Road of Heaven - Alles möglich?

Dieses Thema im Forum "WoD 1: Vampire: Die Maskerade" wurde erstellt von Smokey Crow, 4. Oktober 2005.

Moderatoren: Mitra, Sycorax
  1. Smokey Crow

    Smokey Crow Fear & Skaring in Münster

    Alle DA-Spieler kennen ja den Weg des Himmels.
    Aber wusstet ihr auch, dass man bis Stufe 8 und teilweise sogar darüberhinaus, fast ungehindert töten kann?

    Schauen wir uns das ganze von nahem an:
    Stufe zwei verbietet 'The Murder of Innocents'.
    Stufe 3 fordert aber keine größere Sünde oder Verbrechenungestraft zu lassen.

    Das bedeutet also, dass alle die Todsünden begehen (Gier, Wollust, Wut, Rache, Stolz, Neid, Faulheit), gegen die 10 Gebote verstoßen oder gegen Regeln der Bibel die mit dem Tod bedroht werden (wenn eine Sünde mit dem Tod bestraft wird, wird sie wohl 'major' sein, oder) frei zum töten sind.

    Wenn man sich jetzt den normalen Bewohner des Mittelalters anschaut, sind also alle die mit 'Gott verdammt' fluchen, alle die nicht arbeiten, alle die ins Bordell gehen, etc... tot.

    Und damit wäre der Weg des Himmels, der am besten geeignete Pfad, um alles zu tun was man will.

    P.S.: Auf diese ganze Chose bin ich gestoßen, als ich den doch recht gummiartigen Begriff 'innocent' hab definiert haben wollen...
     
  2. Horror

    Horror Cenobit

    AW: Road of Heaven - Alles möglich?

    Wow, es fällt noch mal jemand anderen auf! :rolleyes:

    Dieser Pfad ist ein dermaßen verlogenenes Konzept und ich kriege immer mittlere Schreikämpfe, wenn ihn jemand mit Menschlichkeit vergleicht!

    Für einen gläubigen Vampir braucht man keinen solchen Pfad!

    Das ist mir damals schon bei der ersten Edition von DA aufgefallen, als dieses furchtbare Malkavianer-Ausscheidungsprodukt Anatole im Erschaffungsbeispiel beschrieben wurde!

    Die Flachpfeife benutzt sogar seine Geistesstörung, um ungehindert diabelarieren zu können!

    :eeek:

    Ich schließe diesen Pfad zwar nicht aus, aber jeder Spieler oder Mitspieler darf mit meiner Aufmerksamkeit rechnen, wenn er mit diesem 'Ding' ankommt!


    H
    Ja, ich kann dieses Schnetzelpfad nicht ausstehen! :motz:
     
  3. Smokey Crow

    Smokey Crow Fear & Skaring in Münster

    AW: Road of Heaven - Alles möglich?

    Ich hab hier einfach mal darauf verzichtet, darauf hinzuweisen, dass es neben den Todsünden noch einige andere Sünden gibt (himmelschreiend genannt), die fast die gesamte Oberschicht zum gerechten Ziel machen.

    Ich denke jeder Vampir der mit dem Pfad angetanzt kommt, sollte zumindest vor Spielbeginn definieren, wer denn für Ihn 'innocent' ist und wer nicht...
     
  4. Glaswandler

    Glaswandler CombiCritter

    AW: Road of Heaven - Alles möglich?

    Erwähnte eigentlich schon, dass ich letztens von jemandem las, der eine eigene Lasombra-Blutlinie erschaffen hat, die besonders gläubig ist? :ROFLMAO:

    Aber du hast Recht, man braucht für die meisten Konzepte keinen besonderen Pfad. Die Pfade gehen meiner Meinung nach generell an dem Thema von Vampire vorbei, nämlich dem Kampf um die Menschlichkeit. Ein Vampir mag vielleicht dem Kodex der Via Typhon folgen, aber dann muss er auch damit leben, dass seine Menschlichkeit ziemlich stinkt ..
     
  5. Sycorax

    Sycorax uninterested. Mitarbeiter

    AW: Road of Heaven - Alles möglich?

    Muss man jede Sünde denn sofort mit dem Tode bestrafen?
    Es sollte doch genauso möglich sein, dem Sünder irgendeine Buße aufzuerlegen, oder?
    Klar ist das was anderes als Menschlichkeit, nämlich völlig irrsinniger Fanatismus, aber ich finde (wenn man Pfade im Allgemeinen jetzt mal akzeptieren will) die Via Caelis gar nicht verkehrt, wenn man es nicht übertreibt und zum Amoklauf gegen alle Vampire, Geldverleiher, Eitlen, Faulen, Maßlosen, . . . benutzt (auch wenn es vielleicht einiger genauer Absprachen oder Modifikationen bedarf).
     
  6. Cifer

    Cifer Vorsintflutlicher

    AW: Road of Heaven - Alles möglich?

    Wenn man dies als das Konzept von Vampire ansieht, ja. Dennoch gibt es einen guten Teil Probleme, wenn man keinerlei Pfade benutzt: Keiner im Clan Tzimisce wäre älter als vielleicht 90 Jahre, da man sich verdammt schnell durch Folterungen und Fleischformen die Spirale herab arbeitet.

    Nein, sicher nicht. Jedoch ist eben Sünde Nr. 2 "einen Unschuldigen töten". Man darf nun davon ausgehen, dass Innocent sich auf die Sünden beruft und somit Sünder, solange sie nicht gebeichtet haben, nicht als Innocent gelten, woraus folgt, dass es kein Verstoß gegen den Pfad ist, sie zu töten.
     
  7. ozzy666

    ozzy666 Halbgott

    AW: Road of Heaven - Alles möglich?

    Auch wir hatten einen Ver-Rückten (malkav) im Klüngel, der sich bei der ersten Gelegenheit über einen Kainiten einer niedrigen Gen hermachen wollte, mit der Begründung: "Ich vernichte den Dämon...!"

    Nachdem ihm die Diablerie mislungen war klagte ich ihn dem Verbrechen des Amaranth an. Da sich kein höherer Richter fand wurde das Gottesurteil im Zweikampf gesucht und hat sich gegen den "Dämonenjäger" entschieden.

    Wenn jmd dem Road Of Heaven folgt und seinerseits sündigt, halte ich ihn nicht für gruppenkompatibel - um es gelinde auszudrücken.

    Sünder zu erkennen, anzuklagen und zu verfolgen bedeutet nicht automatisch sie zu richten oder gar zu "henken".

    Richter/Henker werden von der Gesellschaft auserwählt, weil man ihnen das Amt zutraut/zumutet und nicht, weil sie sich dazu erheben.
     
  8. Smokey Crow

    Smokey Crow Fear & Skaring in Münster

    AW: Road of Heaven - Alles möglich?

    Ich empfehle dir Moses 4, auch als Levitikus bekannt zu lesen. Da stapeln sich die Todesstrafen nur so.
    Laut Bibel, und das wird wohl für Anhänger dieses Pfades wichtig sein, ist es oftmals sogar ihre Pflicht.

    Und das ist was DA angeht meilenweit vorbei, denn dort wird man Richter wenn man adelig ist oder angesehen in der Gilde. Also nichts mit 'Auswahl durch die Gesellschaft'.
    Ach ja, und Henker waren Abschaum wie Gerber oder Bettler und galten als unrein.
     
  9. Hesha

    Hesha Godfather of Hartwurst

    AW: Road of Heaven - Alles möglich?

    Naja, eigentlich müsste ein "christlicher" Vertreter der Via Caelis eher am neuen Testament hängen, und da gibt es für ALLES Vergebung. ;)
     
  10. Smokey Crow

    Smokey Crow Fear & Skaring in Münster

    AW: Road of Heaven - Alles möglich?

    Ja, aber auch nicht ohne Beichte.
    Und Jesus hat die Sünden eigentlich eher verschärft.
    Noch dem Motto: Nicht erst die Ehe zubrehchen ist Sünde, sondern wer eine Frau anschaut und sie begehrt, der hat schon die Ehe mit ihr gebrochen.

    Also kann man immer noch alles, was nicht frisch von der Beichte kommt, killen. Und mit Auspex dürfte dass sogar noch tödlicher werden.
     
  11. Astaroth

    Astaroth Höllischer Heerführer

    AW: Road of Heaven - Alles möglich?

    Man darf nicht vergessen, das auch sogenannte gläubige Christen unglaublich Grausames vollbracht haben, einfach aus ihrem Fanatismus heraus. Kreuzritter lassen grüßen.
    Bei Anhängern des Wegs der Himmel ist das noch heftiger.
    Die sehen sich als Vampire oft noch als die Mordinstrumente oder wenigstens die Geissel Gottes.
    Manche auf diesem Weg gehen sogar davon aus, das jeder Mensch, den sie "zufällig" antreffen, ihnen von Gott zu Bestrafung übersandt worden ist.

    Und als Abschluß darf sich jeder den Brujah-Kreuzritter auf dem Weg des Himmels vorstellen....bon appetit. :vamp:
     
  12. Sycorax

    Sycorax uninterested. Mitarbeiter

    AW: Road of Heaven - Alles möglich?

    Es heißt aber auch "Du sollst nicht töten".

    Also, wer der Via Caelis folgt, hat sich im Prinzip an zwei verschiedene Leitsätze zu halten: 1. den Weg selbst und 2. den Moralkodex seiner Religion, stark überspitzt. Es ist meiner Ansicht nach so ähnlich, wie die Ansicht religiöser Fanatiker, die zum Beispiel während der Kreuzzüge glaubten, nicht zu sündigen, wenn sie die Ungläuigen vor ihren letzten Richter brachten (von neuzeitlichem Fanatismus ganz zu schweigen), und die sich selbst für sündenfrei hielten.

    Daher könnte man die Via Caelis nur dann als "Morderlaubnis" missbrauchen, wenn man den Splitter im Auge seiner Feinde sieht, den Balken im eigenen jedoch nicht; denn wer könnte wohl ein größerer Sünder sein, als ein bluttrinkendes Ungeheuer? Wer das einsieht und trotzdem diesem Weg folgt, muss ein ziemliches Selbsthassproblem haben und wird sich wahrscheinlich so gut es geht von jeder Sünde fernhalten, sei es eine der Via oder eine der gewählten Religion.
     
  13. Smokey Crow

    Smokey Crow Fear & Skaring in Münster

    AW: Road of Heaven - Alles möglich?

    3. Moses 20,2
    'Sage zu den Israelisten: Wer unter den Israeliten oder den Fremdlingen in Israel eines seiner Kinder dem Moloch gibt, der soll des Todes sterben; das Volk des Landes soll ihn steinigen.'

    3. Moses 20,9
    'Wer seinem Vater oder seiner Mutter flucht, der soll des Todes sterben...'

    3. Moses 20, 10
    'Wenn jemand die Ehe bricht mit der Frau seines Nächsten, so sollen beide des Todes sterben...'

    Und das geht immer so weiter.
    11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, etc...
    'Du sollst nicht töten' müsste richtiger heissen 'Du sollst nicht töten, es sei denn Gott befiehlt es (durch seine Gesetze)'.
     
  14. Cifer

    Cifer Vorsintflutlicher

    AW: Road of Heaven - Alles möglich?

    Das alte verliert aber keineswegs an Gültigkeit und sobald jemand nicht gläubig ist und evt. gar Bekehrung ablehnt, wars das eh für ihn.
     
  15. Smokey Crow

    Smokey Crow Fear & Skaring in Münster

    AW: Road of Heaven - Alles möglich?

    Theologisches Wissen mangelhaft.
    Es gibt zwar Vergebung, aber weder für alles, noch ohne weiteres. Da wären einmal erwähnte himmelschreiende und Todsünden, die man fast unmöglich wieder los wird und obendrauf muss es einem auch noch leid tun.
    Mit anderen Worten:
    Wenn du jemand beklaust, es aber nicht bereust, ist das schon deine Reservierung für ein warmes Plätzchen nach dem Tod.
     
  16. Hesha

    Hesha Godfather of Hartwurst

    AW: Road of Heaven - Alles möglich?

    Ich weiß schon, warum ich nicht in die Kirche gehe... ;P

    Ich kann sowieso nicht verstehen, wieso Irgendjemand ernsthaft glauben kann, dass AT und NT eine Religion beschreiben! Ich finde die Unterschiede geradezu... groß!

    Ich für meinen Teil finde, dass man den Juden (darf man das sagen?) das AT ruhig lassen kann, und sich als Christ auf das neue besinnen sollte... warum den Krempel mitschleiffen... dieses Abgeschlachte von ganzen Völkern/Stämmen durch die "auserwählten" Israeliten, Rache und hastenetgesehen, davon kennt man von Jesus mWn weniger, oder? *g*

    btw... in
    sehe ich keine Aufforderung...
     
  17. Smokey Crow

    Smokey Crow Fear & Skaring in Münster

    AW: Road of Heaven - Alles möglich?

    Nun... wie gesagt Jesus hat die ganze Sündengeschichte eher noch verschärft, aber die Vergebung erleichtert...
    Die Juden schon... oder haben sie zumindest.
     
  18. Cifer

    Cifer Vorsintflutlicher

    AW: Road of Heaven - Alles möglich?

    Stimmt. Kennen tut man davon weniger, gesagt hat er trotzdem einiges in der Richtung.
     
  19. Shub-Schumann

    Shub-Schumann Master (of Desaster)

    AW: Road of Heaven - Alles möglich?

    Vielleicht sollte man dazu übergehen, auf der Via Caelis nicht etwa wie ein neuzeitlicher Ami-Protestanten-Fanatiker (oder wie Burncrow hier zu Demozwecken ;)) wahllos seine Handlungen mit Bröckchen aus dem Alten Testament zu erklären, sondern stattdessen die Kirche als einzige Autorität anerkennen, die die Schrift auslegen kann und darf. Dann kommt man nämlich glücklicherweise bei mehr raus als nur der ollen Schwarte und ist gezwungen, lange bevor man über das Bestrafen irgendwelcher Sünder nachdenken darf, ersteinmal ihre Seele und ihren Leib zu retten - sprich: Sie auf den rechten Weg zurückzuführen. Auch wenn das manches liebgewonnene Weltbild über das MA zwerstört: Einmal Ketzerei mit Abschwören hatte jeder frei! Es wurden ausschließlich verstockte (also solche, die nicht abschwören wollten) und Wiederholungstäter exekutiert, zumindest, wenn man es mit einem ordentlichen Kirchengericht zu tun hatte.
     
  20. Cifer

    Cifer Vorsintflutlicher

    AW: Road of Heaven - Alles möglich?

    Ordentliches Kirchengericht anstelle von wütender Mob (tm) oder welcher Alternative?
     
Moderatoren: Mitra, Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Long Road to Heaven - Vignetten für Götter Scion 20. Mai 2011
Lost Roads of Lociam Andere RPG-Systeme 1. Mai 2011
Wer spielt long road to heaven? Scion 13. März 2009
Kingdom of Heaven Directors Cut Film & Fernsehen 8. April 2006
Hosts of Heaven? WoD 1: Magus: Die Erleuchtung 24. Oktober 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden