Spiele Comic

Spezialisierungen

Dieses Thema im Forum "HârnMaster" wurde erstellt von sard, 21. Mai 2009.

  1. sard

    sard Hârniac

    max paint hat es in seinem letzten post zum thema "inkcraft" angesprochen:
    SPEZIALISIERUNGEN
    etwas, womit ich noch auf totalem kriegsfuss stehe -weil ich die regeln hier nicht komplett durchschaue.
    daher habe ich bisher KEINE spezialisierungen in meiner kampagne eingebaut.
    meine unsicherheit leigt im thema waffenfertigkeiten begründet.
    bei HM3 erlernt man die waffen in gruppen, z.b. schwerter x FB3.
    ich habe dann alles weiter so interpretiert: hat ein SC einen OP auf eine steigerung investiert, so steigert er damit EINE waffe, z.b. breitschwert und hat damit FB4. steigert er später, so steigert er entweder breitschwert, bidenhänder oder falchion...., jede separat.

    warum benötige ich da noch spezialisierung? habe ich was falsch verstanden oder garnicht?

    mir erschien das bisher nur unnötig kompliziert.
     
  2. Corsair

    Corsair Au Huur!

    AW: Spezialisierungen

    Ich habe mein HM3 nicht zur Hand, also ist alles was ich hier schreibe aus dem Gedächtnis.

    Wenn ich mich recht erinnere, wird mit dem OP die ganze Gruppe gesteigert. Auch später im Spiel betrifft eine Steigerung immer die Gruppe. Man kann sich aber entschließen, anstelle der ganzen Gruppe eine Spezialisierung (also Breitschwert oder Falchion) zu steigern. Dafür gibts dann einen Bonus, soweit ich das im Kopf habe wird die Spezialisierung gleich um zwei Punkte gesteigert.

    Also zum Beispiel: Ich habe Schwerter auf 36. Wenn ich jetzt eine Steigerung vornehme könnte ich Schwerter auf 37 setzen ODER Schwerter bleibt auf 36, aber ich erhalte die Spezialisierung Falchion auf 38.

    Ich hoffe, ich hab jetzt keinen Mist geschrieben, aber so habe ich es im Gedächtnis.
     
  3. gastmann

    gastmann Vollpfosten

    AW: Spezialisierungen

    Die Regeln zur Spezialisierung sind in HM3 unters Skills 2 auf der Seitenleiste zu finden: Ein Charakter kann sobald er in einer Fertigkeit eine Meisterschaftsstufe (MS) den Wert 40 erreicht hat, Spezialsierungen bilden (muss er aber nicht). Er hat dann zwei Fetrigkeiten z.B. Schwerter und die Spezialfertigkeit Breitschwerter. Beide können als eigenstätndige Fertigkeiten weiterhin gesteigert werden. Der Vorteil einer Spezialisierung ist, dass sie bei den Steigerungswürfen um zwei Punkte ansteigt, statt nur um eins wie bei einer normalen Fertigkeit.

    Ich interpretiere die Regeln auch so, dass ein Charakter eine Fertigkeit auch über eine MS 40 von steigern kann und sich irgendwann für eine Spezialierung entscheiden kann, also beispielsweise erst bei einem Wert von 70. Außerdem spielt es meiner Meinung nach keine Rolle, ob man sich bereits bei der Charaktererschaffung oder erst im späteren Spielverlauf für eine Spezialisierung entscheidet.
     
  4. gastmann

    gastmann Vollpfosten

    AW: Spezialisierungen

    Aus den Regeln für Spezialisierungen folgere ich dann auch, dass eine Spezialisierung nicht ohne Gruppenfertigkeit (Schwerter, Alchemi...) gelernt werden kann. Unschön finde ich allerdings dann, dass wie im Thema Inkcraft bereits angesprochen einige Schriftgelerhrte auch halbprofessionelle Alchemisten sind (oder Rattenfänger genausogute Schweinezüchte sein könnten wie Bauern).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Disziplinen und Spezialisierungen WoD 2: Vampire: Requiem 25. April 2010
Boons und Spezialisierungen Scion 10. März 2010
Die Spezialisierung auf eine Schule Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 19. Juni 2005
Regelfrage: Spezialisierung WoD 1: Vampire: Die Maskerade 1. Juni 2005
Schattenspiele und ihre Spezialisierungen WoD 1: Vampire: Die Maskerade 22. Juli 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden