[L5R] Neuveröffentlichungen

Kagami

Gott
AW: Neuveröffentlichungen

Das lang erwartete überarbeitete 3rd Edition GRW kommt endlich raus. Ich hoffe sie haben sich bei der Überarbeitung der Kampfregeln noch ein paar schöne Sachen einfallen lassen:



Legend of the Five Rings, Third Edition Revised
Releases Summer 2008
(hardbound)

Return to the Emerald Empire, where honor is a force more powerful than steel.

In its triumphant third printing, the Legend of the Five Rings RPG Third Edition receives a major update! Now including material such as the Spider Clan, more intuitive combat rules, and more, the Third Edition Revised is everything players both new and old need to jump into the world of the Emerald Empire.

* New and updated character creation and development mechanics including the devious Spider Clan and its new schools.
* Updates to some existing schools such as the Daidoji Bodyguard and the Tonbo Shugenja.
* Updated rules for combat, dueling, and spells.
* Updated Timeline brings the story forward to the Race for the Throne.
* Horses! And much more.

Legend of the Five Rings Third Edition Revised is an excellent time for you to begin your journey in the Emerald Empire. Whether samurai or shugenja, courtier or artisan, your adventures begin here.
 
L

LushWoods

Guest
AW: Neuveröffentlichungen

Hab mir grad die Burning Sands bestellt.
Gibt's schon Eindrücke?
 

Kagami

Gott
AW: Neuveröffentlichungen

Ich habe zwar erst ein paar Seiten gelesen, aber soweit gefällt es mir sehr gut.

Ein paar negative Kleinigkeiten:
Die Karte vorne könnte mehr Details aufweisen, aber das habe ich erwartet.
Die Schrift ist größer als z.B. beim L5R-Grundregelwerk, aber ich glaube das war auch schon bei den letzten L5R-Büchern so (die ich nicht besitze).
 
L

LushWoods

Guest
AW: Neuveröffentlichungen

Also nur mal ein paar Bemerkungen zu den Sands, kein Review:

Pro: Gute Lesbarkeit, gewohnte Stabilität des Materials, schöne Illus, generell interessant mal genauere Infos über die Welt außerhalb Rokugans zu erfahren

Con: Sehr wenige Illus, recht miese Karte, für meinen Geschmack zu wenig Hintergrund allgemein (aber das wird sich mit Quellenbüchern wahrscheinlich geben)

Alles in allem freut es mich Informationen über ein Thema bekommen zu haben, das mich schon lange angesprochen hat, andererseits bezweifle ich etwas die Spielbarkeit einer Sands Kampagne nur mit der Grundlage dieses Buches.
 

Kagami

Gott
AW: Neuveröffentlichungen

Ich teile im Wesentlichen Deine Einschätzung. Ich bin zwar sehr zufrieden mit dem Werk (habe allerdings erst etwa die Hälfte gelesen), aber das Buch ist wohl zu dünn, um ein wirklich gutes Standalone abzugeben, insbesondere für Leute, die nicht noch Extrawissen aus dem alten CCG oder durch L5R-Querverbindungen mitbringen. Mehr Fluff wäre hilfreich, aber da der Crunchanteil auch knapp genug ist, hätten sie da auch nicht sparen können.

Der etwas geringe Anteil an Illustrationen liegt wohl daran, dass die Rechte an den alten CCG-Bildern noch bei WotC liegen und noch mehr neue Illus für AEG zu teuer wären.

Was Quellenbücher angeht, kann man nur hoffen. Shawn Carman (2ter in der Hierarchie was Rollenspiele bei AEG angeht) hat gesagt, dass er dafür kämpfen werde, dass sie mehr zu LBS veröffentlichen, er sei aber für den Moment nicht sehr zuversichtlich.
 

alexandro

Kainskind
AW: Neuveröffentlichungen

Pro:
- es ist 1001e Nacht. Das allein relativiert schonmal alle Kritikpunkte.
Con:
- die Karte: anderer Maßstab und mehr auf die Region zentriert (ohne Rokugan und Ivory Kingdoms) wäre besser gewesen.
- kaum Illus
- es spielt in einer Wüste- eine doofe, leere Wüste in der es nur eine einzige größere Oase gibt. Das macht das Entdecken und ähnliches schonmal arg zunichte. Außerdem gibt es keine größeren Wasserwege, was die Hauptinspirationen (Sindbads 7. Reise etc.) des Settings arg behindert.
- die meissten Namen sind phonetisch klug gewählt: bei Rokugan denke ich an Asien, bei Senpet an Ägypten etc. Lediglich bei "Yodotai" denke ich eher an einen Stamm im tiefsten Kongo und ganz sicher NICHT an Römer.
- die Beschreibungen der Fraktionen sind über das ganze Buch verteilt und es gibt keine sinnvolle Zusammenfassung, man muss sich erstmal durch eine Unzahl von Seiten kämpfen, bevor man überhaupt ein Charakterkonzept machen kann (bei L5R 1st hat man z.B. die Beschreibung jedes Clans auf einer A4 Seite (gegenübergestellt mit den zugehörigen Werten)- nicht zu schlagen in Sachen Übersichtlichkeit).
- Stichwort Übersichtlichkeit: auch wenn das Spiel vorgibt ohne 3e spielbar zu sein, so gibt es doch einige Punkte, bei denen dieser Anspruch versagt z.B. ist die Anzahl der verfügbaren Zauber doch recht dürftig und einige Regelpassagen sind doch sehr unverständlich, weil sie sich dauernd auf 3e beziehen.

Trotzdem werde ich es wohl mal anspielen. Die Welt hat generell gute Ideen und das Regelsystem ist sehr solide.
 

Kagami

Gott
AW: Neuveröffentlichungen

Für die Fans von Minor Clans, Imperial Families und Ronin:

Fealty and Freedom
Available January 2009
(172 pages, softbound)

We are not the footnotes of history. We follow in the footsteps of heroes. - Toturi Kyoji

While the Great Clans are the Emerald Empire’s most obvious movers of great events, they are not the only ones. Since the Dawn of the Empire, the Emperor has retained the right to create Minor Clans as reward to those who have served with great distinction. The Imperial Families - the Seppun, the Otomo, and the Miya - have devoted their lives to serving the Imperial Throne directly, and although they are small compared to the Great Clan families, the pride they take in their role as the Emperor’s own retained servants makes up for their lack of numbers. And ronin, though despised as “wave-men” are always useful to their betters as freelance soldiers and are on occasion important parts of the social order.

Fealty and Freedom examines all of these Rokugani factions and gives them their due. Fealty and Freedom features:

* Detailed histories of the Minor Clans, the Imperial Families, and the role of Ronin in the Emerald Empire including profiles of notable characters.
* Advice and insight for playing characters from all of these factions and how their unique perspectives fit into the Emerald Empire.
* New and updated character creation and development mechanics for all existing Minor Clans, the Imperial Families, and Ronin characters.
* Historical summary describing some of the factions who have come and gone from the Emerald Empire, including the Hantei and Toturi Dynasties, as well as Minor Clans which have been absorbed into the Great Clans.

Fealty and Freedom is a rules supplement and its use requires the Legend of the Five Rings Role-Playing Game Third Edition Revised core rule book.
Quelle
 
D

Dealgathair

Guest
AW: Neuveröffentlichungen

Hmm... welches Buch erklärt mir am besten wie die rokuganische Gesellschaft funktioniert? Bietet dazu auch einen geschichtlichen Hintergrund jenseits übermenschlicher Heldentaten oder ketzerischen Verrats?

Emerald Empire?
Four Winds?
Fealty and Freedom?

Gibt's denn Meinungen zu den Büchern`?
 

The Saint

Welcome, delicious friend!
AW: Neuveröffentlichungen

Am BESTEN finde ich die ganz alten 1st Edition Clansbücher. Dabei enthält jedes Buch eine Beschreibung zu einem Clan und zu einem Aspekt der Rokuganischen Gesellschaft.

Crane enthält alles über Kunst
Lion alles über Krieg
Unicorn über die Gaijin
Scorpion über Ninjas und Gift
Crab über die Shadowlands
Dragon über Mönche
Phönix über Religion

Das Four Winds Buch enthält reine Storyline Infos und ein Haufen Schulen mehr, nichts zum Reich an sich. Das ist sinnvoll wenn du dich für NEUERE Geschichte Rokugans interessierst oder eine Kampagne da spielen willst (Die Four Winds Saga ist zwar nicht GANZ auf Par mit dem ClanWar, macht aber was die Tragweite angeht einen guten zweiten Platz)

Zu den anderen beiden 3rd Büchern kann ich dir allerdings nicht viel sagen.
 

Kagami

Gott
AW: Neuveröffentlichungen

Emerald Empire ist das 3rd Edition Buch zur rokuganischen Gesellschaft. Details zur Geschichte Rokugans sind aber nicht enthalten. Hier ist das Inhaltsverzeichnis, falls Du es nicht kennst. Soweit ich weiß, gilt das Buch als schwer aufzutreiben. Es enthält wenig Crunch, gilt aber im Allgemeinen als ziemlich gut/nützlich.

Die anderen beiden Bücher dürften nicht das sein, was Du suchst. Four Winds behandelt die Zeit von Gold und Diamond Edition, ist also vor allem nützlich, wenn man in der Zeit spielen will oder für Leute, die den ganzen Hintergrund kennen wollen. Fealty and Freedom behandelt Minor Clans, Ronin und Imperials. Ist also auch interessant, um Rokugan zu verstehen, aber sicherlich nicht so sehr wie Emerald Empire.

Ansonsten stimme ich SoK zu was die Way-of-Bücher angeht.
 

Kagami

Gott
AW: Neuveröffentlichungen

Vom AEG-Forum:

Shawn Carman schrieb:
I don't think it's been formally announced, but since principle writing is concluded I don't see why I can't sneak you a preview: at GenCon, we will be releasing The Vacant Throne, the sourcebook that details the Lotus Era and Samurai Era period covered in the CCG. Each expansion for four years has its own chapter, complete with a timeline, tips on how to involve your characters, prominent characters for use as NPCs, new mechanics, and essays related to the theme of the expansions. Chapter 4: Rise of the Shogun, for example, has background write-ups on all the Shogun's Advisors, complete with their School Rank and the new mechanics necessary to support them.
 
Oben