• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Offizielles Altered Carbon Rollenspiel in der Mache

Zornhau

Freßt NAPALM!
Ein Altered Carbon-Rollenspiel ist in Entwicklung, wie es scheint.

3e98ae_ae201356867a4b1bb37a95925c52706a~mv2.webp


https://powerup-gaming.com/2019/03/31/altered-carbon-tabletop-rpg-in-the-works/

https://www.huntersentertainment.co...ith-Altered-Carbon-Tabletop-Role-Playing-Game

Wenn ich aber im verlinkten Artikel lese: "This agreement allows Hunters Entertainment to produce a series of tabletop role-playing games set in the sci-fi cyberpunk universe of Altered Carbon. ", dann frage ich mich, was denn diese "Reihe" an Tischrollenspielen sein soll?

Reicht nicht EIN Altered Carbon Rollenspiel?

Ich meine, eigentlich kann man Altered Carbon mit so gut wie JEDEM Cyberpunk-Rollenspiel bespielen, das "Körperwechsel" erlaubt - was eine ganze Menge zu bieten haben.

Ich spiele ja schon länger das Infinity RPG von Modiphius, welches das Spielgefühl von "Altered Carbon meets The Expanse" hat. Auch dort ist der Tausch eines "Hosts", was einem "Sleeve" in Altered Carbon entspricht, eine gängige Möglichkeit.

Für mich müßte ein dediziertes Altered Carbon Rollenspiel schon mechanisch etwas Innovatives bieten, denn, wie gesagt, das Setting kann ich schon lange mit einem der vielen, VIELEN Cyberpunk/Transhumanismus-Rollenspiele bespielen.
 

Supergerm

Spambothenker
Teammitglied
Man könnte vielleicht ein Rollenspiel nach der Romanvorlage und eines nach der Serie herausbringen. Ob das sinnvoll wäre, kann ich allerdings nicht beurteilen, da ich weder das Buch gelesen noch die Serie gesehen habe.

Edit: Und eine Animeserie wurde auch angekündigt: https://en.wikipedia.org/wiki/Altered_Carbon_(TV_series)#Anime

Dann gibt es vielleicht ein Rollenspiel zur Spielfilmserie, eines zum Anime und vielleicht noch eines zur Buchvorlage.
 
Zuletzt bearbeitet:

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Blutschwert
Ich halte Roman und Film für so verschiedenartige Medien, dass man zwar einen Roman verfilmen kann, am Ende aber zwangsweise nicht das gleiche rauskommen kann.
Zwar kann ich Setting, Personen und Handlung übernehmen, aber Buchinhalte laufen viel auf der Gedanken- und Gefühlsebene ab, beides kann man zwar versuchem im Film zu visualisieren, aber nicht derart zu beschreiben wie im Buch.

Ich habe die ersten beiden Folgen der Serie gesehen und ich fand sie so mittel. Zum Weiterschauen hat es nicht gereicht. Ich hab dann immer das Gefühl was zu verpassen, weil mir jeder erzählt, dass diese ja wohl zu den geilsten Serien überhaupt gehört und so.
Irgendwie habe ich da nen anderen Maßstab.
 

Hoffi

🔥Hüter des Feuers🔥
Teammitglied
Administrator
Blutschwert
alpha
Ich kenne den Roman nicht, die Serie ist einfach nur genial!

Ein Charaktertod wäre auf jeden Fall weniger schlimm solange man noch einen Sleeve hat.
 

Zornhau

Freßt NAPALM!
Kommt darauf an, was man für einen neuen "Sleeve" bekommt. - Ist man seinen aufgemotzten Ultra-Ninja-Körper erst einmal los und bekommt den eines unsportlichen Verwaltungsangestellten, dann ist der Verlust sogar noch viel schmerzhafter als sich einen neuen Ultra-Ninja-Charakter bauen zu können.
 
Oben Unten