Ki-Kräfte

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
Find ich teilweise etwas überpowert. Besonders Behendigkeit des Tigers und verschwommene Hand.
 

Tiny

Neuling
die sind wirklich überpowert
aber die vorstellung das ein adept auf einer nylonschnur durch die gegend
wandert und wie ne MG mit wurfmässern oder nähnadeln durch die gegend wirft
ist wirklich amüsant.
 

Kelenas

Gruppenlos
Sicherlich sind einige der Kräfte ziemlich überpowert, aber müsste man sich dann nicht fragen ob die Cyber-/Bioware auf der einige Kräfte ja basieren (Drachenknochen und Behendigkeit des Tigers) nicht ebenfalls überpowert sind. Vor allem sollte man sich fragen was wohl leichter verdient werden kann; die ~60k ¥ für die Hochleisungsgelenke, oder das Karma für 4 Initiationen um die Magiepunktkosten für die Behendigkeit des Tigers?


freundlichst,
Kelenas
 

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
@Kelenas
Eigentlich sollen Ki-Adepten ja auch nicht das Magie-Gegenstück zu Sammis sein sondern eben etwas eigenes eher magisches.
 

Lewis

a.D.
Einige dieser Ki-Kräfte sind schon ziemlich mächtig, aber die Anforderungen sind z.T. aber auch sehr hoch.
Ob ich sie zulassen würde, hängt stark vom Charakter und wie er gespielt wird, so wie der Kampagne in der er eingesetzt wird ab.
Tendiere aber eher zu "Nein"!!
 

Kelenas

Gruppenlos
Burncrow schrieb:
@Kelenas
Eigentlich sollen Ki-Adepten ja auch nicht das Magie-Gegenstück zu Sammis sein sondern eben etwas eigenes eher magisches.
Dessen bin ich mir durchaus bewusst, allerdings bin ich halt der Meinung das Ki-Adepten in vielen Bereichen den Sammis gegenüber sehr stark im Nachteil sind. Einzige Ausnahme wäre die Heimlichkeits-Fertigkeit.

freundlichst,
Kelenas
 
Kelenas schrieb:
Dessen bin ich mir durchaus bewusst, allerdings bin ich halt der Meinung das Ki-Adepten in vielen Bereichen den Sammis gegenüber sehr stark im Nachteil sind.
Wenn sie versuchen die "traditionellen" Tätigkeitsfelder eines Samurai auszufüllen? Eventuell. Wenn sie versuchen ihre eigenen Stärken zu betonen? In keinster Weise. Genauso gut könnte man behaupten Decker seien gegenüber Magiern im Nachteil.

mfG
jdw
 

Kelenas

Gruppenlos
Nun, vielleicht drücke ich es ein wenig anders aus;

Sicherlich kann man mit Ki-Kräften einige verdammt coole und auch nützliche Sachen anstellen die ein Straßensamurai niemals könnte (Verzögerter Schaden, Geschossparade o.ä.). Dennoch bin ich der Meinung das ein Charakter mit Cyber- und Bioware in kürzerer Zeit in einem weitaus breiteren Fertigkeits-/Aufgabenfeld ähnlich gut sein kann, wie ein Ki-Adept, der sich nur auf einen Bereich diese Feldes spezialisiert hat. Was den Kampf angeht ist der Samurai natürlich klar im Vorteil was Feuerwaffen, Kampfrelevante Attribute usw. angeht. Allerdings kann dieser zur gleichen zeit, wo er auch im Kampf heraussticht, auch im Bereich der Elektronik hervorragende Fertigkeiten haben, wobei diese breitere Fächerung bei einem Ki-Adepten weitaus schwieriger ist.

Insgesamt würde ich sagen das das Problem bei Adepten darin liegt das es keine Kräfte gibt, die z.B. den Mindestwurf bei einer Fertigkeitsprobe reduzieren, während ein vercyberter Charakter hier einen (mMn sehr großen) Vorteil besitzt.
Wobei dies aber auch eine Schwäche des SR-Systems ist. Mit einem geringeren Mindestwurf lassen sich leichter zusätzliche Erfolge erzielen, als mit zusätzlichen Würfeln.
 
Kelenas schrieb:
Wobei dies aber auch eine Schwäche des SR-Systems ist. Mit einem geringeren Mindestwurf lassen sich leichter zusätzliche Erfolge erzielen, als mit zusätzlichen Würfeln.
Gerade das ist aber hauptsächlich dann ein Faktor, wenn es auf Geschwindigkeit ankommt, traditionell ein starker Bereich künstlich verbesserter Charaktere. Ein Scharfschütze mit einer Smartgun hat vielleicht immer einen Mindestwurf von zwei, während ihn ein Scharfschütze ohne Smartgun, der sich auf die Handlung Zielen verlassen muss, hat diesen niedrigen Mindestwurf nur für einen Schuss, aber mit deutlich mehr Würfeln als sein vercyberter Konkurrent braucht er auch nur diesen einen.
Darüber hinaus schließen sich beide Ansätze ja noch nicht einmal aus.

mfG
jdw
 

Sanguis

Sanguis de Alá
Also ich finde die Tigerkraft nicht so überpowert, weil sie halt auch extremst teure ist. Was die Verschwimmende Hand angeht: Die ist eindeutig zu krass in manchen Kombinationen, aber da steht ja auch extra, dass es getestet wird.
 

Kelenas

Gruppenlos
Sanguis schrieb:
Also ich finde die Tigerkraft nicht so überpowert, weil sie halt auch extremst teure ist. Was die Verschwimmende Hand angeht: Die ist eindeutig zu krass in manchen Kombinationen, aber da steht ja auch extra, dass es getestet wird.
Naja, allerdings steht das da schon seit ich die Seite zum erstenmal gesehen habe. Und das ist mindestens ein halbes Jahr her...

freundlichst,
Kelenas
 

Lewis

a.D.
Manche Tests dauern eben etwas länger, Kelenas :D


Allerdings muss man auch sagen, die Macht von KI-Adepten ist im Allgemeinen schon recht hoch. Man braucht also eigl. keine neuen Ki-Kräfte mehr, die diese Macht noch ausbauen.
Sicherlich ist ein Street-Sam in einem Kampf eventuell durch seine Cyber- und Bioware im Vorteil, aber der Kampf ist nicht alles, bzw. im Nahkampf sieht es schon wieder ganz anders aus. Dort überwiegen die kräfte des Ki-Adepten schon wieder. dazu die Athletischen Vorteile und Heimlichkeit.
Gar nicht erst entdeckt werden, ist eben besser, als sich mit den wachen anzulegen und da sind die Adepten klar im Vorteil!
 

Sanguis

Sanguis de Alá
Wobei es durchaus Adepten gibt, die ihre Kräfte auf andere Sachen als die 08/15 Heimlichkeits-Athletik-Kampfsport Tour fokussieren.
 

Kelenas

Gruppenlos
Sanguis schrieb:
Wobei es durchaus Adepten gibt, die ihre Kräfte auf andere Sachen als die 08/15 Heimlichkeits-Athletik-Kampfsport Tour fokussieren.
Dann erwähne es nicht nur, sondern gib auch gleich ein Beispiel anstatt uns jetzt rumrätseln zu lassen! :D

@Lewis; natürlich ist das so und die Möglichkeiten von Adepten ihre Heimlichkeit zu steigern habe ich ja auch nicht bemängelt. Und generell gibt es ja auch viele Ki-Kräfte die kein Cyber-/Biowareäquivalent haben. Nur ist das umgekehrte Verhältnis mMn ein wenig stärker Ausgeprägt. Es gibt halt viele Möglichkeiten die Cyber-/Bioware bietet, die mittels Ki-Kräften nicht erreicht werden können. Das muss nicht mal die Wirkung der (wie ich bereits sagte mMn stark überpowerten) Hochleistungsgelenke sein, sondern können schon weitaus "harmlosere" Dinge sein wie z.B. das Cybermikroskop.

freundlichst,
Kelenas
 

Sanguis

Sanguis de Alá
ann erwähne es nicht nur, sondern gib auch gleich ein Beispiel anstatt uns jetzt rumrätseln zu lassen!
"Charmante" Infiltrationsadepten, die ihre gesteigerten Fähigkeiten auf körperliche Fähigkeiten zum Charming and Seducing einsetzen.

Non-Rigger Stunt-Driver.

Um mal zwei Beispiele zu nennen. Zugegebenermaßen braucht man für viele dieser alternativen Ki-Konzepte einen SL, der auch mal hausgemachte Skills zulässt, aber von der Idee her durchaus reizbar. (Ich spiele trotzdem lieber Mundis *g*)
 

Kelenas

Gruppenlos
Sanguis schrieb:
Non-Rigger Stunt-Driver.
Wieder ein herrliches Beispiel für die Würfel/Mindestwurf Prämisse. Zwei zusätzliche Würfel bringen einfach nicht so viel wie ein um zwei Punkte verringerter Mindestwurf. Zumal auch hier wieder gilt; der Rigger bekommt seinen Cyberwarevorteil auf ALLE Fahrzeugfertigkeiten, während der Ki-Adept seine Zusatzwürfel für jede Fahrzeugfertigkeit einzeln kaufen muss.

freundlichst,
Kelenas
 
Was ich an der dritten Edition nach wie vor ehrlich bedauere ist die Einführung der Beschränkung auf die maximale Stufe von Ki-Kräften. Damit sind gerade viele "alternative" Konzepte leider im Keim erstickt worden. :(

mfG
jdw
 

Sanguis

Sanguis de Alá
Wieder ein herrliches Beispiel für die Würfel/Mindestwurf Prämisse. Zwei zusätzliche Würfel bringen einfach nicht so viel wie ein um zwei Punkte verringerter Mindestwurf. Zumal auch hier wieder gilt; der Rigger bekommt seinen Cyberwarevorteil auf ALLE Fahrzeugfertigkeiten, während der Ki-Adept seine Zusatzwürfel für jede Fahrzeugfertigkeit einzeln kaufen muss.

freundlichst,
Kelenas
Yup, aber es ist meines Erachtens nicht immer sooo extremst, dass man es nicht trotzdem mal machen könnte.
 
Sanguis schrieb:
Yup, aber es ist meines Erachtens nicht immer sooo extremst, dass man es nicht trotzdem mal machen könnte.
Zumal es ja nicht für jede Fertigkeit, auf die ein Adept Bonuswürfel erhalten kann, auch ein den Mindestwurf senkendes Implantat existiert.

mfG
jdw
 
Oben