Rezension Kino: The italian job

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Skar, 19. November 2003.

  1. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Ich muss hier mal wieder was zu einem Film loswerden. Man verzeihe mir, dass es sich nicht wirklich um Fantasy handelt.

    Da mir von Matrix Revolutions ziemlich abgeraten wurde, hab ich mich gestern für "the italian job" entschieden.

    Ich kann diesen Film absolut reinen Gewissens weiterempfehlen.

    Es geht um einen 35 Millionen Dollar-Coup, der erfolgreich durchgezogen wird. Einer der Gangster will die Beute jedoch für sich alleine haben und das gelingt ihm auch. Er entledigt sich vermeintlich seiner Ex-Kollegen. Diese schwören selbstverständlich Rache und ein gewiefter Plan beginnt zu reifen...

    Der brilliante Kopf der geprellten Gangster "Charlie" wird von Mark Wahlberg verkörpert. Zusammen mit seinen Komplizen "Der schöne Rob" (der von Transporter), "Left Ear", "Napster" und der nich altern wollenden Schönheit Chralize Theron jagen sie ihren Ex-Komplizen Steve (Edward Norton).

    Auch wenn ich einen Vergleich mit "Nicht auflegen" etwas scheuen würde, kann ich nur noch mal wiederholen, dass der Film genial war. Er kam ohne flache Kommentare ala "Bad Boys" und ohne billige Sex-Szenen ala "Triple-X" aus. Wirklich empfehlenswert!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
The Foreigner - Jackie Chan und Pierce Brosnan Film & Fernsehen 27. Juni 2017
The Bloody Eighties Job Funky Colts 8. Oktober 2011
Kino SLA Industries 21. Februar 2005
Kino: The Lord of the Rings: Saruman's Revenge Film & Fernsehen 1. April 2004
the Rundown (US-DVD) / Welcome to the Jungle (Kino Germany) Film & Fernsehen 29. März 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden