Spiele Comic

Brainstorming Märchenhafte Fantasyabenteuer

Dieses Thema im Forum "Rund um Rollenspiele" wurde erstellt von Chrisael, 23. Januar 2019.

  1. Chrisael

    Chrisael Gott

    Da ich gerade gerne jede menge eher märchenhafte Abenteuer leiten will frage ich das Kollektiv was es denn da für Ideen gibt.
    Die Prämisse soll lauten leichte Fantasykost mit Feen, Trollen, böse Hexen und Zauberer und magische Schwerter.

    Neben dem Plothook wär ich auch immer an einem Lösungsansatz interessiert oder aber auch an einer Spannenden Wendung.
    Ich bin zwar ein SL der jede vernünftige Lösung zulässt aber ich arbeite gerne schon Lösungsansätze aus damit es zumindest immer einen gibt.

    Und an die DSA-Spieler, es gab da doch dieses Promoabenteuer wo ein Troll eine ganze Ernte an Äpfel stielt. Was gabs da an Lösungsansätzen die Ernte zurück zu bekommen außer den Troll töten oder zu überreden?
     
    sleepnt gefällt das.
  2. sleepnt

    sleepnt Gott

    Für das Szenario würde ich Personifikationen wichtiger Story-Elemente ausarbeiten. Wenn etwa Armut, Gier und Neid eine Rolle spielen, würde ich ihnen Fabelwesen oder Tiere zuordnen. Dann kann man natürlich mit den Erwartungen spielen - etwa der geizige Hamster hat nicht "Plotitem XY" gehortet, sondern vielleicht eine Eule - die sonst eher für Besonnenheit/Weisheit steht. Sie fühlt sich vielleicht dazu als einziger in der Lage mit der Macht/ dem Wert des Objekts umzugehen.

    Märchen würde ich darüber hinaus eher mit wenigen/einfachen Motiven besetzen - letztlich haben sie oft den Sinn gehabt, den Menschen Themen vereinfacht und personifiziert zu vermitteln.

    Möchtest du etwa viele verschiede Wesen/Völker o.ä. einführen, dann sollten nur wenige eine tragende Rolle davon haben - ganz nach dem Prinzip der Relevanz!

    Als Fingerübung zur Vorbereitung würde ich mir verschiedene Märchen durchlesen und Überlegen, wie ich sie in ein gemeinsamen Kontext einer geteilten Welt setzen kann, um ein Szenario entwickelt zu können, dass für dich als grobe Grundlage dient.
    Dann würde ich mir einzelne Märchen vornehmen und überlegen, wie sich ihre Themen/Prämisse als Abenteuer aufbauen lassen. z.B. Wäre Rotkäppchen ein Spielercharakter, welche Wendungen, Informationen, NPCs, Orte etc. müsste man wie vorbereiten.

    Ein Problem, dass manche (nicht alle Märchen) haben, ist eine vorgegebener Lösungsweg - z.B. Dornröschen, die von Prinzen wach geküsst wird. Und oft spielen wahre Gefühle, Tugenenden etc. eine Rolle.
     
    Chrisael gefällt das.
  3. Chrisael

    Chrisael Gott

    Ich will ja nicht wirklich ein Märchen leiten aber Stimmung soll ein wenig in diese Richtung gehen.
    Es soll am Ende halt immer noch ein bisschen eine Sandbox mit vielen Lösungswegen geben. Dogma oder railroading wäre nix für mich.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Märchenhafte Fantasyfilme Film & Fernsehen 8. Januar 2019
Wie leitet man märchenhaftes Fantasy? Rund um Rollenspiele 20. Januar 2017
Märchenhafter - wie jetzt? Das Schwarze Auge 12. Juli 2012
Abenteuerwettbewerb Märchenhaftes Aventurien? Das Schwarze Auge 10. April 2008
Märchenhaftes Aventurien Das Schwarze Auge 10. April 2008

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden