Jubiläum!!!!

Mitra

Titan
Teammitglied
>>>10<<<

HEUTE feiert die Ahnenblut-Chronik ihr zehnjähriges Bestehen!
Am 22.03.2004 öffnete Professor Johardo mit seinem ersten Post die Tore der Stadt und führte uns damit auf einen Weg, der bis heute vor Dramatik, Spannung und Ereignissen nur so strotzt.

Ich danke allen SL für ihren unermüdlichen Einsatz, ohne den wir mit Sicherheit niemals bis hierher gekommen wären. Natürlich danke ich auch allen Spielern, ohne deren Ideen und Schreibfreude wohl niemals derart viel Spannung aufgekommen wäre, wie wir sie bis heute haben erleben durften. :)

DANKE!!!
 

Nightwind

Erzketzer
Danke für die Erinnerung, ich hätte das vermutlich erst nachträglich bemerkt.
Und danke an alle für 10 Jahre Spielspaß. Ich kenn nun wirklich keine Forenchronik die länger läuft. ;)
 

Discordia

B! scheuert
Ja ist schon der Hammer! 10 Jahre wär hätte das gedacht.
Ich wünsche uns allen und den in der Zukunft noch folgenden Spielern (die von ihrem glück bis jetzt noch nichts wissen) viel Spaß und weiterhin Freude am Spiel.
 

Totz66

Kainit
So, hab gerade zur Feier des Jahrestags Moishes Kopf aufs Schaffott gelegt...mach was draus Mitra!

Gratulation an alle die zu dieser Kampagne beitragen und beigetragen haben...möge sie uns alle noch lange in Atem halten!
 

Teylen

Kainit
Herzliche Gratulation und Glückwünsche (y)
Auf weitere 10 erfreuliche Jahre |D
Ich bin zwar erst kurz dabei, dennoch hat das Spielen bisher sehr viel Spaß gemacht. :giggle:

Wer Lust bekommen hat und mal reinschnuppern mag kann etwas im Ahnenblut-Bereich lesen.
Wer Lust auf einen Charakter hat schreibt einfach Mitra oder Kalanni an.
Alternativ kann man auch im Anmelde-Forum ein Thema für seinen Char-in-Spe erstellen. Keine Sorgen wenn es da leer drin aussieht. Das liegt dran das norm. nur die Spielleiter alle Themen dort lesen können.
 

Eldrige

Zombie-Survival Experte
Das Eröffnungsposting hätte ich gerne mal gelesen. Hat da mal wer einen Link?
Glückwunsch für uns und Danke an Alle.

Ergebenst

Eldrige, hoooray
 

Grisz

empty
Ach ich weiß noch wie Mitra und Hoffi mich fragten ob ich nicht ICH (Psyhologe, Profiler, Irrenanstaltbesitzer) (Ignatius CHezmoi) spielen wollte....
Der beste und coolste Malkavianer, den ich je gespielt habe :love: , bis die Zeit ausging :cry:
Und nun liegt er irgendwo unter Trümmern und gammelt vor sich hin....

Ach und die schönen Geschichten zwischen Lurker und Ihm...
Der Nosferatu wollte wirklich in meine Irrenanstalt einbrechen :)
 
Oben