Serie Karate Kid - Cobra Kai

Karate Kid geht als Cobra Kai weiter! Nach dem Tod von Mister Miyagi eröffnet Daniel LaRusso sein eigenes Dojo, um Stabilität in sein Leben zu bringen. Jedoch die erste Folge scheint sich nur um den damaligen Endgegner, Johnny Lawrence, zu drehen, der sich als Hausmeister durchs Leben schlägt.

Ist eine YouTube Original Series und die erste Staffel kann man sogar online anschauen - mit Untertiteln.
Sie haben einen eigenen Kanal dafür eingerichtet:
https://www.youtube.com/channel/UCe9DTWmhhxeKyYHL4mldGcA

Cobra Kai rockt das Tomatometer:
https://www.rottentomatoes.com/tv/cobra_kai/s01/
 
Zuletzt bearbeitet:

Chrisael

Gott
Der 80s Nostalgiehype greift mächtig um sich. XD
Ich bin sowieso ein Fan von dem 80s Nostalgiehype also geb ich der Serie mal eine Chance.
 
G

Gelöscht 20463

Guest
Ich habe in die erste Folge 'reingeschaut. Macht wirklich Lust auf mehr.

Edit: Gerade die zweite Folge geschaut. Der "Schurke", Lawrence, ist sehr interessant gestaltet und ist mir wesentlich sympathischer als Daniel - obschon er immer noch ein Bad-Ass-Charakter ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gelöscht 20463

Guest
Die beiden Episoden haben es in sich - viel Ironie, viel Situationskomik, viel Gebashe...

Eine Synchronisation brauche ich persönlich hingegen nicht, zumal der eine Protagonist eine angenehm tiefe Stimme hat.
 
Ich hatte wirklich nicht erwartet das die Serie mich so gut unterhält. Die ersten zwei Folgen machen wirklich alles richtig. Ich finde es auch sehr schön das die Charaktere allesamt nicht nur einseitig dargestellt werden. Okay, die Zicken High Society Freundinnen sind bislang nur einseitig. Aber davon abgesehen sieht man doch die meisten Charaktere aus verschiedenen Blickwinkeln und sogar Sams Freund kommt beim Essen sympathisch rüber. Und dabei schafft die Serie es trotzdem herrlich auf politische Korrektheit zu pfeifen. Die ersten zwei Folgen bekommen jedenfalls volle 5 von 5 Sprungtritte von mir.
 
G

Gelöscht 20463

Guest
Jupp, Runenstahl. Wahrlich gut gesprochen. Wobei die Thematik zum ursprünglichen Franchise zwar revertiert erscheint (Mr. Myagi Hausmeister in Karate Kid, Lawrence in der Serie; Daniel Arsch der Woche, in der Serie Lawrence's Schüler; Daniel macht sich lustig über Lawrence; in der Vergangenheit war Lawrence Sensei die Kacknase vor dem Herrn. Daniels scheinbar perfektes Leben hat diverse Blasen... und... und... und...

Dennoch ist Lawrence keineswegs ein glorreicher Charakter - und das macht die Serie bisher so hochwertig. Er ist ein Arsch. So richtig. Aber er erwachsen. Daniel hingegen noch nicht.

Ich fand Daniel noch nie derart cool. Zu gehorsam, zu weichlich, zu weinerlich. Mister Myagi war auch eher ein konservatives Mistschwein. Allerdings waren John Lawrence und sein Sensei derart böse, dass die beiden vorher genannten wie Helden 'rüberkamen. DAS haben die hoffentlich, hoffentlich mit 'Cobra Kai' nach drei Dekaden geradebügeln können. Wäre geil, wenn das so käme.
 
Durchgeguckt und für gut befunden. Jetzt heißt es warten auf Staffel 3. Zum Glück gibt es ja noch The Boys, Umbrella und andere Serien mit denen man die Zeit überbrücken kann...
 
Ich bin von der traditionellen Erzählweise der neuen Schule, die uA. von Steven Spielberg und George Lucas mitbegründet wurde, total begeistert. Und es kostet auch nicht blasphemisch viel Geld, sodass man sich schämen muss. Angenehm.

Bin gerade in der 5. Folge, die Mister Miyagi (Pat Morita) gewidmet wurde

 

Hoffi

🔥Hüter des Feuers🔥
Teammitglied
Administrator
Bin bei Folge 9. Ist wirklich überraschend gut. Die Nostalgie kommt nicht zu kurz, aber dennoch ist sie da ohne überladen zu wirken.
 
Tatsächlich sammle ich die Infos auf diese Weise um sie später auch wiederfinden zu können. Wenn ich es geschaut habe UND den Beitrag noch bearbeiten kann, melde ich mich auch nochmal zu Wort.

Ich kann Dich aber gut verstehen. Die Loopervideos und vor allem die ganzen "10 Fakten über..." oder "Die besten 10..." Videos könnte wunderbar schnell schriftlich zusammengefasst werden und sie nerven einfach nur. Sie richten sich meist an Leute, die keine Lust auf's lesen haben oder - wie ich - keine Ahnung wo ich diese Infos auf die Schnelle woanders herholen sollte.

Aber wenn Du das gesehen hast, dann kannst Du ja auch eine kurze Zusammenfassung schreiben?

Ich habe bislang den Anfang gesehen und mir gemerkt, dass Noriyuki „Pat“ Morita tatsächlich Karate gelernt hat und seine Erfahrungen in den Film hat einfließen lassen - unter anderem der Sensei von Cobra Kai ist einer realen Figur entsprungen. Und die Geschichte Karate Kid basiert ebenso auf einer realen Begebenheit.
 
Oben