Konvertierung PbtA - Star Trek

Dieses Thema im Forum "Powered by the Apocalypse" wurde erstellt von 1of3, 23. März 2017.

  1. 1of3

    1of3 Gott

    Ich habe Star Trek gehackt. Nach ein paar Testspielen ist das jetzt der zweite Entwurf.

    Ich hab dabei einiges über PbtA gelernt:
    - Basic Moves sollten die Arbeit machen. Wenn die Figuren irgendetwas regelmäßig tun, ist es wahrscheinlich ein Basic Move.
    - Jobs sind keine gute Richtlinie zur Erstellung von Playbooks. Besser orientiert man sich an der Frage: Warum bist du hier? Was willst du?

    Ich habe entsprechend die Playbooks von Positionen an Bord eher auf die Vergangenheit des Charakters umgestellt. Um den Job doch darzustellen, kann man sich auf je einen Basic Move spezialisieren. So kann man z.B Kirk als "Maverick with Exploration specialty" und Paris als "Maverick with specialty in Flight Control" sehen.

    Ich habe ein Moralsystem entworfen, um die Interaktionen an Bord zu motivieren. Grundsätzlich kriegen die Chars, zusätzlich zu vergeigten Würfen, Erfahrung, wenn sie sich nicht Starfleet-konform verhalten. Dann geht allerdings die Moral runter, worunter der Kommando-Move leidet.

    Ich hatte eigentlich geplant, mehrere mentale Zustände zu nehmen, wie man sie auch bei Masks findet, überlege, bin mir aber noch nicht sicher, welche und wie viele sich da anbieten. Man könnte da auch noch eine Spezialisierung auf Counselor anhängen. Das fehlt eigentlich noch im Repertoire.
     
  2. Supergerm

    Supergerm Spambothenker Mitarbeiter

    Da demnächst ein neues Star Trek erscheint: Was funktioniert mit PbtA besser als mit 2d20?
     
  3. 1of3

    1of3 Gott

    Star Trek Aventures von Modiphius wird ein mittelschweres Rollenspiel mit diversen mechanischen Einspringpunkten für Taktik, sowie einer Betrachtungsweise der Vorlagen, die irgendwo in der Mitte zwischen technisch und literarisch liegt. Es gibt also so Werte für die Charakterzüge des Charakters, aber auch Schadenscodes für Quantentorpedos. Die Beispielabenteuer, die Modiphius herausgegeben hat, heben sehr auf die Machbarkeit ab, etwa: Werden die Charaktere es schaffen, das Schiff vor der klingonischen Grenze umzukehren.

    PbtA legt das Augenmerk regelmäßig mehr auf die Interaktion der Protagonisten. Das hab ich ebenfalls versucht. Es hat eine klare Idee von Fail Forward, dass also ein Würfelwurf die Situation auf jeden Fall verändert. "Wir treiben auf die klingonische Grenze zu und müssen anhalten", ist genau ein Würfelwurf. Kein ganzer Spielabend. Bei PbtA hat die SL ansonsten keine Spielwerte und setzt keine Schwierigkeiten.

    Wie die Charaktererschaffung bei Modiphius funktioniert, kann ich dir nicht sagen. Ich kenn da nur fertige Pregens. Wie es in meinem Hack funktioniert, hab ich oben ja beschrieben.

    Ich hatte natürlich vergessen, das gute Stück auch im ersten Beitrag zu verlinken und kann es anscheinend auch nachträglich nicht mehr:

    https://docs.google.com/document/d/1yHJhAJ31l10zkofTY5tqn9Gojnd184YZjnvKtbg67-A/edit?usp=sharing

    Wer Rechtschreibfehler findet, behält sie natürlich nicht, sondern korrigiert bitte. Ansonsten sind alle Anmerkungen willkommen.
     
  4. Supergerm

    Supergerm Spambothenker Mitarbeiter

    Auf S. 18 sollte es "Nerve Pinch" statt "Nervepinch" heißen.

    So als Überlegung: Vielleicht funktioniert das erste STA-Testabenteuer
    (das mit den Forschern, die sich Höhlenmenschen verwandelt haben)
    mit PbtA sogar besser als mit dem Originalsystem.
     
    1of3 gefällt das.
  5. 1of3

    1of3 Gott

    Ich bin jetzt mit der Auswahl der Playbooks und den Spezialisierungen recht zufrieden:

    James (Maverick / Exploration), Spock (Superior / Science), Leonard (Normal / Medical), Montgomery (Normal / Engineering), Hikaru (Agent / Flight Control), Pavel (Officer / -), Uhura (Sensitive / Diplomacy)

    Jean-Luc (Politician / Diplomacy), Will (Maverick / Command), Data (Superior / Science), Deanna (Sensitive / Counseling), Beverly (Researcher / Medicine), Worf (Former Enemy / Security), Tasha (Primitive / Security), Geordie (Normal / Engineering), Ro (Primitive / Flight Control). Will hat ein paar Moves vom Officer.

    Ben (Officer / Command), Kira (Primitive / Security), Jadzia (Maverick / Science), Julian (Researcher / Medicine), Odo (Alien / Covert Ops), O'Brien (Normal / Engineering), Garak (Former Enemy / Covert Ops), Quark (Politician / Diplomacy), Nog (Officer /-), Ezri (Sensitive / Counseling). Ben und Julian haben ein paar Superior-Moves.

    Kathryn (Researcher / Command), Chakotay (Politician / Diplomacy), Tuvok (Agent / Security), Tom (Maverick / Flight Control), Harry (Officer / Science), Doctor (Researcher / Medicine), Neelix (Alien / Diplomacy), Kes (Sensitive / Counseling), Belana (Boomer / Engineering)

    Jonathan (Maverick / Exploration), T'Pol (Former Enemy / Covert Ops), Trip (Officer / Engineering), Malcom (Agent / Security), Travis (Boomer / Flight Control), Hoshi (Sensitive / Diplomacy), Phlox (Alien / Medicine). T'Pol wechselt später das Playbook auf Sensitive.

    Mal schauen, was die neue Serie bringt. Da lässt sich gegen testen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Star Trek Beyond Film & Fernsehen 14. Dezember 2015
Der neue Star Trek! Film & Fernsehen 17. November 2008
Star Trek XI Film & Fernsehen 22. Januar 2008
Star Trek Quiz 13. Juni 2007
Star Trek - Forum Film & Fernsehen 15. April 2007

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden