Shadowrun 5e

Mein FuCo RPC Abenteuer im Indiana Jones Stil

Dieses Thema im Forum "Funky Colts" wurde erstellt von Wirrkopf, 9. April 2010.

  1. Wirrkopf

    Wirrkopf Titan

    Hi,

    da mein Feedback zu Kobushi nicht rechtzeitig zur RPC fertig geworden ist habe ich mir vorgenommen Kopfkino mit einer Runde Funky Colts auf der RPC zu unterstützen.

    Da es nicht nur das erste mal sein wird, dass ich Funky Colts leite sondern auch das erste mal, dass ich auf einer Con leite dachte ich, ich hol mir ein wenig Schützenhilfe bei denjenigen, die sich damit auskennen.

    Keine Panic, es ist nicht das erste mal, dass ich ein Rollenspiel Leite. Ich denke ich werde das schon hinbekommen. Der Thread hier dient nur meiner Absicherung.

    Als Funky Setting habe ich mir vorgenommen eine 80er Serie aus Indiana Jones zu stricken. Ich verwende nur die Filme die auch in den 80ern gedreht wurden. Aliens haben im Indy Film nix zu suchen.

    Tja, Indy selbst ist mittlerweile zu alt um selbst auf Dungeon Crawl Archäologische Ausgrabung zu gehen. Daher hat er an der Universität von Chicago ein paar begabte Studenten im so genannten Schatzjäger Club zusammengerufen. Diese Studenten Reisen um die Welt und suchen nach Antiken Schätzen. Die SC sind alle ausnahmslos Mitglieder des Schatzjäger Clubs.

    Im Pilotfilm also dem Conabenteuer sollen die Schatzjäger das legendäre Schwert Excalibur finden und bergen.

    Und das am besten bevor ein mysteriöser und machtbesessener Geheimbund, der auf die alte Thule Gesellschaft (was wäre Indy denn ohne Nazis?) zurückgeht es in seine Hände bekommen kann. So, mehr wird aber im Vorfeld wirklich nicht verraten.

    Ich hoffe ich habe damit das Funky Colts Spielgefühl einigermaßen umsetzen können. Wenn nicht wäre das echt Scheiße, denn die Runde ist schon eingetragen.

    Also versucht bitte nicht das Setting zu ändern. Ich hab schon zu viel ausgearbeitet. Ich wäre über ein Kleines Brainstorming Dankbar, um zusätzliche ideen zu erhalten. Ich werde meine eigenen ideen aber nicht vor der RPC veröffentlichen und auch keine Kommentare zu den Vorschlägen abgeben. Ich will ja keinem eventuellen Rundenteilnehmer den Spaß versauen. Veranstaltet zu Indiana Jones, 80er und Excalibur einfach mal ein wildes Brainstorming.

    Ein Paar Fragen habe ich aber noch generell zum Thema Conrunden.

    - Musikalische Untermalung -> Ich kann schlecht den Indiana Jones Soundtrack einspielen oder? Die Gema will für so was sicher Geld sehen.
    - Hausregeln -> Ich wüsste Spontan nichts was ich geändert haben wollen würde. Aber das interessiert mich generell. Sollte man auf Conrunden Hausregeln verwenden. Und wenn ja in welchem maße?
    - Regelschalter -> Um die Action eines Indiana Jones Filmes umzusetzen habe ich im Moment folgende Schalterstellungen:
    Schergenregel AN
    Das tut Weh AUS
    Schießt da Jemand? AN (Gilt doch nur für Knarren in Schergenhand oder?)
    Funky Stuff AN
    Das macht mir gar nichts! UNSCHLÜSSIG Ich weiß nicht, ich tendiere bisher eher zu AUS, damit man die leute auch mal bedrohen kann und die CHaraktäre nicht jedes Risiko eingehen. Immerhin machen die extrem Coolen Ausweichen Regeln die Charaktäre schon zu echten Klopfern.
    - Charaktererschaffung: Sollte ich Charaktäre vorbereiten und austeilen? Immerhin geht die FuCo Charaktererschaffung recht schnell und ist ziemlich spaßig. Außerdem hätten die Spieler ihre Charaktäre besser verinnerlicht.

    Das erstmal so weit. Ich freu mich dann mal auf antworten und werde bei Bedarf noch Fragen ergänzen.
     
    1 Person gefällt das.
  2. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Mein FuCo RPC Abenteuer im Indiana Jones Stil

    Bei der RPC gelten etwas andere Randbedingungen als bei normalen Cons. - Insbesondere hat man KEINEN "ruhigen Spielraum", sondern man hat einen von VIELEN Tischen in einer der großen freien Spielflächen. Stell Dich also darauf ein, daß Du nicht nur die Leute vom Nebentisch gut hören können wirst, sondern auch die EXTREM NERVIGEN UND LAUTEN LARP-Paukenschläger ständig genau dann, wenn Du leise und subtil etwas sagen möchtest, vorbeiziehen werden.

    Wie gesagt, das ist eh schon LAUT dort. Laut genug. Deine Nebentisch-Spielgruppen werden in ihrer Cthulhu- oder Glorantha-Runde es alles andere als "stimmungsvoll" empfinden, wenn Du hier anfängst Indiana-Jones-Titelmusik abzuspielen.

    Und NATÜRLICH ist das Abspielen vor solch einer großen Öffentlichkeit eine "Aufführung", die die GEMA-Bluthunde auf den Plan rufen wird. - Laß es lieber!

    Ich würde bei Con-Runden KEINE Hausregeln verwenden. Reichen Dir die "Schalter" in FC nicht aus? Ich wüßte nicht, was man da noch "zurechtbiegen" müßte, nur um eine spaßige RPC-Runde zu spielen.

    Sieht ganz plausibel aus. Ich würde Das macht mir gar nichts! auch eher AUS schalten - es sei denn, Du willst die Serie eher als Jugendserie für den Kinder-und-Jugend-Kanal konzipieren.

    Ich würde IMMER mit vorbereiteten Charakteren im Gepäck antreten. - Wenn Du auch nur zwei von vier Spielern hast, die NICHT SELBST das FC-Regelwerk vorliegen haben, die sich erst einmal ALLE Optionen durchlesen müssen, bevor sie eine Entscheidung für die Charaktererschaffung getroffen haben, dann hast Du eine oder auch mal anderthalb Stunden Spielzeit VERBRATEN. - Schnelle Charaktererschaffung ist ein Versprechen, das bei einem System, wo man immer noch mehr Entscheidungen beim Charaktererstellen treffen kann als "Name", "Kampffertigkeit", "Nichtkampffertigkeit" (das wäre ALLES an Entscheidungsmöglichkeiten beim 3:16-Rollenspiel), leider NICHT gehalten wird. FC bietet AUSWAHL. Wer die Wahlmöglichkeiten und deren Auswirkungen kennt, der macht in fünf Minuten einen FC-Charakter. Wer FC NICHT kennt, der muß erst einmal LESEN und ÜBERLEGEN.

    Also: Bereite immer zwei bis drei Charaktere MEHR vor, als Du Spieler in Deiner Runde haben willst, so daß alle noch Auswahl haben und nicht der letzte den Charakter nehmen muß, den keiner wollte. - Bei 5 Spielern also 7 oder 8 vorgenerierte Charaktere.

    Wenn Du an Spieler gerätst, die so miese Rollenspieler sind, daß sie es nicht schaffen aus einem vorgenerierten Charakter eine GENIAL gespielte Person zu machen, und wenn die dann maulig werden, dann können die ja noch während die Runde startet, ihren einzigartigen Schneeflocken-Charakter basteln. - Damit stehlen sie den anderen, die einfach losspielen und Spaß haben wollen nicht die Spielzeit. Sie können dann mit ihrem SCs in einer der späteren Szenen auftreten, sind halt schon vorausgefahren, sind ein örtlicher Kontaktmann, usw. - Wie man es von den Film-Vorlagen bei Indy halt auch kennt.

    Nimm GENUG Würfel für ALLE Spieler mit. Gehe nicht davon aus, daß die Mitspieler auf der RPC die "elementare Con-Survival-Ausrüstung" dabei haben werden.

    Nimm Funkys mit, die nach was aussehen. Am Besten natürlich ORANGE! - Und wenn Du WIRKLICH nett zu Deinen Spielern der Runde sein willst, dann laß sie einen Funky oder einen Würfel oder so behalten. Dann haben sie ein Andenken zum Anfassen an Deine Runde.
     
  3. Wirrkopf

    Wirrkopf Titan

    AW: Mein FuCo RPC Abenteuer im Indiana Jones Stil

    Also erstmal danke für die Antwort

    Ich kenne bisher nur die RPC als Con. Aber ich mach mir nichtmal um die Paukenschläger sorgen. Ich hab von Natur aus eine sehr Laute Stimme

    Nein, ich glaub nicht dass ich irgendwas biegen muss. Es war nur eine Allgemeine Frage.

    Nein, ich möchte mit den Regelschaltern möglichst nahe an die Physik der ersten drei Indiana Jones Filme herankommen.

    Charakter nummer 6 ist Gerade Fertig geworden.

    Würfel Ausreichend Vorhanden.
    Als Funkys wollte ich Glassteinchen mitnehmen. Davon können die gerne Welche Behalten.
    Ich hab das regelwerk eh in Mehrfacher ausführung ausgedruckt. Wer mag kann auch das mit nach Hause nehmen.

    Wo finde ich eigentlich die Zuordnung, welches Attribut bei welcher Waffe auf den Schaden draufgerechnet wird?
     
  4. grasi

    grasi Durchblicker

    AW: Mein FuCo RPC Abenteuer im Indiana Jones Stil

    Und wie ist es gelaufen?
     
  5. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: Mein FuCo RPC Abenteuer im Indiana Jones Stil

    Würde mich auch interessieren. Berichte doch mal - und stelle eventuell Dein Abenteuer für andere Funky-Fans zum Spielen zur Verfügung.
     
  6. Wirrkopf

    Wirrkopf Titan

    AW: Mein FuCo RPC Abenteuer im Indiana Jones Stil

    Also auf der RPC haben sich vier Leute eingetragen. Für fünf hätte ich platz gehabt. Allerdings ist letztlich keiner erschienen. Was ich persönlich sehr schade finde.
    Na Ja, ich für meinen teil denke, dass es wirklich eines meiner besseren ausgearbeiteten Abenteuer ist. Immerhin wollen meine Playtester, dass ich das als Kampagne weiterführe.
    Ansonsten werde ich das Abenteuer einmotten und für weitere Cons verwenden.

    Das Abenteuer werde ich online stellen. Ich werde allerdings noch ein wenig Zeit brauchen, um es in eine onlinepräsentable Form zu bringen.
    Dabei kann ich ebenfalls vom Playtest erzählen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[Abenteuer] Hooten & the Lady Film & Fernsehen 15. Dezember 2016
LEGO Orient Expedition & Indiana Jones Kleinanzeigen 16. Januar 2011
Indiana Jones 4 Film & Fernsehen 22. Mai 2008
Lego: Indiana Jones Digital Games 11. Februar 2008

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden