Grundausbildung.de Spanische Polizei und Handy Triangulation

Dieses Thema im Forum "Rund um Rollenspiele" wurde erstellt von Eiter, 1. Mai 2011.

  1. Eiter

    Eiter der glibberige

    Hallo Zusammen
    Unsere aktuelle Cthulhu NOW Runde spielt in Spanien und da hätte ich ein paar Fachfragen.
    Als erstes versuche ich herauszufinden welche Bewaffnung die "Grupo Especial de Operaciones", also die Spanische Polizei mit sich führt. Wenn ihr dazu einen Link habt, würde mir das vollends reichen. Ich habe etwas gesucht und nichts gefunden.

    Das zweite ist sowohl eine technische- als auch eine juristische Frage.
    Ist es (der Polizei) möglich Mobiltelefone über Triangulation anzupeilen? Bzw. kann die Polizei ohne größere Aufwand herausfinden in welcher Funk-Zelle sich ein Telefon gerade befindet? Können sie ggf daraus auch rückwirkend Bewegungsprofile erstellen? Wenn ja, was müssen sie dafür auf der juristischen Seite machen?
    An dieser Stelle ist leider das Problem der vielen Urban-Legends. Irgendwie ist bei dem Thema sehr viel paranoider Wahn in der Luft und vor allem sehr viel Halbwissen. D.h. komme ich auch in diesen Teil des Forums: Hier bin ich sicher das die Antworten stimmen ^^.

    Da wir in unserer Runde Polizisten spielen, ist das alles natürlich nicht ganz unerheblich. ;D
     
  2. Robert

    Robert Wiedergänger

  3. Eiter

    Eiter der glibberige

    AW: Spanische Polizei und Handy Triangulation

    Oh sorry. Ich habe mich beim Copy-Paste verklickt.

    Ich meinte nicht die "Grupo Especial de Operaciones" sondern die "Cuerpo Nacional de Policía".

    Naja ... kommt wohl in den besten Politiker-Kreisen vor ;)

    bzgl dem Handy: Cool danke :)
     
  4. Robert

    Robert Wiedergänger

    AW: Spanische Polizei und Handy Triangulation

    Die haben auch einen Wikipedia Eintrag, leider nur in Sachen Fahrzeuge ergiebig.
    Ich gehe einfach mal von aus, das die Standardwaffen der normalen Polizisten älteren Datums sind.
    Aus der Liste von G.E.O. wären das:
    SIG P 226 als Seitenwaffe
    HK MP 5
    HK33
    HK G3SG/1
    Mauser SP 66
    + evtl. Schrotflinten(ältere Semester wären z.B. Remington 870 & 1100, sowie Franchi SPAS 12)
     
  5. Eiter

    Eiter der glibberige

    AW: Spanische Polizei und Handy Triangulation

    Das hilft mir zumindest etwas weiter.
    Besten dank :)
     
  6. Maverrick

    Maverrick Eye on Target

    AW: Spanische Polizei und Handy Triangulation

    Leider kann ich dir da nicht recht geben Robert , den die Spanische Polizei ist nicht die Deutsche wo das gut und gerne Stimmen würde.
    Vor allen im Schatten von den Anschlägen in den USA am 11 September, den Anschlag auf die Züge in Madrid im März 2004 und der letzten ETA Bomben in Mallorca und Palmanova wurde bei der Spanischen Polizei deutlich mehr neuere und modernere Ausrüstung beschafft. Die Aktivitäten aller erst der ETA ( Euskadi Ta Askatausa ) und den GRAPO ( Grupos de Resistencia Antifascista Primero de Octubre ) sorgen dafür das die Spanische Polizei deutlich besser gerüstet und bewaffnet ist als ihr deutsches Gegenstück. Neben den Einheimischen und Internationalen Terror haben wir da noch den Kampf gegen die OK ( Organisierte Kriminalität ) die zum Aufgabenbereich der Beamten der Polizei von Spanien gehört und so dafür sorgt das in Spanien bessere Ausrüstung und Können für „ Tür eintret “ Operationen benötigt wird.

    Des weiteren sollte man noch erwähnen das die GEO ( Grupo Especial de Operaciones )operativen Elementen GEOES ( Grupos Operativos Especiales ) und den technischen Element SOT ( Seccion Operativa Tecnica ) mehre Operationen im Irak und Afghanistan durchgeführt hat.

    Aktuelle Neuanschaffungen sind das belgische Sturmgewehr FN 2000, die deutsche Mehrzweckpistole HK 69A1( Granatpistole ) und die belgischen Maschinenpistole FN PDW P90 TR (Triple Rail) Version.

    Bei den dienstlich an die Beamten ausgeben Handfeuerwaffen ist neben in der Liste schon erwähnten Herstellern SIG mit der P226 ( wurde vielerorts schon durch das Nachfolgemodell P228 und P229 ersetzt) und HK (USP Compact) auch Glock ( 17er, 17C und 19er, 19C) sehr oft zu sehen vor allen bei Beamten von Verbänden zur Besonderen Verwendung. Was aber auch dazu gesagt werden muss das die Qualität dieser Waffen sich vom Einsatzgebiet und Einsatzraum der Einheit deutlich unterscheidet. Im Klartext der Beamte der in Madrid den Unfall aufnimmt wird schon die neueren Modelle P228 und P229 tragen , wogegen der gleiche Beamte aus einen Dorf vom Lande noch die P226 tragen wird. Ist ungefähr wie in Deutschland alle Beamten in den Bundesländern um Bayern herum haben schon neue Dienstwaffen von HK oder Walter hier in Bayern besser Raum Nürnberg siehst noch die HK P7 aus den Jahre 1976 rum laufen.

    Aber als Abschluss kann man sagen das die Spanische Polizei sich für ihre Beamten im Einsatz an der Front der COIN ( Counter Insurgency ) Operationen und den Kampf gegen die OK ( Organisierte Kriminalität ) , weniger vor Kosten und Mühen scheut als die Erbsenzähler in deutschen Amtsstuben. Ein Beispiel was das veranschaulicht Low Light Techniken mit Hand geführter Lampe gehören zum Standardausbildung, da waffenmontierte Lampen fast nur bei Beamten mit besonderer Verwendung zu sehen sind.
     
    Shadom gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden