• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Rund um Bücher Magie ist überbewertet

Samsonium

Steinreis
Shadowrun machts da genau richtig, find ich. Und da hindert auch niemand einen Schamanen oder Magier daran eine Knarre zu benutzen. Ist ein nettes Filmchen, danke dafür. :)(y)

LG Sam
 

KoppelTrageSystem

Wildsaubändiger
Also wir haben früher D&D in ner eigenen Welt gespielt.
Da hatten wir die KLasse "Technicus", welche sich mit technischen Apparaturen beschäftigt hat. Die Geräte die man da bauen konnte (von Pistolen bis hin zur Glühlape zB.) waren zwar perse nicht mächtiger als Zauber, dafür hatte aber zB jeder Techniker eine ziemlich gute Magieresistenz, welche sie zu besonders gefährlichen Gegnern für Magier machte.
 

Nightwind

Erzketzer
Das nette an Technik ist ja, dass sie jeder benutzen kann, wenn sie mal da ist. Magier die Feuerbälle werfen können sind in der Regel nicht sehr häufig, aber du kannst jedem beibringen, eine Muskete zu benutzen. Der Priester hat mächtige Heilzauber, aber mit in Massenproduktion hergestellter Medizin kannst du weitverbreitete Krankheiten sehr viel schneller und wirksamer bekämpfen.
 
Disney Pixars Onward

Da ist "Technology is more convenient than magic" sogar zentrales Thema des Filmes.

Dann muss ich den Film vielleicht doch noch mal sehen.

Also wir haben früher D&D in ner eigenen Welt gespielt.
Da hatten wir die KLasse "Technicus", welche sich mit technischen Apparaturen beschäftigt hat. Die Geräte die man da bauen konnte (von Pistolen bis hin zur Glühlape zB.) waren zwar perse nicht mächtiger als Zauber, dafür hatte aber zB jeder Techniker eine ziemlich gute Magieresistenz, welche sie zu besonders gefährlichen Gegnern für Magier machte.

Interessant.

Das nette an Technik ist ja, dass sie jeder benutzen kann, wenn sie mal da ist. Magier die Feuerbälle werfen können sind in der Regel nicht sehr häufig, aber du kannst jedem beibringen, eine Muskete zu benutzen. Der Priester hat mächtige Heilzauber, aber mit in Massenproduktion hergestellter Medizin kannst du weitverbreitete Krankheiten sehr viel schneller und wirksamer bekämpfen.
Eben :)
 

KoppelTrageSystem

Wildsaubändiger
Das nette an Technik ist ja, dass sie jeder benutzen kann, wenn sie mal da ist. Magier die Feuerbälle werfen können sind in der Regel nicht sehr häufig, aber du kannst jedem beibringen, eine Muskete zu benutzen. Der Priester hat mächtige Heilzauber, aber mit in Massenproduktion hergestellter Medizin kannst du weitverbreitete Krankheiten sehr viel schneller und wirksamer bekämpfen.
Technik ist die Magie für jedermann, sagte mein Charakter immer. ;)
 

Maarzan

Würfelpriester
Wenn Technik jeder benutzen kann, inkl. Magiern, werden sie einen Weg finden so viel Technik zu nutzen wie eben halbwegs komfortabel zugänglich ist - wird hier ja auch angedeutet - und dann mit Magie weiter optimieren oder kontern. "Protection from nonmagical missiles" hätte z.B. im wahrsten Sinne des Wortes wohl "Wunder gewirkt" ... , "warp metal" etc.
 

KoppelTrageSystem

Wildsaubändiger
Magie und Technik verhielten sich quasi gegensätzlich.
Technische Gegenstände funktionierten nicht in den Händen eines Magiewirkers (auch Klerikern) und magische Gegenstände funktionieren nicht in den Händen einer technischen Klasse.

Auch hatte ein Technicus IMMER Magieresistenz, auch gegen Zaber die keine Resistenz erlauben. Auch gegen Heilzauber und positive Effekte. Da gab es kein Pardon.
 

Samsonium

Steinreis
Ahh, verstehe. Dann war die Technik eine Art mechanischer Psionik. Okay. Ansonsten hätte jeder Spieler noch Techniker als Zweitprofession gehabt.
Siehste, deshalb mag ich Shadowrun. Da kannst du zwar auch als Zauberschleuder Cyberware haben, mußt dafür aber einen Teil deines magischen Potenzials in Form deiner Essenz dafür opfern. Solltest du aber als Magier aus irgendeinem Grund mal ausbrennen, steht dir der Weg des Cyborgs immernoch offen, solltest du das nötige Kleingeld auf der hohen Kante haben.

Genauso mit Magieradepten. Man kann den Zauberer zwar mit dem KI-Adepten mixen, opfert aber dafür einen Teil der Potenz seinen Zaubersprüche in Form des Magieattributes und kann zwar potenziell auch in den Astralraum gucken, aber nicht astral projezieren und durch die Zwischenwelt fliegen. Danl deiner Körpermagie bist du eben zu sehr in deinem Fleisch verwurzelt.
Es muß sich halt die Waage halten.

LG Sam
 
Oben Unten