Jeder fängt man neu an

Dieses Thema im Forum "WoD 1: Vampire: Die Maskerade" wurde erstellt von Abu-jahja, 3. März 2005.

Moderatoren: Mitra, Sycorax
  1. Abu-jahja

    Abu-jahja Neuling

    So ist das. Man spielt seit seiner Kindheit Rollenspiel. Ich hab mit Schwarzes Auge angefangen (ca. 2 Jahre) und bin dann von D&D zum AD&D gekommen. Tja, das ist mittlerweile 18 Jahre her.
    Keine Nostalgie bitte, aber sind wir hier nicht genau richtig für Nostalgei und Geschichte? :D
    Ich spiele immernoch AD&D als Spieler, versuche aber jetzt bei Vampire als Erzähler einzusteigen.
    Hilfe, was für viel Infos, die da auf einen einprasseln. Weil ich aus dem Phantasy komme, ich Mittelalter mag, bot sich natürlich "Die Alte Welt" an. Und jetzt steht ich da mit meinem Leichtsinn, mir einfach das Regelwerk gekauft zu haben. Grundlagen zur Alten Welt sind kaum aufzutreiben, alles spielt sich fast in der Neuzeit ab.
    Dann die verschiedenen Regelsysteme "Die Maskerade" mit 5 Talentpunkte, Die Alte Welt mit 8 Talentpunkten. Ich krieg nen Koller, wenn ich dann auch noch sehe, dass Vampire weil sie natürlich etwas älter werden, wohl meist durch die verschiedenen Systeme durchreisen und man auf einmal mit PIstolen rumballern muß.

    HEY, wo ist das guet einfache Rollenspiel hin??? :eeek:

    Wie auch immer, ich bin fleißig und tapfer und versuche wohl irgendwann man ne Gruppe aufzumachen um dann auch mal eine Geschichte erzählen zu können :banane: ABER in der alten Welt.

    Direkt man ne kurze Frage. Wissen die Vampire eigentlich untereinander welchem Clan zu zugehören? Wissen Neugeborene zu was für einem Clan der ansässige Fürst gehört?

    p.s. Ich hoffe die Leute hier sind nett und helfen dem kleinen Dummchen der fast 0 Ahnung besitzt und sind sehr ser geduldig, wenn ich sie wohl machmal mit Fragen löcher :nixwissen
     
  2. 1of3

    1of3 Guest

    Normalerweise wird der Erzeuger seinen Kinder schon mitteilen, zu welchem Clan sie gehören. Kann natürlich passieren, dass das aus irgendwelchen Gründen untergeht. Aber normalerweise sind die meisten Kainskinder recht stolz auf ihre Abstammung - insbesondere im Mittelalter. Insofern wird auch der Prinz damit nicht hinter dem Berg halten.
     
  3. Abu-jahja

    Abu-jahja Neuling

    Nein, nein, ich meinte eigentlich, wenn ein Charakter auf einen anderen Vampire trifft. Sieht man das dem anderen Vampir an zu welchem Clan er gehört? Riecht ein Vampir das? Oder so? Ich mein....Ein Toreador ist auffällig für seine Schönheit, aber ist jeder Toreador schön? Oder kann nicht auch ein Ventrue schön sein? Einen Nosferatu wird man wohl erkennen....aber wirklich auch sicher erkennen???
     
  4. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Wo hast du denn was von 8 Talentpunkten gelesen?

    Du musst nicht bis in die Neuzeit spielen. Es gibt nur 2 offizielle Chroniken, die das etwas forcieren. Streng genommen sind die dark ages nämlich nichtmals die Vergangenheit von Maskerade (Vampire in der Gegenwart).
     
  5. Abu-jahja

    Abu-jahja Neuling

    Naja, auf dem Charakterbogen sind 8 leere Felder, wo man seine Talentpunkte eintragen kann. Das heißt ja wohl, dass man bis max. 8 steigern kann...
    Jedenfalls hab ich große Schwierigkeiten für Erzählungen auszudenken. Gibt keine Orks mehr die man abschlachten kann ;-)
    Hab mir jetzt die Chronik des ewigen Blutes aus dem Internet runtergeladen. Ist ja schon ganz nett....nur die geht eben bis in die Neuzeit.
    Dann gibts noch die Transylvanische Chronik und die Giovanni-Chronik, aber die gehen doch alle irgendwann in Richtung Maskerade, oder?

    Ich hab echt Probleme. Es war mal ganz einfach: Du spielst ne Kampagne, die Chars ziehen durch die Gegend, retten Bauern, töten Orks irgendwann Drachen. Man hatte immer Stoff im Kopf. Herr der Ringe eben.
    Aber Vampire? Wo kann ich ansetzten? Welche Grundwerke sollte man sich zulegen, dass man Grundwissen über das Verfassen von Abenteuern hat? In welchen zeitlichen Zusammenhängen spielt sich das alles ab. In welchem zeitlichen Rahmen spielt eine Erzählung (10 Jahre, 50 Jahre, 500 Jahre??)
    Wie schnell vergeht die Zeit? Werden Zeitsprünge gemacht?
     
  6. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Ja, das sind die beiden oben erwähnten.

    Die Anzahl der Attributs und Fähigkeitspunkte hängt von der Gneration des Vampirs ab. Das ist in Maskerade und dark ages gleich.

    Bei Vampire spielt man eher eine Chronik als einelne Abenteuer. Sprich eins Stadt oder ein Landstrich mit all seinen Faktoren, die auf die Charaktere einwirken.
    Statt Orks kannst du natürlich Werwölfe nehmen, aber dann werden die Vampire nicht alt^^

    Wenn du zu dem GRW noch mehr Material haben willst, würde ich dir die Transsylvanische Chronik 1 empfehlen. Dann hast du schon mal etwas Stoff. Oder du holst dir eine Städtebuch wie Konstantinopel bei Nacht, oder Trannsylvanien bei Nacht. Da findest du massig Anregungen.
    Allerdings kommst du mit dem GRW alleine auch recht weit. Du musst es nur lesen. ;)
     
  7. Abu-jahja

    Abu-jahja Neuling

    Also ist es so, dass auch in der Maskerade, wenn ein Vampir älter wird seine
    Attributs und Fähigkeitspunkte bis 8 steigern kann...?

    Dennoch muß man das doch alles in irgendwelche Abenteuer packen, weil ansonsten doch die Langeweile aufkommt. Man muß doch den angehenden mächtigen unserer Welt irgendwas bieten, dass sie dahinkommen, wo sie hinwollen...Gibt es überhaupt Gegner für Vampire? Welche die nicht zu mächtig sind, aber nicht Frischfleisch wie die Menschen sind...? Oder gehts immer nur dadrum seinen unheiligen Arsch zu retten und ja nicht aufzufallen...?
    Einfach nur sich die Umgebung in einer Stadt anschauen hat noch niemanden Erfahrung(spunkte) gebracht.

    Die Transsylvanische Chronik 1 bekomm ich irgendwie nicht. Habs gestern bei ebay versucht und wurde bei 28 Euro immernoch überboten ?(
    Hast Du denn alle dieser Städte durchgelesen? Ist eins von denen besonders empfehlenswert, oder ist es eher eine Meinung in welcher Stadt man sich wohler fühlt, wo man sich eher aufhalten möchte...?

    Ich bin fleißig dabei :D Aber wie gesagt: Ich finde keine Denkanstöße wie man startet - wie man es fortführt, was es bringt Intrigen zu spinnen, wo Intrigen hinführen. Wie man in Kontakt zu anderen Vampiren erhält. Weiß man zu welchen Clan Vampire gehören, wenn man sie trifft.
    Da sind doch auch immer nur ganz wenige in einer Stadt??? In Prag sind 5 (zumindest bei der Chronik des ewigen Blutes) Was macht da auf einmal ein ganzer Klüngel von 4 neuen Vampiren in der Stadt?
    All diese Dinge eben.....
     
  8. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

  9. Josh

    Josh Astronomie!

    Also Herzlich willkommen in der wunderbaren Welt des Erzählspiels!

    1. Vergleiche Vampire nicht mit DSA oder D&D. Beides sind KonSim's, Vampire geht da anders ab.

    2. Zum Thema Gegner für Vampire. Klar gibt es die, sogar jede Menge. Ich würd sie aber nicht an Kraft und Waffenferigkeit messen.
    Andere Vampire bieten sich an, aber alles mehr in Intriegen gefasst.
    Ist natürlich toll mit einem Tzimmy bei Gewitter auf einem Kupferdach der Burg einen Kampf um Sieg oder Untergang zu fighten aber es kann auch sehr unterhaltsam sein eine Grafschaft von einem "Tyrannen" (halt der Vampier der zuerst da war) zu befreien und selber seinen Einfluß geltend zu machen.

    Greetz da Josh
     
  10. Branigan

    Branigan - Bergische Domäne -

    hei,
    also, Du guckst Dir ja auch nit nur die stadt an. Du brauchst auch nit unbedingt irgendwas zum abschlachten. da sich die vampire gegenseitig bekriegen. das kommt aber auch ganz alleine zustande. Du wirst feststellen, dass die Spieler es wunderbar schaffen sich alleine in Schwierigkeiten zu bringen. Auch untereinander intrigieren sie. Wirst sehen.

    Entscheide Dich einfach, ob Du lieber alleine eine Chronik aufbaust. Dann würde ich Dir auch die Seite www.runners-heaven.net empfehlen. Da steht genau, wie man sich eine stadt und ihre kainitischen bewohner aufbaut. Auch schöne Tipps.
    Ich selbst würde auf jeden Fall eine selbst erdachte Chronik vorziehen, man kann viel mehr Freiheiten! Und es macht auch ziemlich viel spass, besonders wenn die Spieler vor dem eigens erdachten Fiesling-NSC so richtig zittern. Sehr befriedigend! *fg*

    Oder Du spielst halt einfach die Chronik des ewigen Blutes. Außerdem steht doch im Regelwerk Alte Welt ein ganz Kapitel zum Thema Erzählen, Chronik aufbauen und so. Müßtest doch irgendwelche Ideen haben, nicht nur metzeln und Bauern retten... is ja langweilig.
    Und das Quellenbuch "Geheimnisse des Erzählers" ist auch sehr schön und hilfreich.
    Ich hab mir jetzt über ebay "alte welt - europa" geholt. hab nur gutes gehört darüber, aber ist natürlich auch nur aus zweiter hand... man weiß ja nie...

    vielleicht konnt ich ein bisschen licht ins dunkel bringen. viel erfolg jedenfalls!
     
  11. -

    - Guest

    Also, jeder Vampir hat eine sog. Generation (z.B. 8te, 9te, usw.) diese gibt an, wie viele Schritte der Vampir vom Urvampir Kain entfernt ist.

    1ste Gen: Kain
    2te Gen: Enoch, Zillah und Irad
    3te Gen: die 13 Clansgründer
    usw
    usw
    usw

    Je höher eine Generation ist, umso schwächer ist der Fluch des Vampir-Seins ausgeprägt - d.h. auch seine Kräfte sind schwächer.
    Im Grundregelwerk müsstest du rein theoretisch irgendwo eine Tabelle finden,
    auf der die Höchstwerte nach Generation aufgelistet sind.
    Dort kannst du dann ablesen, bis auf wieviele Punkte ein Spieler die Fähigkeiten, Attribute, usw seines Charakters steigern kann.
    So kann ein 7t-Genler-Vampir seine Fähigkeiten, usw. bis auf 6 Punkte steigern, ein 8t-Genler nur noch auf 5 Punkte, usw.
    Das kannst du jedoch der Tabelle entnehmen.

    Was Abenteuer und Gegner angeht, nun ja, Vampire ist eigentlich eher ein mystisches, gesellschaftlich-politisches Horror-Rollenspiel, kein Dungeon-Crawl oder Metzel-RPG (wozu z.B. D&D leider oft ausartet).
    Also werden die meisten Gegner die einem Vampir begegnen andere Vampire und die von ihnen gesponnenen Intrigen sein.
    Allerdings steht es dir ja frei das ganze auch actionlastiger zu gestalten, z.B. mit Magiern, Jägern, Inquisitoren (Wahrer Glaube tut sehr weh!) oder Werwölfen als Gegner - wobei zu beachten ist, das gerade bei ersteren und letzteren die überlebenschance eines Vampirs gleich 0 ist.

    Der Grund, warum du für Vampiresachen auf Ebay soviel zahlst liegt wohl darin zu suchen, dass die alte Welt der Dunkelheit eingestellt wurde.
    Dafür wurde eine neue Welt der Dunkelheit rausgebracht, welche mit der alten allerdings nicht kompatibel ist.

    Wie gesagt, bei Vampire geht es darum, Intrigen zu spinnen, Macht und Reichtum anzusammeln (ohne dabei metzelnd durch die Lande zu ziehen) und dabei nicht zum Monster zu werden und denn kläglichen Rest seiner Seele auch noch zu verlieren - deswegen ja "ein Erzählspiel um persönlichen (mittelalterlichen) Horror".
     
  12. Abu-jahja

    Abu-jahja Neuling

    Damit hast Du Recht. Das ist auch mit ein grund warum ich mich in WOD versuchen möchte. Das Hack und Slay ist wieder schon viel zu viel geworden.
    Dennoch ist man da einfach drin, weil ich damit großgeworden bin. Ich wills ja ändern :]

    Ich besitze das schwarze Buch "Vampire aus der alten Welt", das mit dem Kreuz vorne drauf. Ist das jetzt die neues Welt der Dunkelheit? Oder hab ich die Erstauflage gekauft...? Was heißt nicht kompatibel...? Gibt es denn für die neue Welt der Dunkelheit Bücher, die aufgelegt werden? Was gibts da für welche?
     
  13. Abu-jahja

    Abu-jahja Neuling

    Danke für die Tips und den Link. Licht ins Dunkel hast Du ein wenig gebracht. Hauptsache ich zerfall nicht zu Staub :vamp:
    Ich schau mal was meine Zeit so zuläßt. Es ist mit Sicherherit viel spannender und man kann nach seinen eigenen Vorstellungen improvisieren, aber Vorgefertigt ist am Anfang sicherlich einfacher. Aber ich werd mal beide Richtungen in Betracht ziehen.
     
  14. In-Sha'it

    In-Sha'it Psychonaut

    also das ist das gany normale Alte-Welt GRW, das mittlerweile eingestellt wurde (teilweise werden jedoch noch ein paar Bücher übersetzt, aber dann is schluß ;) ) das NEUE Vampire heißt "Vampire: Requiem"... dazu gibts hier aber auch ein board - kapito? :)
     
  15. Ancoron Fuxfell

    Ancoron Fuxfell Vorsintflutlicher

    Ich spiele zur Zeit die Chronik des ewigen Blutes, also wenn du Fragen dazu hast, nur raus damit! (Aber irgendwie privat, weil meine Gruppe liest mit...)

    Die Chronik ist ohne Probleme nur mit dem Grundregelwerk "Vampire aus der alten Welt" spielbar.
     
  16. SickBag

    SickBag Rick Malkavanian

    Ich habe gestern zum ersten mal Vampires gespielt und das auch noch gleichzeitig als SL (hab mich sogar um die Stelle gerissen).

    Ich bin nich sehr Rollenspiel erfahren (hab vorher nur 2 mal ne runde D&D mitgespielt) und stürz mich dann gleich auf so ne Herausforderung. Zum Glück spiel ich nur mit Freunden, die sind also geduldig mit mir. (Wofür ich Ihnen echt dankbar bin)

    Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen da der gestrige Abend ein einziges Schlafmittel war (vom schweißgebadeten SL mal abgesehen). Schon bei der Einführung (mehr ham wir an dem Abend sowieso nich wirklich geschafft) bin ich auf Grund gelaufen.

    Aus meinem schön ausgedachten:
    "Dein gechartertes Schiff läuft in den Hafen von Chelsea ein. Dicke schwarze Rauchwolken zeichnen sich gegen die Skyline von New York ab und das flackernde Licht brennender Gebäude (das war übrigens das Gildehaus der 5 Bezirke) vermischt sich mit dem künstlichen Licht der Metropole."

    kam als ich meine Mund aufmachte nur als ein:
    "ja also, dein schiff läuft in den hafen ein (worauf hin mich der Ventrue mit einem "Ich will aber mit nem Flugzeug ankommen" unterbricht - egal) und, achso ja da brennen so en paar gebäude."

    AAAAARRRGH!

    HILFE!!!

    Ich hab mein Kopf mit Hintergrundinfos und allem vollgestopft und wenns ums Reden geht is alles weg. Außerdem hab ich (als Anwalt einer New Yorker Kanzlei) den Ventrue erst mal mit Du angeredet.

    Habt Ihr irgendwelche Tipps? Infos und Regeln von Vampire hab ich genug im Schädel aber wie kann ich mich in die Rollen hineinversetzten, oder die Szene gut beschreiben.

    Oh, eine Frage noch - erkennen Vampire eigentlich wenn sie einen Vampir vor sich haben? Ja, oder? - Bei all den anderen Infos die ich mir reingestopft hab - hab ich das dann vergessen.
     
  17. Sprawl

    Sprawl Neuling

    Ich würd an deiner Stelle erst einmal längere Zeit überhaupt RPGs spielen bevor ich mich als SL versuche. MAch dir einen schönen Char und spiel eine Chronik, meist hast du dann genug Erfahrung um SL zu sein. Und wenn du Szenen immer so beschreiben willst hast du den Kopf voll! Versuch die Orte und Personen so gut wie möglich zu beschreiben....du musst ja nich soooo philosophisch reden...es reicht meistens aus es schnell ung gut zu beschreiben da sich einfach keiner so viel Infos merken kann...wenn du aber hier ein InGame machst kannst du ruhig so ausschweifen (klingt cooler), weil man mehr Zeit für Enscheidungen hat und sich den post imma wieda durchlesen kann

    Undzu dem mit dem erkennen von Vampiren ist für einen Vampir ohne Einsatz von Disziplinen nicht möglich (zumindestens nach meinem Wissen)....ich hoffe des hilft dir ä bissle weiter
     
  18. AlbertvS

    AlbertvS Erstgeborener

    Kopf hoch.
    Ich glaube jeder hat mal so angefangen, ich kann mich an meine ersten Runden mit schrecken erinnern, und da hat mir weder meine DSA erfahrung noch mein Mitspielen bei einen sehr sehr guten Meister für Vampire geholfen.

    Naja die wichtigeste Lektion war für mich mit meiner unbeschränkten Macht umgehen zu lernen. Wenn du gelegentlich sagen kannst das ist jetzt so. (möglichst mit einen "Weil satz" dahinter) hat mir das immer geholfen, vorallem bei Spielern die mehr oder andere Dinge wusten als ich.

    Mein Rat so du ihn überhaupt hören willst.
    Lass dir Zeit und probier dich aus, mach dir notizen was deiner Meinung nach gut oder auch nicht gut war. und dann frag hinterher deine Spieler um ihre Meinung.

    Ich bin allgemein ein Freund von Papier für die SL, ich kann mir nicht 15 Namen und Fakten zu einer Herde merken. oder auch nur wie ein bestimmter NSC genau aussieht den ich vor 1/2/3 Monaten das letzte Mal benutzt habe.
     
  19. SickBag

    SickBag Rick Malkavanian

    Danke für die Tipps,

    hab mit meinen Leuten geredet und die fanden das gar nich so schlimm. Haben mir auch schon tipps gegeben was sie gestört hat.

    Bis auf eine sind wir alle mehr oder weniger Rollenspiel Neulinge und müssen uns sowieso alle daran gewöhnen.

    Naja ich werds weiter probieren und wenns nich klappt ham wir jemanden der übernehmen kann. Mir ist bei dem Gedanken nur erst mal en Charakter zu spielen zwar schon wohler, aber ich hab mich um diese Herausforderung gerissen und jetzt will ich mich ihr auch erstmal stellen.
     
  20. Nebel

    Nebel Neuling

Moderatoren: Mitra, Sycorax

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden