Rezensionen

Dieses Thema im Forum "WoD 2: Changeling: The Lost" wurde erstellt von leyanna, 15. Juli 2009.

Moderatoren: RockyRaccoon, Sycorax
  1. leyanna

    leyanna fliegende Birne

    So, nach langem hin und her hab ich nun doch vor mir eine CtL Sammlung zuzulegen.
    Konnte aus den Threads hier zwar ganz gut entnehmen welche Bücher sinnvoll sind und welche weniger, finde aber leider nirgends Rezensionen zu den einzelnen Büchern - außer zum GRW.

    Kann mir vielleicht jemand Kurzzusammenfassungen zu folgenden Büchern geben, oder kennt wer eine Seite auf der Rezensionen dazu vorhanden sind?

    Rites of Spring
    Winter Masques
    Dancers in the Dusk
    Swords at Dawn

    Das wären die Bände die mich hauptsächlich interessieren.
    Schon mal vorab Danke.
     
  2. Manny

    Manny Relikt

    AW: Rezensionen

    Ich will jetzt ehrlich gesagt garnicht viel drumherum schreiben, aber ich versuche mal die Schlagthemen in Kurzform zusammenzufassen. Wenn dich etwas näher interessiert, einfach genauer nachfragen, irgendjemand wird's schon ausführen.

    • Rites of Springs
      • Chapter One - Rhyme and Unreason: ich weiss immer noch nicht so recht, was ich mit dem 15-seitigen Kapitel anfangen soll, aber es versucht offenbar sehr minimalistisch eine Verbindung zu den anderen Systemen (Mage, etc.) und Arcadia aufzubauen. Jedenfalls wird das in der Einleitung behauptet. Und ich lese sehr oft die Phrase "Alternative Rules," aber nichts, womit ich arbeiten kann, da fehlt mir einfach irgendwie der Faden.
      • Chapter Two - Bound in Deams: Mehr Details zu Pledges und Dreams; für ersteres gibt es unter anderem eine Light-Version zu Pledge-Crafting in Form einer 4-Schritte-Anleitung. Letzteres bekommt etwas mehr Substanz, was Symbolismus und Thematik der Träume betrifft, prophetische Träume und Albträume eingeschlossen.
      • Chapter Three - The Wyrd: Glamour. Glamour. Und noch mehr Glamour. Was ist es, was kann es, wo kriegt man's her. Und wo wir schon dabei sind: ein wenig mehr zu Masks, ein wenig mehr zu Clarity, und ein wenig mehr zu (Cold) Iron. Dann noch der übliche Stapel neuer Contracts und neuer Merits.
      • Chapter Four - From the Thorns: Hedges, Hedgespinning und Hobgoblins. Vorallem für Hedgespinning dürfte das Kapitel bzw. das Buch die Referenz sein. Jedenfalls fällt mir keine andere mit dem Detail- und Bastelgrad ein.
      Mehr dazu [thread=32153]hier[/thread]
    • Winter Masques
      • Chapter One - Six Masks: Die sechs Seemings mit der üblichen Portion an Fluff - wer sind sie, was machen sie, und welche Rollen übernehmen sie. Und wieder Contracts.
      • Chapter Two - A Hundred Cousins: Dasselbe in Grün, nur eben nicht mit Seemings, sondern mit Ausführungen zu den Kiths in einem höheren Detailgrad als im CtL Regelwerk. Und ein paar neue.
      • Chapter Three - The Thousand Courts: noch ein wenig was zu Courts, und Vorschläge für Alternativen anstelle der vier Jahreszeiten. Stichwörter: Directional Courts, Courts of Day and Night.
      Mehr dazu hoffentlich [thread=31414]hier[/thread]
    • Dancers in the Dusk hab ich erst nur überflogen, deswegen nur die Kapitelnamen und 1-2 Stichwörter aus der Einleitung
      • Chapter One - Dusk Dreams: Oneiromantie
      • Chapter Two - Tangled Fates: Pledge Curses, Contracts, Fate/Wyrd
      • Chapter Three - Cast By Thorns: Hobgoblins, Hob Workers, Hedge-Towns
      • Chapter Four - The Deepening Dusk: riecht ein wenig nach mehr Endgame und Endzeit. So richtig schlau bin ich daraus aber noch nicht geworden.
      Mehr dazu [thread=38615]hier[/thread]
    • Swords at Dawn ist noch auf dem Postweg unterwegs zu mir. Hoffe ich.
      Mehr dazu jedenfalls [thread=46708]hier[/thread]
     
    1 Person gefällt das.
  3. leyanna

    leyanna fliegende Birne

    AW: Rezensionen

    Danke, das ist schon mal hilfreich.
    Wobei es sich bei dir fast ein bissl so anhört als lohne sich Winter Masques nicht...

    Die Threads hab ich schon eingesehen, finde sie aber nur semi-hilfreich, da ja mehr die Meinung zu den Büchern wiedergegeben wird als Details über den Inhalt.
     
  4. Quackerjack

    Quackerjack Nethermancer par excellence

    AW: Rezensionen

    Zuerst mal, sorry, bin nicht so der Schreiberling - daher keine Rezensionen von mir.

    Winter Masques ist ein sehr nützliches Buch, das besser auf die Seemings und Kith aus dem GRW eingeht (verschiedene Vorschläge zur Zeit in Arcadie, was dort evtl. gemacht wurde, wie die Changeling dadurch aussehen könnten etc. Ausserdem einige Ideen für Frailties [Nachteile, die man mit höherer Wyrd erhält] wie z.B. Frailties der Draconic: Darf keine Rache an Dieben verüber, muss Rätsel aufgeben, abgestoßen von Silber, muss zu jeder Mahlzeit rotes Fleisch essen,Verwundbar durch das Blut einer Jungfrau etc.
     
  5. leyanna

    leyanna fliegende Birne

    AW: Rezensionen

    Werde mir Rites of Spring und Winter Masques wohl auch auf jeden Fall zulegen. Beide scheinen das GRW ja "abzurunden".

    Ich frag mich aber noch nach dem tieferen Nutzen von Dancers in the Dusk und Swords at Dawn.

    Night Horrors und Autumn Nights wollt ich mir nicht holen, da ich so selten in Antagonisten Sammlungen reinschaue...ich denke da werden die aus dem GRW reichen. (sind doch sicher welche drin, oder?)
    Und Lords of Summer soll ja nich so berauschend sein, ich denke da reicht mir auch das GRW.
    Equinox Road fällt raus, weil ich keine Kaufabenteuer leite...
     
  6. Quackerjack

    Quackerjack Nethermancer par excellence

    AW: Rezensionen

    Beide gehen auf Themen ein, die im GRW nur angekratzt/nicht erwähnt werden, wie z.B. Skeinwalking = Träume durch den (das?) Skein betreten, statt durch Pledges/Contracts of Dreams. Des weiteren sind dort halt noch Traumwesen und die so genannten Morpheans (uralte Wesen der Traumebene) enthalten. Dann werden Hobgoblins und Hobs (humanoide Hobgoblins, die eine eigene Kultur haben) weiter erklärt und ihnen werden Städte in der Hedge verpasst. etc. Swords at Dawn beschäftigt sich damit, wie die Lost Krieg führen, mit Tokens, die man mit in Träume nehmen kann, etc.

    Ach ja, und Equinox Road ist kein Kaufabenteuer. Es ist ein Buch über "High End Wyrd", wie die Seemings und Kith sich mit hoher Wyrd verändern, was bei einer Rückkehr nach Arcadia passieren könnte, was mit anderen Supernaturals in der Hedge passieren kann....
     
  7. leyanna

    leyanna fliegende Birne

    AW: Rezensionen

    Reizen würde mich das Thema mit den Träumen und den Kriegen schon. Hören sich eigentlich vielversprechend an.

    Aber da war ich bei Equinox wohl fehlinformiert. Bei den Kaufempfehlungen wird es aber in den Threads auch nicht oft / gar nicht erwähnt. Lohnt sich das Buch nicht?
    Steht im GRW nix darüber drin was passiert wenn man zurück nach Arcadia geht?? Wenn die beschriebenen Kriege von Swords at Dawn in Arcadia geführt werden, wäre es ja schon essentiell zu wissen was passiert wenn man dahin zurückkehrt.

    Sorry wegen der vielen Fragen...
     
  8. Quackerjack

    Quackerjack Nethermancer par excellence

    AW: Rezensionen

    Swords at Dawn beschreibt halt, wie die verschiedenen Seemings/Courts (gegeneinander und miteinander) Krieg führen, verschiedenste Duellarten etc. muss nicht zwangsläufig in Arcadia sein. Praktisch sind auch die Contracts (Name fällt mir grad nicht ein) wodurch der Anwender den Kriegsschauplatz wie ein Spielfeld sieht und später auch manipulieren kann.

    Ich find schon, dass sich Equinox Road lohnt (aber ich bin glaub ich nicht so die Entscheidungshilfe, Changeling rockt, und ich hab alles bisher erhältliche mit Ausnahme des Zippos zuhause, und demnächst kommt noch das Goblin Market pdf dazu).
     
  9. La Cipolla

    La Cipolla Gott

    AW: Rezensionen

    Also ich finde Rites of Spring schon sehr speziell... Genau so wie Swords at Dawn und Dancers in the Dusk. Die haben alle eine Hand voll an wirklich tollen Sachen drin, aber so durchgehend empfehlen würde ich davon nichts. Da kommt bei mir nur Winter Masques durch, und Grim Fears, wenn man NPCs will.
     
  10. leyanna

    leyanna fliegende Birne

    AW: Rezensionen

    Bis jetzt hab ich die Mehrheit sagen hören Winter und Spring wären sehr essentiell weil sie wohl alles beinhalten was das GRW vergessen hat.
    Dusk und Dawn sind sicherlich sehr speziell aber ich glaube ich hab genug gehört um mir diese beiden Bände auch zuzulegen. Der Krieg ist bestimmt ein interessantes Setting und mit Träume arbeiten find ich eh immer reizvoll.

    Die anderen Bände reizen mich jetzt spontan nicht so, außer jemand hier überzeugt mich noch vom Gegenteil.
     
  11. La Cipolla

    La Cipolla Gott

    AW: Rezensionen

    Winter ist halt allgemein. Du hast nur eine Hand voll wirklich neuer Regeln, der Rest ist Erweiterung (Contracts, Kiths, usw). Spring dagegen bringt eine Handvoll sinnvolle Erweiterungen und sehr viel Kram im Sinne von alternativen Regeln und ganz neuen Mechanismen. Und vieles davon fand ich nicht wirklich notwendig. Aber das ist natürlich Ansichtssache. Zumal es auch viel tolles Zeug hat, allen voran die contracts of the Forge, drei tolle merits, einige coole Goblin Contracts und einen haufen an Token.
     
  12. Manny

    Manny Relikt

    AW: Rezensionen

    Ganz ehrlich gesagt, als so richtig essentiell* hab ich keines der Changeling Supplements empfunden; ich glaub das merkt man auch an meiner allgemeinen Konnotation in meinem ersten Post hier. Das eine enthält mehr Fluff, das andere gibt neue Optionen, und das nächste rückt neue Details ins Rampenlicht. Der geneigte Erzähler wird es aber trotzdem einkaufen - einerseits wegen der Sammlersucht, andererseits ist es eigentlich bei fast** allen nWoD Büchern so, dass man auf jeder zweiten Seite eine tolle neue Idee für die eigene Runde findet.

    Prinzipiell würde ich das also eher davon abhängig machen, wie groß deine Investitionslust ist; der Rest ist dann nur noch eine Frage von "was zuerst, und was als nächstes" und nicht "was lass ich aus."

    * essentiell im Sinne von "Tome of the Mysteries" essentiell, if you know what I'm sayin'.
    ** ich leugne nach wie vor, dass Changing Breeds Teil der nWoD ist. ein Wer-Nashorn brauch ich nicht unbedingt in meinen Settings.
     
  13. leyanna

    leyanna fliegende Birne

    AW: Rezensionen

    Ich denke es werden wohl Winter, Spring, Dawn und Dusk werden - nach dem Rest kann ich immer noch schauen.
    Auf jeden Fall danke für die vielen Anregungen^^
     
  14. leyanna

    leyanna fliegende Birne

    AW: Rezensionen

    Um das noch mal zu reaktivieren...
    Hat jemand einen Link zu einer Rezi für Equinox Road? Find da sehr wenig unter Google.
     
  15. Nin

    Nin Guest

    AW: Rezensionen

    Review of The Equinox Road - RPGnet
     
  16. leyanna

    leyanna fliegende Birne

    AW: Rezensionen

    ah, danke für die schnelle Antwort^^
     
  17. Nin

    Nin Guest

Moderatoren: RockyRaccoon, Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Rezensionen Rund um Rollenspiele 28. März 2014
Comic-Rezensionen: Wie weiter? Literatur 14. Juli 2012
[Rezension] Roboter Traveller 19. Januar 2012
[Tag] Rezension Das Rollenspiel-Wiki 12. Dezember 2006
Rezensionen WoD 1: Vampire: Die Maskerade 2. Juli 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden