Rezension Shaft (Netflix, 2019)

Oookay. Der Orignal-Shaft war vor meiner Zeit. Den 2000'er Shaft habe ich gesehen. War okay, aber halt auch nicht mehr (interessant war damals Christian Bale der wirkte als würde er versuchen die Rolle so wie Tom Cruise zu spielen).

Was kann nun also der neue Shaft ? Der irgendwie auch der alte Shaft ist. Und der ganz alte Shaft. Also drei Generationen in einem Film !
Ich habe keine Lust jetzt zu weit auszuschweifen aber das Ergebnis erinnert mich an den 2000'er Shaft. Ganz okay. Diesmal ist der Film eindeutig dem Genre der Action-Komödien zuzuordnen (was sicherlich alten Shaft-fans mißfallen wird). Dergleichen (mit verschiedenen Generationen) kann sehr gut funktionieren (siehe Indiana Jones 3). Die Macher und Darsteller scheinen jedenfalls ihren Spaß dabei gehabt zu haben. Das merkt man dem Film an und macht Laune. Dennoch ist er mir insgesamt ein bißchen zu zahm und lahm so das ich nur 3 von 5 Shafts geben kann. Ich habe mich nicht geärgert den gesehen zu haben, aber ich muß den auch nicht noch einmal sehen.

 
Oben Unten