Spiele Comic

Blog Spielleiter Blog - von euch und für euch!

Dieses Thema im Forum "Rollenspielmedien" wurde erstellt von Pascal Kamp, 31. Mai 2007.

  1. Pascal Kamp

    Pascal Kamp Würfelheld

    Hallo zusammen,

    seit gestern ist ein neuer Blog online, der Spielleitern das erfolgreiche Leiten von Runden erleichtern möchte.

    Dieser Blog wird zahlreiche Artikel und Tipps sammeln, die sowohl Anfänger als auch Profis einsetzen können, um ihre Runden zu bereichern!

    Da geht es um den Aufbau von Spannung oder Horror, die atmosphärische Darstellung von Kämpfen, aber auch um Techniken wie Schnitte, Zeitlupen oder Intros.

    Eure Teilnahme ist natürlich ebenso erwünscht wie Feedback!

    Viel Spaß damit!
     
    Supergerm gefällt das.
  2. Lord Verminaard

    Lord Verminaard Autor von BARBAREN!

    AW: Spielleiter Blog - von euch und für euch!

    Löbliches Unterfangen! Ich würde es sehr begrüßen, wenn es gelänge, das Ganze möglichst ideologiefrei zu halten. So klingt es ja im Einführungs-Artikel an: „Hey, dies ist eine Praktiker-Seite. Hier gibt’s ganz konkrete Materialien, die dir helfen.“ Demnach wäre es klasse, wenn die Artikel jeweils am Anfang sagen würden, worum es geht und wobei sie helfen können: „Du willst XY? Dann habe ich hier vielleicht was für dich.“ Und nicht: „Jeder gute Spielleiter™ sollte das hier lesen und anwenden.“

    Der erste Artikel „Post Mortem“ sieht da schon ganz gut aus, und auch das Thema finde ich gut gewählt. Der zweite Artikel „Prologe im Rollenspiel“ hat eher so was von den Spielleitertipps von Markus Johanus oder einem Vortrag von Tom Finn. Beide leiden darunter, dass sie ihre Vorannahmen nicht klar aussprechen, ja ihnen nicht mal wirklich bewusst ist, dass es auch Leute geben kann, die das, was sie da beschreiben, nicht brauchen und nicht wollen. Na ja.

    Mal sehen, ob ich die Zeit finde, etwas dazu beizusteuern.

    P.S.: Der Name "Gamemaster School" riecht leider auch ein bisschen nach "wir sagen dir wie es geht". Und warum muss es Englisch sein? Wie wäre es mit "Spielleiter's Grabbelkiste", oder, frei nach Big Trouble in Little China: "Spielleiter's Salatbar"?
     
  3. Pascal Kamp

    Pascal Kamp Würfelheld

    AW: Spielleiter Blog - von euch und für euch!

    Vielen Dank für Feedback und Lob!

    Nein, keineswegs. Uns ist schon klar, dass es auch immer eine Frage des persönlichen Geschmacks und der Gruppe ist, welche der Tipps man verwendet. Und ich glaube, so steht es auch bei den "Intros" drinnen: Passt es nicht zu dir und deiner Gruppe, vergiss es einfach.

    Es ist auch geplant, einige Artikel von Marcus Johanus zu verwenden. Siehst du darin auch dann ein Problem, wenn vorher herausgestellt wird, dass die Ratschläge nur solche sind und keine unumstößlichen Wahrheiten?

    Ok, "Gamemaster School" ist sicher nicht optimal, aber in Ermangelung einer besseren Idee habe ich das erstmal genommen. Denn es geht ja im Grunde schon darum, unerfahrenen Spielleitern neue Kniffe zu vermitteln. Welche davon ihnen gefallen, sei ihnen natürlich selbst überlassen.

    Das würde mich natürlich sehr freuen. Du weißt ja, wo du mich findest. ;)
     
  4. Skyrock

    Skyrock t. Sgeyerog :DDDDD

    AW: Spielleiter Blog - von euch und für euch!

    Ganz nett so weit.

    Bei Johanus' Tips wäre ich vorsichtig, die sind auf einen sehr bestimmten Spielstil eingeschossen und oftmals kontraproduktiv für andere Spielstile. Seht euch vorher vielleicht die Diskussionen im Grofafo dazu an und arbeitet die Kritikpunkte am jeweiligen Tip-Paket ein.
     
  5. 1of3

    1of3 Gott

    AW: Spielleiter Blog - von euch und für euch!

    Wenn ich Vermi richtig verstanden habe, solltet ihr nicht nur sagen: "Ihr könnt das aber auch ganz anders sehen.", sondern vielmehr sagen: "Wenn ihr meint, dass ein SL dieses oder jenes tun kann oder soll, dann soll er es so tun...".

    Das hielte ich auch für vernünftig.
     
  6. Pascal Kamp

    Pascal Kamp Würfelheld

    AW: Spielleiter Blog - von euch und für euch!

    Ok, entweder reden wir aneinander vorbei, oder ich stehe auf dem Schlauch. ;)

    In wieweit unterscheidet sich eure Vorstellung von meiner, wenn ich sage, dass alle Technik-Tipps zwar ganz coole Ideen sind, aber nutzlos, wenn sie nicht zum Spielstil der Gruppe passen, bzw. ihm sogar widersprechen?


    Nehmen wir als Beispiel die Technik der Zeitlupe, die M. Johanus einst beschrieb: Für heroisches Spiel sicher ein tolles Mittel, um die Dramatik zu steigern, bei realistischem Spielstil ein absoluter Killer für den Spielspaß.
     
  7. Pyromancer

    Pyromancer Kainskind

    AW: Spielleiter Blog - von euch und für euch!

    Dann sollte ganz am Anfang, bevor der eigentliche Text losgeht, stehen: "Dieser Tipp richtet sich vor allem an Spielleiter, die einen heroischen Spielstil anstreben. Zur Umsetzung eines realistischen Spielstils ist dieser Tipp nicht geeignet, sogar kontraproduktiv."
    Dann weiß ich nämlich vorher, ob ich mir den Text durchlesen muss oder nicht.
     
  8. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    AW: Spielleiter Blog - von euch und für euch!

    Das heißt Bullet Time ;)

    Sehr löbliches Unterfangen der Blog. Hattet ihr mal bedacht, das ganze als Wiki aufzubauen, damit man dort schneller was hinterlegen kann? Außerdem stehen dann dort nicht die Wahrheiten (tm) eines Verfassers, sondern die Anmerkungen von vielen.
     
  9. grasi

    grasi Durchblicker

    AW: Spielleiter Blog - von euch und für euch!

    Klar, am besten man macht vorher noch eine Liste mit allen erdenklichen Spielstilen, auf die der Artikel passen könnte oder nicht. *Kopfschüttel*

    Die meisten Einträge haben doch eine Einleitung in der geschrieben steht, was der Artikel behandelt, da sollte jeder doch in der Lage sein zu entscheiden, ob ihm das jetzt zusagt oder nicht.
     
  10. Pyromancer

    Pyromancer Kainskind

    AW: Spielleiter Blog - von euch und für euch!

    Wie du jetzt von einem einfachen Satz, der die Zielgruppe des Spielleiter-Tipps beschreibt, auf eine Liste aller erdenklichen Spielstile kommst, ist mir schleierhaft. Ersteres erfordert gerade mal 20 Sekunden Überlegung des Autors, letzteres ist wohl eine Aufgabe, die mehrere Generationen in Anspruch nehmen wird.
     
  11. grasi

    grasi Durchblicker

    AW: Spielleiter Blog - von euch und für euch!

    Sorry, aber ich finde es nur etwas albern vor jedem Artikel einen Satz zu schreiben, für welchen Spielstil der Artikel sich wohl eignet. Wie gesagt, jeder sollte in der Lage sein, nach der Einleitung zu entscheiden, ob ihm der Artikel für seine Art des Spiels nützt oder nicht, da brauche ich vorher keinen Satz.
     
  12. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    AW: Spielleiter Blog - von euch und für euch!

    Welche Rubriken wären denn sinnvoll?

    - Abenteuer (fix und fertig)
    - Abenteuerelemente (Plothooks, u.v.m.)
    - Regeln (Hausregeln, Vorschläge)
    - Taktik (Kampf)
    - Fluff (Klatsch und Tratsch, der neueste Streich vom Zuckerbäcker, ...)
    - Genre (als zusätzliche Kategorie)

    Hach, was könnte man schön Kategorien und Doppelkategorien in einem Wiki verwalten. :)
     
  13. Georgios

    Georgios Mad Man

    AW: Spielleiter Blog - von euch und für euch!

    (Hervorhebung von mir)

    Du schließt da etwas vorschnell von dir selbst auf andere. Nicht jeder Spielleiter hat deine Erfahrung und weiß welche Spielstile ihm liegen oder zu seiner Runde passen und welche SL-Tipps und Handgriffe zu welchem Spielstil gehören.

    Es gibt (hoffentlich) noch genug SLs die gerne experimentieren und neues ausprobieren. Da hilft es, wie ich finde, zu wissen aus welcher Ecke man sich gerade bedient und was man sich womöglich davon versprechen sollte.
     
  14. grasi

    grasi Durchblicker

    AW: Spielleiter Blog - von euch und für euch!

    Wenn du aber wieder mit Spielstilen beginnst, bist du ganz schnell wieder bei dem Definitionen-Quark, den Pascal - soweit ich das beurteilen kann - nicht unbedingt in seinem Blog haben möchte. Davon ab, dass diese Spielstil-Begriffe ja sowieso von jeden Menschen anders interpretiert werden.
    Daher finde ich eine Einleitung, die kurz den Inhalt des Artikels beleuchtet ausreichend und sinnvoller, auch für Anfänger, da kann man ohne irgendwelche Begriffsreiterei direkt ersehen kann, ob einem das Material interessiert oder nützt.
     
  15. Georgios

    Georgios Mad Man

    AW: Spielleiter Blog - von euch und für euch!

    Das ist verständlich. Ich muss zugeben ich habe Spielstile auch eher als Kurzbegriff für "Sachen in der Art wie das was der Gruppe bisher so gefallen hat" benutzt. Kurz: ob der Tipp überhaupt zu dem passt, was man zu Hause spielt, sollte man wenn möglich nicht erst am Ende des Artikels herausfinden oder schlimmer noch nach einer unterdurchschnittlichen Spielrunde.

    Ich glaube wir sind uns einig, dass die Einleitung schnell deutlich machen sollte was der nachfolgende Spielleiter-tipp für einen Zweck hat. Welche konkrete Auswirkungen man sich davon versprechen sollte den nachfolgenden Tipp zu befolgen. Ob man das mit kurzen Begriffen wie Spielstil, Genre oder ähnliches tut oder ob man dafür mehrere Sätze aufwändet, dass ist denke ich eine Detailfrage.
     
  16. grasi

    grasi Durchblicker

    AW: Spielleiter Blog - von euch und für euch!

    Jep, da sind wir uns einig. ;)

    Details, die aber verwirren können. Für den einen ist heroisch was anderes als für den anderen (Rollenspieler und Definitionen ist ja so eine Sache ;) ). Wenn aber in der Einleitung steht: "Dieser Artikel handelt von Bullet Time Einsatz im RSP", weiß jeder gleich was Sache ist und ob das für sich einen Nutzen hat.
     
  17. Georgios

    Georgios Mad Man

    AW: Spielleiter Blog - von euch und für euch!

    Das stimmt. Aber einen missverständlichen Begriff ('heroisch') mit einem unnötigem Anglizismus aus dem Actionfilm-bereich zu ersetzen, halte ich für keine Verbesserung.

    Dann lieber ein paar Extrasätze spendieren und die konkrete Auswirkung am Spieltisch beschreiben ohne von vagen Kategorien oder zusammengeklaubten Vergleichen zu sprechen. Aber wir reden hier auch nur von hypothetischen Fällen. Wenn sich die Seite erst mal mit ein wenig mehr Artikeln gefüllt hat, können wir das an handfesten Texten beurteilen. Vielleicht ergibt sich dieses Problem ja gar nicht.
     
  18. grasi

    grasi Durchblicker

    AW: Spielleiter Blog - von euch und für euch!

    Jep, hast recht. :)
     
  19. RolandB

    RolandB eiskaltes Hähnchen

    AW: Spielleiter Blog - von euch und für euch!

    Es geht wohl unter anderem auch um den Verantwortungsbereich des SLs. Das Blog richtet sich, so wie's ausschaut, ja an "klassische SLs", die das Spiel zu einem großen Teil gestalten und bestimmen.



    Das Layout wäre imo noch verbesserungswürdig. Bei einer Auflösung von 1280x1024 ist das Textfenster ziemlich klein, was mir besonders bei den langen Artikeln missfällt.
     
  20. Lord Verminaard

    Lord Verminaard Autor von BARBAREN!

    AW: Spielleiter Blog - von euch und für euch!

    Bei den Tipps von Markus Johanus würde ich so was in der Art voranstellen: „Markus Johanus ist der Autor von Liquid. Bei seinen Tipps geht es um Style und Atmosphäre, Regeln und Taktik interessieren ihn nicht besonders. Wenn es dir auch so geht, und du deinen Spielern ein furioses Action-Spektakel im Blockbuster-Stil präsentieren willst, dann könnten sie etwas für dich sein.“

    Dieses Thema mit dem „aneinander vorbei reden“ ist so eine typische Sache. Für viele Rollenspieler sind „der SL lenkt den Plot“, „der SL hat immer das letzte Wort“, „der SL darf Schummeln“ oder ähnliche Aussagen Selbstverständlichkeiten. Die spielen Cthulhu bei Tom Finn und können sich nicht vorstellen, das irgend jemand Tom für irgendwas anderes als einen SL-Gott halten könnte. Da liegt ein sehr grundlegendes Kommunikationsproblem, und die einzige Möglichkeit, dem beizukommen, ist es, auch diejenigen Grundannahmen deutlich auszusprechen, die einem selbstverständlich vorkommen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Euer Spielleiter ? WoD 1: Vampire: Die Maskerade 6. Januar 2009
Was für ein Spielleiter bist du? Rund um Rollenspiele 14. Juli 2007
Spielleiter... Munchkin 31. Mai 2005
"Spielleitern" Rund um Rollenspiele 3. Dezember 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden