Marktposition von Steve Jackson Games

PrinzMegahertz

Kainskind
AW: Marktposition von Steve Jackson Games

Munchkin ist DAS Spiel, dass so gut wie jeder kennt. Selbst Leute, die sonst weder mit Brettspielen oder mit Rollenspielen was zu tun haben, haben von Munchkin schonmal gehört (heute haben sich ein paar Juristinnen in der Mensa z.B. darüber unterhalten... die würde ich nicht dem üblichen Klientel zuordnen).

Und was Apple angeht: War der IMac wirklich eine Erfolgsgeschichte? So wie ich das sehe, war es vor allem der IPod der Apple wieder aus der Bedeutungslosigkeit herausgeholt hat. ITunes und das IPhone wären ohne den guten Ruf des IPods von niemandem beachtet worden.
 

Tellurian

Ex-M0derat0r
AW: Marktposition von Steve Jackson Games

In before Mac-Fags.

Der iMac war insofern eine Erfolgsgeschichte, als dass er den Underdog-Computerhersteller für Grafiker und Leute mit zu viel Geld oder sonstwie Veranlagungen zum Elitenbewusstsein eine größere Nische im Breiten Markt für die ganz normalen User geschaffen hat. Denn der iMac ist quasi ein Dell-Rechner für Endbenutzer ohne größere Computerkenntnisse - gleich doppelt, da Apple.
Ich denke, Apple wäre auch ohne den unglaublichen Erfolg ihrer Gadgets weiter ziemlich gut gefahren. Halt nicht SO gut, aber doch ganz anständig.
 

Greifenklaue

Erstgeborener
AW: Marktposition von Steve Jackson Games

Munchkin ist DAS Spiel, dass so gut wie jeder kennt. Selbst Leute, die sonst weder mit Brettspielen oder mit Rollenspielen was zu tun haben, haben von Munchkin schonmal gehört (heute haben sich ein paar Juristinnen in der Mensa z.B. darüber unterhalten... die würde ich nicht dem üblichen Klientel zuordnen).
Ich war neulich bei Rossmann, dieser Drogeriekette, wo es kein Rollenspiel weit und breit gibt. Aber alle Sorten Munchkin Karten Sets...
 

Greifenklaue

Erstgeborener
AW: Marktposition von Steve Jackson Games

Tschuldigung, geistige Verwirrung: Müller,, die andere Drogeriekette :D

Die haben meist auch ne Kinderspielabteilung, ne Kleine! Da gibt es richtig ordentlich Munchkin!!!
 

Tellurian

Ex-M0derat0r
AW: Marktposition von Steve Jackson Games

Ah. Puh. Okay.
Müller ist okay. Müller sind kleine Kaufhäuser mit stärkerer Betonung der Drogerieabteilung. Die dürfen auch Munchkin haben ohne dass ich schreiend im Kreis laufe.
 

Kowalski

Rollenspiel ist kulturelle Appropriation
AW: Marktposition von Steve Jackson Games

Nicht wirklich. Der iPod ist ein Luxusprodukt, um den herum ein Kult geschaffen wurde, der den Markt von selbst oben hält. Munchkin hingegen ist ein Spiel unter vielen.

Naja. Käufliche Spiele per se sind schon Luxusgüter aus bestimmten perspektiven.

Wobei Munchkin oder Rollenspiele nicht wirklich zum Mainstream gehören ( Dank WoW, MtG und der LotR Movies ist man näher dran, aber noch meilenweit vom Mainstream weg.

Und iPods sind Mainstream unter den MP3 Playern. Ich muß es wissen. Ich hab nämlich keinen. ;)
 
Oben Unten