• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Vampire aus der Alten Welt Offene Herrschaft?

Hallo,
noch eine Frage an die Dark Age Experten:
Tzimisce sollen ja kein Geheimnis um ihr Wesen machen, da sie ja stolz sind, Vampire zu sein. Bedeutet das auch, dass sie offener agieren als andere Clans oder doch eher aus den Schatten heraus?

Würde z.B. ein adliger Tzimisce (Graf) offen eine Schreckensherrschaft halten, wo jeder Bürger der Grafschaft weiß, dass er ein Vampir ist und ihn fürchten oder würde er doch eher über Marionetten aus den Schatten regieren?
 

Durro-Dhun

Erklär(wer)bär
#StandWithUkraine
Vampire sind zuallererst Überlebenskünstler. Anders als Sterbliche haben sie eben nicht die Gewissheit, dass jeden zwangsläufig irgendwann einmal das Zeitliche segnen wird, deswegen klammern sich sehr viele an ihr Unleben. Wer sonst hat schon die Macht, theoretisch unsterblich zu sein?

Stolz und Würde hin oder her, so offen eine Schreckensherrschaft als bekennender Vampir auszuleben würde Aufmerksamkeit erzeugen, gerade gegenüber der Kirche und deren Inquisition. Es wäre schlichtweg dumm das zu tun - und welcher Tzimisce will schon stolz an derjenige in die Chroniken eingehen, der wegen seiner Dummheit sein Unleben verlöre.
Natürlich gibt es (gerade) unter Vampiren auch (größen-)wahnsinnige Exemplare. In meiner Vorstellung würde so eine Kombination aber höchstens auf einen noch relativ jungen Tzimisce zutreffen. Ältere, mächtigere Vampire hätten das entweder bereits gelernt oder wären auf Grund dieser Eigenart bereits vernichtet worden.
Als grundsätzliche Idee für eine Chronik ist es jedoch durchaus denkbar. Es sollte dann nur auch die entsprechenden In-Game Konsequenzen daraus geben, damit die Geschichte kohärent und glaubwürdig bleibt.
 

Wulf

Ahn
Ich denke, die Frage ist eher wann gespielt wird. Ab dem 13. JH mit der Gründung der Inquisition dürfte es damit deutlich seltener geworden sein. Vorher halte ich es in den Karpaten für denkbar.
 
Oben Unten