Rifts Rifts

Dieses Thema im Forum "Andere RPG-Systeme" wurde erstellt von ArchangelGabriel, 3. Juli 2017.

  1. ArchangelGabriel

    ArchangelGabriel Ruler of Lothric

    Ich habe bei Facebook gefragt, was ich machen muss, um irgendwas so in Richtung Phantasy Star (vom Mega Drive), Masters of the Universe oder Final Fantasy XII zu bekommen. Da wurde mir unter anderem Rifts empfohlen. Klingt spannend. Hier geforscht und mitbekommen: da sind die Regeln alt und Charaktere werden noch gewürfelt (pfuibah). Die Threads hier sind aber auch mehr als 10 Jahre alt.
    Gibts Rifts in modern? Ist es empfehlenswert? :-D
     
  2. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Die modernste Fassung dürfte Savage RIFTS sein. Das ist erst vor ein paar Monaten bei Pinnacle erschienen und stellt eine offizielle RIFTS-Adaption auf das Savage Worlds Regelwerk dar.

    (Andererseits würde ich für etwas in der Richtung Masters of the Universe oder Final Fantasy eher zu Masters of Umdaar für Fate Accelerated raten - gibt es bei Uhrwerk auch auf Deutsch.)
     
  3. ArchangelGabriel

    ArchangelGabriel Ruler of Lothric

    Das wurde mir auch empfohlen. Und Titansgrave. Deutsch ist mir absolut nicht wichtig.
    RIFTS fand ich auf den ersten Blick aber generell gut. Taugt die Savage Variante?

    Danke :)
     
  4. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Zu Savage RIFTS: gegenüber dem grottigen Original-System ist die SW-Variante sicher besser.
    Aber: Sean Patrick Fannon hat hier ganz bestimmend mitgewirkt, so daß man alle "Shaintarismen" und noch mehr darin findet.
    Das kann man mögen, daran kann man sich auch nicht stören, oder man bekommt Genickschmerzen vor lauter Kopfschütteln über so geringe SW-Kenntnisse.
    Your Annoyance May Vary.

    Auf jeden Fall ist es zugänglicher für RIFTS-Einsteiger, man kann schneller Charaktere basteln und schon mal spielen. Das alte RIFTS kann man immer noch für mehr Setting-Fluff heranziehen, wobei es wirklich ein "Kitchensink-Setting" ist, wo wirklich ALLES, was man sich so denken kann (und noch ein wenig mehr), reingerührt wurde. (Meiner Ansicht nach noch viel wüsterer Eintopf als TORG, und das ist schon wüst.)

    Titansgrave ist dünn. SEHR dünn. Eigentlich sind da nur eine kleine Handvoll Seiten, die nicht nur die von Wil Wheaton vorgespielte Kampagne behandeln, enthalten, sowie die Idee, daß man den Fantasy-Age-Elementen auch "Technik-Trappings" verpassen kann. - Mit Masters of the Universe oder Final Fantasy hat das alles sehr wenig zu tun.

    Wie gesagt, die Empfehlung ist Masters of Umdaar. Da ist ALLES drin, was man so braucht, um derartige Settings zu bespielen. - Rifts ist total anders, zwar auch überkandidelt, aber als Setting mit sehr eigenem "Touch". Und Titansgrave ist nicht mehr als eine kleine Idee. - Da liefert das Masters of Umdaar Heftchen für Fate Accelerated, wie gesagt, mehr Material im passenderen Stil mit.

    Auch ein Blick wert: Cypher System. Nicht Numenera (denn das ist eher wie Gamma World in extra-seltsam), sondern das generische Cypher-System. Für "normal-weltliche" Settings ist das nämlich schon out of the box/book zu überkandidelt, aber für Masters of the Universe oder Final Fantasy könnte das genau passen.
     
  5. ArchangelGabriel

    ArchangelGabriel Ruler of Lothric

    Vielen Dank :)
     
  6. Supergerm

    Supergerm Spambothenker Mitarbeiter

    Ayhan Shakar gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Rifts Sammlerauflösung Kleinanzeigen 28. Mai 2017
Rifts Paket Kleinanzeigen 11. Mai 2017
Rifts-Bücher Kleinanzeigen 25. Juli 2009
Ich will Rifts ... Andere RPG-Systeme 23. Oktober 2006
Rifts? Andere RPG-Systeme 25. Mai 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden