Allgemein Shadowrun als mögliche Zukunft?

Dieses Thema im Forum "Shadowrun" wurde erstellt von Skar, 14. April 2003.

Moderatoren: Odin, tobrise
  1. CassimFuxblut

    CassimFuxblut Straßenköter

    Was den mitsubishi konzert angeht liegen enorme Fehlinfos vor (ich hab einen und verfolge áuch den konzern.) Fakt ist mitsubishi ist bankrott und ist zu knapp 30% von der DaimlerChrysler corp. aufgekauft worden was Daimler jedoch herbe verluste brachte weshalb jetzt darüber Diskutiert wurde ob man die firma nicht Konkurs laufen lässt. Soviel Dazu. Was Jedoch Genetik und und hi-tech angeht sowie die machtübernahme durch Megakons meine herrschaften dies ist bereit geschehen. Beispiele fast alle Hochrangigen Politiker sitzen in irgendwelchen aufsichtsräten von Megakons wie VW-AG oder auch DymlerChrysler, d.H. sie sind Execs. In den USA wird die Regierung schon lang durch die Waffenlobby und Großkonzerne in eine gewisse Politische richtung gedrängt, d.H. auch hier haben Execs das eigendliche sagen und ziehen ihre faäden im hintergrund. Willkommen in der realität Shadowrun ist, wenn auch nicht ganz so ausgeprägt, längst schon Realler als es eigendlich sein sollte. Ach übrigens was Vitas angeht das heißt in reality nur Sars. Der kapitalismuss ist bereits in SR-dimensionen aufgestiegen. Die Umweltkatastrophen haüfen sich und was die Magie angeht so glaub ich zwar nicht das es diese in dem sinne gibt aber wenn man bedenkt das Magie nichts anderes ist als sich gewisse vorhandene Energien aus der erde durch Biologische und nicht technologische mittel zu nutzen zu machen, so gibt es auch diese wieder. Ebens lauern auf unserer erden noch tausende von unerklärten Phenomänen. das einzige wofür ich in der realen Welt noch keinen Vergleich habe ist die goblinisierung mal abgesehen von dem Wachstum was mancherorts in folge von Misbildung entsteht aber wer weiß ob sich die natur nicht doch mal den einen oder anderen Spaß durch defekte genetik mit uns erlaubt. In diesem sinne Viel glück auf eurem Nächsten Run.


    Quellen: N-TV, N24, Spiegel, Fokus, Phoenix, Arte und ähnliche TV und Zeitschriften Magazine.
     
  2. Honigkuchenwolf

    Honigkuchenwolf bekennender Lykomane

    hmm mal meine Gedanken dazu... nun Es gibt Elemente in Shadowrun die auf uns zutrefen können in unserer Zeit ihre Wurzeln ahben können, explizit natürlich die Konzernpolitik, der Neokolonialismus, der Rassismus...

    Ansonsten überspitzt SR eine Menge, wo man nicht drauf hinlaufen muss...
    Magie existiert nicht, ja es gibt vieleicht (ich dementier nicht stimme aber auch nicht zu) höhere Phänomene, aber das ist auch alles...

    Die Sachen der SR Geschichte die schon hätten passieren müssen sind nicht eingetroffen, es gab 2000 kein Gerichtsurteil in Texas das es ermöglichte privaten Sicherheitsfirmen staatliche Exekutive zu spielen...
     
  3. Lewis

    Lewis a.D.

    Das Gerichtsurtiel gab es nicht, aber es gibt mittlerweile auch in Deutschland private Sicherheitsdienste, die Schusswaffen tragen und nicht mehr nur staatliche, wie Polizei oder BGS.
    Meist überwachen sie Militäranlagen oder andere Sicherheitsrelevanten Einrichtungen, bei uns hier in der Nähe auch ein KKW!
    Parallelen sind also durchaus zu ziehen. In Shadowrun war es vom bewaffneten Sicherheitsdienst zu diesem Urteil auch kein besonders weiter Weg, nur ein paar Demonstranten, wenn ich mich jetzt nicht irre.
     
  4. Honigkuchenwolf

    Honigkuchenwolf bekennender Lykomane

    echt? hmm so genau habe ich das nicht im Kopf jetzt...
     
  5. CassimFuxblut

    CassimFuxblut Straßenköter

    Außerdem gibt es in den USA sogar ganze Gefängnisskomplexe die Privat betrieben werden, folge dessen auch einen privaten sicherheitsdienst haben und diese Knäste sind 10x härter als jeder Staatliche in den USA
     
  6. Lewis

    Lewis a.D.

    Ist schon beängstigent, wenn man mal richtig darüber nachdenkt!
    Viele Dinge, die in Shadowrun beschrieben werden, sind schon heute eiskalte Realität!
     
  7. Honigkuchenwolf

    Honigkuchenwolf bekennender Lykomane

    hmm das erinnert mich an etwas bei Devil um die Ecke...

    Da gibt es eine Firma die Viedeokameras herstellt.. nur man sieht nie dort BEwegung auf dem Gelände, Nachts kommt jemand heraus fährt einen PKW ins Gelände hinein und einen anderen wieder auf den Hof, und Wachleute werden dort in den Wachraum eingeschlossen wo sie nur die Monitore sehen, doch auf dennen sehen sie wohl auhc keien Bewegung in dem Laden.. nach ihrer Shcicht werden die Wachleute wohl wieder aus dem Raum gelassen... gespenstisch wnen man mich fragt...
     
  8. CassimFuxblut

    CassimFuxblut Straßenköter

    Fa. Rytech in Pankow
     
  9. Nobody

    Nobody HeldMitBlutigemSchwert

    wir ham ne pizzaria im ort die pro tag max. 3 Pizzen verkauft (im durchschnitt) aber der besitser hat ne halbe villa und schmeist mit geld um sich wie ein mafia don
     
  10. dr.vlademir

    dr.vlademir BloodMage

    Ich rechne fest damit, dass es sehr bald funktionstüchtige Cyberwear geben wird.... denn derSOTA heutzutage ist, dass es fast schon möglich ist Nerven richtig mit Chips zu verbinden, da müsst ihr euch numal die neuesten Entwicklungen auf den Gebeit der Protesen und der Transplantationschirurgie ansehen...echt erschreckend! Die Nasa versucht derweil theoretisch Gastanks in Lungen einzubauen(d.h. sie versuchen es z.Z. nur auf dem papier)-..... mal sehen.....wenn ja, kann ich endlich sagen "JA! ICH HABS IMMER GEWUSST!!" :banane:
     
  11. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

  12. dr.vlademir

    dr.vlademir BloodMage

    alle klar, großer meister!!! :D
     
  13. Tiny

    Tiny Neuling

    Meiner meinung nach könnte shadowrun eine mögliche zukunft .
    denn so wie es mit der menschheit momentan bergab geht herscht eh bald in einigen staaten anarchy . und die weld wir doch längst schon von Konzernen beherscht.

    Bestesbeispiel ist die kirche .:chilli:

    mfg Tiny
     
  14. BamBam

    BamBam Shadowrunner

    Ob Shadowrun eine Mögliche Zukunft sein kann? Naja, man muß zunächst bedenken, wie alt dieses Rollenspielsystem ist.

    Damals war es revolutionär, wenn man sich diese Technik vorgestellt hat. Megakonzerne regieren die Welt. Die Umwelt ist versaut und die Chummer stopfen sich mit Technik voll.

    Mal im ernst...es war damals die Rede von Nanotech und Cyberinplantaten. Sogar von künstlichen Gliedmassen war die Rede. Und wo stehen wir jetzt? Private, bewaffnete Sicherheitsdienste [Atomkraftwerk], Nanotech wird in der Medizin getestet/eingesetzt, Protesen sind von echten Gliedmaßen kaum noch zu unterscheiden, Technik [künstliches Herz] ersetzt teilweise unsere Organe... .

    Geklonte Gliedmaßen kennt doch auch jeder aus dem Fernsehen, wo man das klassische Beispiel des Ohres auf dem Rücken einer Ratte/Maus sehen kann...ich sag mal Bioware, geklontes körpereigenes Material.

    Es wurden jetzt erste Transistoren erzeugt, die einen elektrischen Widerstand von fast 0 haben. Diese Transistoren haben eine Wandstärke von einem Atom. Diese Technik ist zwar noch recht teuer und aufwendig, aber so fing es mit den anderen Dingen auch an.
    Somit wird die heutige Computertechnik revolutioniert und definierte Grenzen des Machbaren sind völlig über den Haufen geworfen...denkt mal an die Matrix bei Shadowrun!

    Ach ja, hat einer den Bericht gesehen, wo sie Daten von einem Microchip über Zellen einer Schneckeart, wieder in einen Microchip eingespeist haben? Ich verweise dabei einfach mal an einen Begriff...Cyberware.

    Bedenkt wie gesagt, wann diese Technik im Shadowrun Universum "ausgedacht" wurde und was aus den Regelwerken heutzutage reell oder sogar normal geworden ist. Wenn man den Magiepart einmal außen vor lässt, dann ist das doch irgendwie erschreckend, oder?
     
  15. Sanguis

    Sanguis Sanguis de Alá

    Ein wichtiger Aspekt in der Cyperpunkbewegung war meines Erwachtesn im Übrigen die Furcht vor Japan. Allerdings können wir nach unseren derzeitigen Informationen davon ausgehen, dass Japan so schnell nicht als riesige Wirtschaftsmacht die halbe Welt aufkaufen kann.
     
  16. CassimFuxblut

    CassimFuxblut Straßenköter

    Japan vieleicht nicht mehr aber hat sich jemand schonmal in letzter zeit den unglaublichen aufschwumg von China angesehen von denen haben wir noch ne menge zu erwarten
     
  17. Sanguis

    Sanguis Sanguis de Alá

    Das ist natürlich auch wieder ein Argument. Die Tigerstaaten allgemein haben ja ein ungeheures Wachstum.
     
  18. Silvermane

    Silvermane Wahnsinniger

    Hm. Cyberpunk (die Literaturrichtung, und somit auch indirekt Shadworun) ist ein Kind der 80er Jahre. Die Ästhetik und die geistige Grundhaltung der Protagonisten spiegelten ziemlich genau der Zeitgeist wieder, ebenso wie die Umgebung eine Extrapolation der Ängste der 80er Jahre waren.

    Umweltzerstörung, urbane Verslummung, alles wurde von den bösen Japanern aufgekauft, korrupte Marionettenpolitiker etc etc; der aufrechte Cyberpunk hörte Hardrock, nahm Drogen, kämpfte gegen das Establishment, hatte eine gefärbte und gegelte Föhnfrisur und trug Mirrorshades. Verchromte Cyberware war das Nonplusultra, die Einheit von Mensch und Maschine.

    Dann kamen die 90er, und der Cyberpunk war tot. Neil Stephenson's Snow Crash nimmt die "gute alte Zeit" kräftig auf die Schippe und extrapoliert das ganze im Geiste der 90er, mit Skaterkids, mafiagesponserten Pizzaboten mit schwarzen Limousinen und Nuklearwaffen aus russischen Beständen in Privathand (um nicht zu sagen: im Beiwagen eines Motorrades).

    Die Vision der Zukunft ändert sich dauernd. Shadowrun ist mehr oder weniger von der Realität bereits mehrfach überholt worden, und wir wollen auch nicht vergessen das sich SR nie als Zukunftsvision verstanden hat. SR lehnte schon zu beginn jegliche Verbindung zur "realen" Welt ab, und die übernatürlichen Elemente unterstrichen diese Trennung nur. Es ist ein Setting, inspiriert vom Erfolg von Robocop und Blade Runner, gemischt mit Fantasyelementen um anders zu sein als seine Konkurrenten; speziell ende der 80er gab es Unmengen an Cyberpunk-RPGs.

    Ich vermute, das die Zukunft sehr viel anders sein wird als es sich irgendjemand jetzt erträumt. Klar, gewisse Elemente werden wohl anzutreffen sein (Virtuelle Realität, eventuell Städte im Meer), andere wiederum sind eher unwahrscheinlich (cybernetische Gliedmassen; warum unzuverlässige Technik, wenn ich ein natürliches Ersatzteil klonen kann? Warum sollte ich mir einen Arm amputieren lassen, um dann eine häßliche kalte Prothese zu tragen?)

    Ich würde sagen, wir können gespannt der Zukunft entgegensehen. Wir leben in interessanten Zeiten.

    -Silver
     
  19. Gunblade

    Gunblade Streamer-Chronist

    Hinsichtlich Cyber- bzw. Bioware gehe ich da eher mit SR konform: kybernetische Gliedmassen sind (wenn sie denn Serienreife erreichen) billiger udn schneller zu erhalten, als ein völlig nue geklontes Körperteil. Ob sich das noch ändert bleibt natürlich abzuwarten.
     
  20. Silvermane

    Silvermane Wahnsinniger

    Frage:
    Die Medizin kann heutzutage einen abgetrennten Arm relativ problemlos wieder annähen. Kannst du mir ein funktionierend Beispiel für ein neurales Interface nennen?

    Ansonsten:
    Cybergliedmassen haben das Problem der Energieversorgung und des Tastsinns/der Feedbackschleife. Die lassen sich beide nur schwer replizieren. Plus das mechanische Äussere, welches zumindest an der Übergangsstelle sichbar bleiben wird, und sei es nur aus Wartungsgründen. Aus dieser "Schnittstelle" resultiert gleichzeitig eine Strukturschwäche. Dazu sind Mechanik und Elektronik tendenziell anfälliger für katastrophale Störungen als biologische Systeme.

    Es ist ein bißchen wie mit Mechs. Cyberware ist cool, aber eigentlich unlogisch und zumeist taktisch fragwürdig.

    -Silver
     
Moderatoren: Odin, tobrise
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Möglichkeiten... WoD 2: Vampire: Requiem 21. September 2013
Flattr als mögliche Zukunft für den Rollo-Markt? Rund um Rollenspiele 18. Mai 2010
Alles Mögliche Kleinanzeigen 29. August 2008
Ist es möglich....? WoD 1: Vampire: Die Maskerade 11. Mai 2006
Shadowrun und seine Möglichkeiten Shadowrun 2. Mai 2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden