aber eine Bildverbindung haben will (um irgendwas anzuzeigen) und diese Bildverbindung für die Smartgun mitnutzen will (und dafür dann die Displayverbindung der Smartgun wegläßt), müßte man da aber schon mal wieder einen Port für verwenden (so hab ich es verstanden).
     
  8. Ayhan Shakar

    Ayhan Shakar Cool & Böse

    Ich glaube, da liegst Du richtig. Ich weiß das leider nicht mehr so genau.

    Wenn man allerdings mit den erweiterten DB- Regeln spielt. verbindet mans einfach über die zwei freien Ports der DB.
     
Moderatoren: Odin, tobrise
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Elektronische Abenteuerbücher Rund um Rollenspiele 8. September 2013
Steuern auf Gewaltspiele? Digital Games 14. Mai 2013
Elektronische Haut Cyberpunk 13. August 2011
Elektronische Helfer Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 29. September 2009
Steuern Das Schwarze Auge 18. Juni 2009

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden