• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

London- im Nebel der Themse als PDF für nWoD

leyanna

fliegende Birne
Hallo zusammen!

Wollte mal fragen ob jemand von euch oben genannten Regelband als PDF hat und mir vielleicht schicken mag :saugflower:

Ich überlege ob ich mir das Buch zulege und würde vorher gern mal reinschauen um mir ein Bild davon zu machen.
Das gute Stück soll nämlich nicht für Cthulhu genutzt werden sondern für meine nWoD Gruppe, die in London spielt.

Wer jetzt stutzt dem sei gesagt, dass ich bereits eine Rezension über das Buch gelesen habe und es spricht mich einfach mit den Stadtteilbeschreibungen, den unheimlichen Orten und Kulten mehr an als das, aus der nWoD stammende, "Shadows of the UK" welches London wohl nur knapp abdeckt und laut Rezensionen eher ein Werewolf Regelwerk sein soll.

Da ich meine Kampagnen rund um die "Uralte Metropole" von Christoph Marzi ansiedle (geile Bücher, nur zu empfehlen!) passt es auch ganz gut. Ich mein, meine Gruppe ist letztens noch durch die Parallelwelt von "Silent Hill" gelaufen :cool:

Naja, würde mich über Meldungen freuen, unter Google kann ich absolut nix finden und da das Buch ja eine deutsche Publikation ist....
Vielleicht kann mir ja auch jemand ein adäquateres Regelwerk anraten, bin für Vorschläge offen.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Blutschwert
AW: London- im Nebel der Themse als PDF für nWoD

Naja, würde mich über Meldungen freuen, unter Google kann ich absolut nix finden und da das Buch ja eine deutsche Publikation ist....
... das wundert mich nicht, weil es natürlich illegal ist PDFs zu tauschen, die nicht extra für einen kostenlosen Einsatz erstellt sind.

Ich bitte daher auch von solchen Anfragen abzusehen.
 

leyanna

fliegende Birne
AW: London- im Nebel der Themse als PDF für nWoD

Ich weiß, dass es das ist, aber trotzdem findet man sie.
Es ist ja nich so als würde ich es nicht kaufen wollen, ich hasse es Regelwerke am Rechner zu lesen....
Ich möchte nur vorher einen Einblick verschaffen ob der Kauf sich lohnt.

Und außerdem hab ich solche oder ähnliche Erwähnungen schon in diversen Themen in diesem Forum gelesen.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Blutschwert
AW: London- im Nebel der Themse als PDF für nWoD

Und außerdem hab ich solche oder ähnliche Erwähnungen schon in diversen Themen in diesem Forum gelesen.
Die bitte ich zu melden (gelbes Dreiecks-Icon) und diese Anfragen zu unterlassen. Wir unterstützen das nicht!
 

leyanna

fliegende Birne
AW: London- im Nebel der Themse als PDF für nWoD

Na kann mir dann wenigstens jemand sagen ob sich die Anschaffung für meine Zwecke lohnt oder nicht?
Oder kann mir vielleicht jemand ein besseres Buch für meine Zwecke nennen?
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Blutschwert
AW: London- im Nebel der Themse als PDF für nWoD

Private Eye könnte eine Überlegung wert sein.
 

tobrise

Facility Manager
Blutschwert
AW: London- im Nebel der Themse als PDF für nWoD

Wie wärs wenn du einfach mal nach Rezensionen zum genannten Buch suchen würdest? Oder im Laden deines Vertrauens mal einen Blick reinwerfen würdest?

Meines Wissens gibt es auf dem Rollenspielmarkt kaum eine Publikation die so umfangreiche und detaillierte Informationen zu London bietet. Höchstens noch das GRW Private Eye.
 

leyanna

fliegende Birne
AW: London- im Nebel der Themse als PDF für nWoD

Der nächste Rollenspiel-Laden ist über 60km entfernt, da fährt man leider nich mal eben hin....und nach Rezensionen hab ich ja schon geschaut, ansprechen tun die mich, ich bin mir nur halt noch nicht sicher...
Ich informier mich grad mal über Private Eye.
 

tobrise

Facility Manager
Blutschwert
AW: London- im Nebel der Themse als PDF für nWoD

Leider hab ich gerade wenig Zeit sonst könnte ich das London Buch lesen und dir was zum Vergleich mit Private Eye sagen. Preislich kommst du mit dem London Buch aber günstiger weg.
 

leyanna

fliegende Birne
AW: London- im Nebel der Themse als PDF für nWoD

Hm *Rezension les* ich brauch halt den Kriminalistik-Teil nich...das Private Eye Regelwerk hört sich auch sehr trocken an...und wir spielen nicht in der "Gaslight Epoche".
Ja, teuerer ist es auch...
Irgendwie fehlt mir auch das Mystische, das findet sich bestimmt eher im Cthulhu Buch....

:wand: Toll! Jetzt hab ich Entscheidungsprobleme! :wand:
 

tobrise

Facility Manager
Blutschwert
AW: London- im Nebel der Themse als PDF für nWoD

Das CoC Buch sollte aber auch eher die klassische Periode abdecken, also die 20er Jahre, wahrscheinlich mit Gaslight Anteil. Da es aber günstiger ist und keinen Regelteil enthält sollte die Entscheidung doch klar sein.
 

leyanna

fliegende Birne
AW: London- im Nebel der Themse als PDF für nWoD

Ja im CoC sind auch die 1920er drin.
Im Zweifelsfall wühl ich auf der RPC mal nach dem Ding, vielleicht krieg ich es ja Second Hand.
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Blutschwert
AW: London- im Nebel der Themse als PDF für nWoD

Von Vampire Victorian Ages gab es auch einen London-Band!
 

leyanna

fliegende Birne
AW: London- im Nebel der Themse als PDF für nWoD

Ja, aber der hat dann auch nen Vampire Anteil und spielt im falschen Zeitalter, ich kann zwar in der Zeit zurückspringen, aber das find ich etwas zu weit, auch wenns technisch ginge.

Im Prinzip such ich ein Buch was London und seine Stadtteile beschreibt, nen schönen mystischen Ansatz hat wo man Abenteuerideen drausziehen kann und das Sahnehäubchen wär dann noch ne Karte oder so.
 

Memnoch

2-11-13-4
AW: London- im Nebel der Themse als PDF für nWoD

Also ich lese derzeit Lycidas und besitze zudem das Quellenbuch. Ich würde es für deine Zwecke durchaus für angemessen erachten, da sich imho gerade die Uralten Metropolen zum Teil durch einen viktorianischen Flair auszeichnen. Wenn es dann nicht aktuell genug ist, kann man sich immer noch einen kleinen Reiseführer mit dazu nehmen.
 

leyanna

fliegende Birne
AW: London- im Nebel der Themse als PDF für nWoD

Also ich lese derzeit Lycidas und besitze zudem das Quellenbuch. Ich würde es für deine Zwecke durchaus für angemessen erachten, da sich imho gerade die Uralten Metropolen zum Teil durch einen viktorianischen Flair auszeichnen. Wenn es dann nicht aktuell genug ist, kann man sich immer noch einen kleinen Reiseführer mit dazu nehmen.

Welches Quellenbuch, CoC London oder Private Eye?
Hab halt alle Bände von Lycidas gelesen (naja, bis auf den 4.) und das eignet sich als Kampagne oder Setting echt gut. Aber die Metropole ist auch nur stellenweise viktorianisch, kommt drauf an wo man ist.
 

Memnoch

2-11-13-4
AW: London- im Nebel der Themse als PDF für nWoD

Ok ich sehe schon, undeutliche Ausdrucksweise meinerseits. Mea culpa. Ich meine natürlich den CoC Quellenband.
 
Oben Unten