• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Rezension Kino: Nicht auflegen

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Hm, gehört glaub ich nicht unbedingt in dieses Forum, aber die anderen Filme sind hier ja auch. Im weitesten Sinne ist ja eh alles fantasy, oder? 8)

Ich hab mir gerade "Nicht auflegen" angesehen und wollte den mal schnell weiterempfehlen. Der Film läuft zu knapp 100% in einer Telefonzelle und deren unmittelbaren Umgebung ab. Und das ohne auch nur eine Sekung langatmig oder langweilig zu sein.

Ein recht ungewöhnliches Filmkonzept, aber perfekt umgesetzt. Ein absolutes Muss für den eifrigen Kinogänger und auch die weniger eifrigen sollten sich überlegen, ob sie sich nicht mal etwas wirklich besonderes gönnen wollen. Nur eine Starbesetzung kann so etwas nicht vollbringen, wie es dieser Film vollbringt.

Aber noch kurz was zur Handlung (Quelle: cineplex online): Stu Shepard (Colin Farrell) ist ein energiegeladener, smarter Medienjongleur. Im schicken Designeranzug eilt er durch die Straßen Manhattans und pokert über zwei Handys gleichzeitig mit Kunden und Redakteuren. Er lügt, er droht, er schmeichelt, er scherzt, und zwischendrin findet er sogar ein paar charmante Worte für seine Ehefrau Kelly (Radha Mitchell). Ruhe sucht er in der letzten abschließbaren Telefonzelle auf der 53. Straße. Von hier aus ruft er Pamela (Katie Homes) an, eine junge Schauspielerin, mit der er seine Frau betrügt. Als Stu die Telefonzelle wieder verlassen will, klingelt es. Instinktiv nimmt er den Hörer ab und gerät in eine höllische Falle. Der unbekannte Anrufer ist ein Scharfschütze und Serienkiller. Aus irgendeinem Hochhausfenster hat er sein Präzisionsgewehr auf ihn gerichtet. Er weiß alles über Stu. Er will, dass Stu seine Sünden bekennt. Seine Botschaft lautet: Wenn du den Hörer auflegst, bist du ein toter Mann...
 

Karou

Methusalem
AAH, einer der wenigen Menschen die diesen Film gut finden. Du hast schon recht ich fande den Film auch durchgehend Spannend. Aber dieser Film ist sehr stark geschmackssache, ich hatte mehr als einen im Freundeskreis die ihn öde fanden, oder ihn vielleicht nicht verstanden haben.
Aber der Film ist echt zu empfehlen. wer da rein geht macht nichts falsch
 

Sadiroh

Kainskind
Hört sich stark nach Liberty stands Still an mit Wesley Snipes....
Ist ziemlich genau dasselbe.
Ich werde ihn morgen Abend bekommen, und mir dann mal ansehen, aber ich erwarte direkt nicht zu viel da ich Liberty stands Still schon gesehen habe, und der war richtig gut
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Herzlich Willkommen im Forum der Blutschwerter, Karou. Ich hoffe, es gefällt dir bei uns.

Ich habe bisher noch keine negativen Meinungen von dem Film gehört, das liegt allerdings mehr daran, dass ich noch gar keine Meinungen zu dem FIlm gehört habe. :D
Aber der Film ist echt zu empfehlen. wer da rein geht macht nichts falsch
Genau meine Meinung -> also geht ruhig mal rein in den Film...
 
A

Alutius

Guest
Fand den Film auch genial. Erstklassiges Konzept. Nicht nur inhaltlich genial, sondern auch vom "künstlerisch-filmischen" Aspekt.
1. Es gibt nur einen Handlungsort (die telefonzelle)
2. Der Film ist in echtzeit - keine Zeitsprünge oder ähnliches.


Alutius
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
Richtig, das war mir bisher gar nicht so explizit aufgefallen. Wann sieht man sonst schon mal nen Film in Echtzeit...
 
L

LamiaVampir

Guest
@skar selten sehr sehr selten
ich hab ausnamsweise mal en film gesehn und ich finde den film gut....es is mal was anderes !!!
 
Oben Unten