• Wir bauen den World of Darkness Bereich um, bitte nicht wundern wenn sich hier etwas spontan ändert.
  • Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

HtR 3.Ed - Revised [Jäger] Walking Dead - Viechfrage (Spoilerwarnung)

D

Deleted member 317

Guest
AW: Walking Dead - Viechfrage (Spoilerwarnung)

Im Grunde genommen nimmt der Hunter mit Second Sight eigentlich nichts näheres wahr als "falsch" ... das kann sich in Form von Gerüchen, oder Kopfschmerzen äußern, aber eine genaue Zuordnung ist nicht möglich.
 

Jamin

lebhafter Bücherwurm ;)
AW: Walking Dead - Viechfrage (Spoilerwarnung)

Wie meinst?Glaubste das sie die nicht sehen könnten weil ihre Crinos Gestallt nicht die natürliche/wirkliche Form ist?
Natürlich erkennen Hunter Wergetier, aber sie sehen sie ja verändert. Da ihre Grundform entweder mensch, Tier oder Crinos ist (je nach Geburt), müssten die Jäger sie nach der Logik in geburtsform sehen, was sie nicht tun.

Auch bei Vampire und Ghulen erscheinen manchmal Dinge, die ncith zur Ursprung gehören. Ein Mund voller scharfer Zähne z.B., während Vampire ja nur zwei ausfahrbare haben. Ist es nicht sogar so, dass Vampir eher als Blutsauger und weniger als veresend gesehen werden (mit Second Sight)?
Im "Redeemer" wird von einem Ghul auf Entzug berichtet, der um 10 Jahre altert, was für den Redeemer total erschrekend war. Wenn er mit Second Sight den Zustand sehen könnte, in dem er gehört, hätte er das schon vorher bemerkt.


Im Grunde genommen nimmt der Hunter mit Second Sight eigentlich nichts näheres wahr als "falsch" ... das kann sich in Form von Gerüchen, oder Kopfschmerzen äußern, aber eine genaue Zuordnung ist nicht möglich.
Da hast du vollkommen recht. Alleine daraus erübrigt sich de Spekulation eigentlich schon, dass er damit den wahren Zusatnd gesehen hätte. Also sah er doch eine Illusion, die er so durchschauen konnte?
 
AW: Walking Dead - Viechfrage (Spoilerwarnung)

Kann man wirklich sicher sein, dass sie das sehen, was wirklich so sein sollte?
Ich glaube, dass es dafür Gegenbeispiele gibt - z.B. sich auf Wertiere.
Gibt es denn sonst noch Anzeichen dafür, dass sie das sehen in welchem Zustand das nun sein sollte?

Soweit ich weiß, sehen sie schon dem Werwolf in Menschengestalt bestimmte Dinge an, welche ihnen einfach ins Auge springen (zusammengewachsene Augenbrauen, knurrende Aussprache). Bei Einbeziehung des Werwolfsystems könnte man dies anhand des Ranges festmachen. Sprich Rang 1 = kaum zu erkennen, Rang 5 = sehr deutlich.

Ansonsten hat Archangel den Nagel auf den Kopf getroffen.
 
AW: Walking Dead - Viechfrage (Spoilerwarnung)

Was eine Theorie ohne Engel angeht.
Von offizieller Seite ist mir nichts bekannt, wobei sich die Offiziellen eigentlich gar nicht zu dem Thema groß auslassen. Es gibt da nur Andeutungen.
Von Spielerseite habe ich durchaus schon das Ganze alienmässig interpretiert gesehen, auch eine Verknüpfung mit einem Ahnenkult oder eine schamanistische Ausrichtung wäre durchaus vorstellbar.
 

Jamin

lebhafter Bücherwurm ;)
AW: Walking Dead - Viechfrage (Spoilerwarnung)

@Kark001: Wir können ja in einem eigenen thread unsere Interpretationsmöglichkeiten sammeln. :)
Kannst ja mal einen aufmachen.
 
D

Deleted member 317

Guest
AW: Walking Dead - Viechfrage (Spoilerwarnung)

Von offizieller Seite ist mir nichts bekannt, wobei sich die Offiziellen eigentlich gar nicht zu dem Thema groß auslassen. Es gibt da nur Andeutungen.

Nein, die sagen das recht deutlich. Hat denn keiner das Storyteller Companion gelesen? Ist auch nur eine kurze Passage von 1 1/2 Seiten oder so, trotzdem: Da steht der ganze Schmuh mit Ministern, Creator, Messenger und so.
 

Durier

Sethskind
AW: Walking Dead - Viechfrage (Spoilerwarnung)

Hallo!

Das ist mein erster Beitrag in diesem Forum, also flamed mich bitte nicht gleich:)


SPOILERWARNUNG!!! Was jetzt folgt, könnte euch den Spass verderben also nur weiterlesen, wenn Ihr Hunter SL seid oder sein wollt.

Die offizielle Version ist wie in diesem Thread schon beschrieben, der mit den Engeln (Ministern) und dem Creator.
Im Time Of Judgement Abenteuer Band, in dem erklärt wird, wie man das Ende der Welt in den verschiedenen anderen Systemen (also z.B. nicht Werewolf oder Mage) leitet, gibt es auch noch einmal eine Verbindung zum Demon-Universum (also mithin zum Engel-Background). Luzifer führt dort die Hunter gegen die Kreaturen der Unterwelt an.

Was die Auswirkungen von Second Sight (und was den "Loa") angeht:

Es gibt hier zwei Möglichkeiten:

1. Es handelt sich bei ihm eine Illusion

S. 133 des englischen Regelwerkes sagt:

"If a creature creates a false image, sound, smell, taste or tacitile surface - something that has no substance or is not genuine- it is clearly unreal to your character."

Die Tatsache, dass er den "Loa" nicht sehen kann, könnte lediglich der Special Effect sein, mit dem der "SL" dem "Spieler" in der Geschichte mitteilt, dass es sich dabei um eine Illusion handelt. (Deutlicher geht es dann wirklich nicht;) )

2. Es handelt sich dabei um ein Wesen, dass menschliche Form angenommen hat oder welches sich als Mensch tarnt. (Unwahrscheinlicher)

S. 133 des englischen Regelwerkes sagt:

"Beings that masquerade as humans or that assume human form register as not human. (...) Perhaps your hunter gets a chill in the creature's presence (...) or a horrific visage momentarily obscures its otherwise human face."

Hier könnte die "Unsichtbarkeit" auch nur Ausdruck dafür sein, dass diese Kreatur nicht menschlich ist.


Um die Frage von Mr. Toxex zu beantworten:

Second Sight lässt basismässig den Hunter nur erkennen, dass ein Wesen übernatürlich ist. Was es genau ist lässt sich so nicht feststellen. Ob es sich um einen Werwolf, Geist oder whatever handelt, kann man nur mit speziellen Edges erkennen...ABER Awareness (Talent s. S. 106 des englischen Regelwerkes):"(...)sufficient successes in an Awareness roll identify the creature at the Storyteller's discretion."
Dazu kommen durch Second Sight: Immunität vor MindControl (z.B. Dominate), Emotional Control (z.B. Presence), durch übernatürliche Weise hervorgerufene Furcht, Possession, Blutbund, etc.

Durier
 
Oben Unten