• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

DSA 5 Neues Spiel, neues Glück, neue Abenteuer?

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Blutschwert
DSA 5 will ja sicher nicht nur Alte DSA-Hasen ansprechen, sondern auch Umsteiger und Wiedereinsteiger.

Und auch diese wollen an die laufende Geschichtsschreibung herangeführt werden. Und damit meine ich auch die laufende Geschichtsschreibung, nicht die Historie von Aventurien.

Als Wiedereinsteiger nach DSA 3 jetzt auf 5 wünsche ich mir vor allem über die Geschehnisse aus den vergangenen großen Abenteuern und Kampagnen informiert zu werden.
Was hat Aventurien in der letzten Zeit so erschüttert - und nicht zuletzt - was liegt jetzt gerade an.

Ich wünsche mir daher im Hintegrundteil von DSA 5 einen solchen Überblick. Und ich wünsche mir eine aktuell neu anstehende Kampagne mit dem Launch von DSA 5.
 

derZwart

Svart, Black, Noir
Das ist ohnehin Standard. :)
In den Regionalspielhilfen wird schon seit je her auf die aktuellen Entwicklungen hingewiesen. So wird natürlich in den RSH zum Mittelreich auf das Jahr des Feuers eingegangen.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Blutschwert
Gut zu wissen.

Aber wäre das nicht auch was für den Hintergrundteil des GRWs? Muss ja nicht in DSAscher Breite passieren. Sondern einfach mal so ein Absatz je großer Kampagne. - Nennen wir es gerne auch Teaser. ;)
 

derZwart

Svart, Black, Noir
Natürlich wird das alles auch seinen Weg das Geschichtskapitel des GRW finden.
Wobei ich nicht glaube das dort dann stehen wird in welcher Kampagne man das alles nachspielen kann. Zumal einige Großkampagne auch gar nicht Auswirkungen von öffentlicher historischer Tragweite haben und/oder nicht so eng begleitet werden.

Bei der Quanionsqueste ist z.B. irgendwann einfach nur das heilige Licht der Praioskirche wieder da und ein paar "tapfere Pilger" haben es wiederbeschafft. Das war es dann aber auch schon.

Was dazu geführt hat bleibt genauso offen wie welche Änderungen es durch diese Pilger und die Quanionskirche es an der Theologie der Kirche gab und ob das Licht vielleicht durch das Saatkorn des Hasses verseucht wurde.
 
Oben Unten