Spielfilm Lord of War

Josh

Astronomie!
Hallo!

Bin Gestern... durch Zufall in den Genuß gekommen den Film zu sehen
(eigtl wollte ich "Walking the Line" sehen aber der lief nicht mehr...clv)

Fand den Film gut... Der Erzählstil war Zynismus vom allerfeinsten...
Gemischt mit der Tatsache, das es der Realität entspricht...

Geht um die Geschichte eines Waffenhändlers (gespielt von Nicolas Cage)
von den 80ern bis Heute...

Vll nicht unbedingt etwas, was man im Kino gucken muß... Aber halt so für später als DvD...

So long
GdJ
 

Horror

Cenobit
AW: Lord of War

Hm, ich mag Nicholas Cage nicht... :(

Aber bei Gelegenheit mal schauen!


H
*an das Lied von Rüdiger Hoffman "Ich bin ein Waffenhändler" denkt :D*
 
L

Ludovico

Guest
AW: Lord of War

Das Intro war das Fieseste, was ich seit langem im Fernsehen gesehen habe.
Der Weg einer Kugel von der Munitionsfabrik bis in den Kopf eines Kindes.

Allerdings hätte ich mir gewünscht, daß sie den bürokratischen Teil etwas mehr ausgearbeitet hätten.
 

Khalam al Saiir

Acrobatiker®
AW: Lord of War

Der Film war gute Unterhaltung und das obwohl ich Cage auch nicht sonderlich mag. Aber, wie gesagt, der Film war schon ok!
 

Maniac_667

Grobrhetoriker mit 16 Ohm
AW: Lord of War

Ich fand den Film super. Ich hatte befürchtet das Ende wäre zu kitschig, aber sie kriegen die Kurve grade noch.

"Jeder 12 auf dem Planeten trägt eine Waffe. Die Frage ist: Wie bewaffnen wir die anderen 11?"

"Osama bin Laden habe ich nicht beliefert. Nicht weil ich ein moralisches Problem damit gehabt hätte - seine Schecks waren zu dem Zeitpunkt einfach nicht gedeckt."
 

keksi

Agenturguru
AW: Lord of War

Also teilweise fand ich den Film nur genial.

"Gleich kommt jemand mit einem höheren Rang als sie ....." einfach klasse :D
 

Agroschim

mit Nero in Disneyland.
AW: Lord of War

War ganz nett, ein bischen inkohärent manchmal, aber mit was für Erwartungen geht man heute noch ins Kino :D
 

Josh

Astronomie!
AW: Lord of War

Agroschim schrieb:
War ganz nett, ein bischen inkohärent manchmal, aber mit was für Erwartungen geht man heute noch ins Kino :D

Mit dem Wunsch nach Unterhaltung?
:D

Wo fehlte dir denn der Zusammenhang?
 

Maniac_667

Grobrhetoriker mit 16 Ohm
AW: Lord of War

Vermutlich meint er die plötzlich aufkommenden moralischen Anwandlungen des Hauptcharakters... Die kommen irgendwie ein wenig aus dem nichts...
 

Agroschim

mit Nero in Disneyland.
AW: Lord of War

Z.B.: Wie wird ein Gossenkind aus little Odessa, wo ja offensichtlich die Mafia alles beherrscht, zum Obermakka der Waffenhändler? Ohne das di Mafia da irgendwie reinspielt, ihn daran hindert oder abwirbt. Wenn ich das hier gepostet hab fällt mir eh noch ein Beispiel ein...
 

Andronikos Komnenos

Hohepriester
AW: Lord of War

Hab den Film gestern gesehen, und ich fand ihn herrlich zynisch, schwarzhumoristisch und realistisch (so korrupt und pervers sind nunmal die Regime dieser Welt). Besonders das Ende trifft den Nagel auf den Kopf. Wenn Oliver North den Film sieht, wird ihm das bekannt vorkommen.

Mein Lieblingszitat:
"Es wird ein Bad des Blutes."
"Das heißt Blutbad..."
"Meine Worte gefallen mir besser."

Ich staune immer noch, daß sie einen von diesen uralten Hind-A aufgetrieben haben - die mit dem vollverglasten 4-Mann-Cockpit. Nicht mehr so nen umgebauter Super Puma wie bei Rambo III :)
 
Oben Unten