• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Sozialismus in Shadowrun

Nein. Cyberpunk ist eine kapitalistische Dystopie deren Systeme auf maximalen und teilweise unrealistischen Egoismus basieren. Die Armen sind keine potentielle Konsumenten also sind sie für die Mächtigen nicht interessant.

Das heißt nicht, dass keine Figuren mit einer positiven Agenda auftauchen können, aber die dienen dann eigentlich nur dazu zu zeigen wie kaputt die Welt ist.

Is dann aber irgendwie unrealistisch so ne Dystopie... Naja, vielleicht auch nicht, wenn ich so an Trump denke.
 

Torgo

Gott
Die Idee war ja auch nicht eine möglichst realistische Zukunft zu zeigen sondern verschiedene Ideen zur Zukunft überzeichnet und in schlimmsten
Ausprägungen und mit der Tonalität des Film Noir darzustellen.

Natürlich ist das nicht zu 100 % realistisch sondern maximal nah genug dran um innerhalb der Logik der Spielwelt für die Spieler nachvollziehbar und gleichzeitig interessant als Hintergrund zu sein.
 
inwiefern entstehen dort "gebrochene Beziehungen" und wie wirkt sich dies deiner Meinung nach aus?
Beziehungen brauchen Zeit und kaum eine in der Vergangenheit verlorene Beziehung findet in der Zukunft einen "Ersatz". Die Wahrheit ist, den hinzukommenden (gewachsenen, gealterten) Menschen ist man meist egal. Sie suche genauso nach dem, was sie in der Vergangenheit verloren haben.

Eine Verbesserung wäre, wenn man sein Umfeld kaum ändern müsste, es so bliebe bis zum Tod oder bis man es nicht mehr möchte. Durch die Digitalisierung wäre so etwas durchaus denkbar.
 
Die Idee war ja auch nicht eine möglichst realistische Zukunft zu zeigen sondern verschiedene Ideen zur Zukunft überzeichnet und in schlimmsten
Ausprägungen und mit der Tonalität des Film Noir darzustellen.

Natürlich ist das nicht zu 100 % realistisch sondern maximal nah genug dran um innerhalb der Logik der Spielwelt für die Spieler nachvollziehbar und gleichzeitig interessant als Hintergrund zu sein.
Muss aber schon irgendwie genug Suspension of Disbelief erlauben. Und tut es bei mir (fast) nicht mehr je mehr ich von Politik/Wirtschaft verstehe.
 
Hm, ich würde noch nen Schritt weiter gehen und sagen in nem realistischen Cyberpunk Universum müssten die Firmen MASSIV Propaganda und "wohltätige"Aktionen betreiben um sich halten zu können.
 
Oben Unten