• Wir bauen den World of Darkness Bereich um, bitte nicht wundern wenn sich hier etwas spontan ändert.
  • Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

HtR 3.Ed - Revised [Jäger] Walking Dead - Viechfrage (Spoilerwarnung)

Torgo

Gott
AW: Walking Dead - Viechfrage (Spoilerwarnung)

Die meisten Menschen können es nicht wirklich ertragen ihren persönlichen Alpträumen bei vollem Bewusstsein gegenüberzustehen. Und etwas in der Preisklasse sieht der Hunter der in einen Riß sieht.

ABER

Ein Geist der seine Anker verliert wird dorthin gezogen wo er hergekommen ist. Ein Geist der vernichtet wird ist tatsächlich weg.
Daher ist der Riß nur beim Verbannen und nicht beim Vernichten ein Problem.
 

Torgo

Gott
AW: Walking Dead - Viechfrage (Spoilerwarnung)

Ja. Der Geist ist dadurch aus der Welt der Menschen verbannt und wird nicht mehr zurückkehren
 

Jamin

lebhafter Bücherwurm ;)
AW: Walking Dead - Viechfrage (Spoilerwarnung)

So, hoffe mal, dass hier irgendwo noch Leute sind, die sich mit Hunter auskennen...

einen Riss im Boden, der einen Ausschnitt aus dem persönlichen Albtraum eines jeden Menschen zeigt, womöglich noch mit Second Sight - also vollbewusst. .... uiuiui, da hagelt es dann aber Derangements *g*
1. Man muss nicht hineinschauen.
2. Second Sight schützt einen ja vor Geisteskrankheiten.


Nun aber mal zum eigentlichen Thema:
Ihc hab das buch vor kurzem gelesen und mir darüber auch gedanken gemacht:
Irgendwo in dem Buch wird gesagt, dass Hunter die welt der Geister selbst gar nicht wahrnehmen können (auch nicht mit dem Zweiten gesicht). Nur wenn kurz ein Riss kommt, um so einen Wraith aufzunehmen, können die hineinsehen. Erstens ist es erst einmal interessant, dass die Messaner nicht wollen, dass die da reinschauen - also der natürliche Platz für Wraiths. :)
Zweitens: Jäger können mit der zweiten sich aber sehen, wenn jemand mit den Hautlanden interagiert - tlw. sehen sie dann sogar umrisse von den Wraith.
meine Vermutung wäre, dass es wirklich eine Art Loa (oder anderer mächtiger Wraith ist), der nur von den Schattenlanden aus agiert. Was der Jäger gesehen hat, war nur eine Illusion, die der Geist erschaffen hat. Wenn er sein Zweites Gesicht anschaut, wird er ja nicht mehr getäucht, sieht es als nicht. Da dort aber nicht wirklich jemand ist, denkt er, dass er weg ist.

Was haltet ihr von meiner Idee?
 
D

Deleted member 317

Guest
AW: Walking Dead - Viechfrage (Spoilerwarnung)

Jamin schrieb:
1. Man muss nicht hineinschauen.

Wird schwierig ... ich mein, wenn du die Untoten abschlachtest (bzw. einen Geist), dann guckst du normalerweise auch hin.

Jamin schrieb:
2. Second Sight schützt einen ja vor Geisteskrankheiten.

Nö ... Second Sight schützt vor Delirium, Mind-Spheres, sowie Dominate und Presence ... also jeglicher übernatürlicher Geistesbeeinflussung.
Ein normaler Mensch ohne Second Sight kann den Void nicht bewusst wahrnehmen. Vielleicht plagen ihn nach hinschauen Albträume, oder sein Haar wird grau, aber er wird sich nicht dran erinnern. Ein Hunter mit aktiver Second Sight, sieht was da geschieht, kann sich daran erinnern und wird mit diesem Wissen allein gelassen. Das Derangement entsteht aus der Angst vor dem was er gesehen und nicht verschlossen hat, und nicht, weil ihm eine übernatürliche Macht bewusst ein Derangement eingepflanzt hat.

;)

Was der Jäger gesehen hat, war nur eine Illusion, die der Geist erschaffen hat. Wenn er sein Zweites Gesicht anschaut, wird er ja nicht mehr getäucht, sieht es als nicht. Da dort aber nicht wirklich jemand ist, denkt er, dass er weg ist.

Das ist der erste Vorschlag der mich wirklich zufrieden stimmt :D Danke

Du Thread Nekromant ^^
 

Madpoet

Der Variable Posten in der Nahrungskette
AW: Walking Dead - Viechfrage (Spoilerwarnung)

Wie Mächtig wird Second Sight schon sein ????
Hallo es ist eine Standart Fähigkeit!
Das ist niemals der Ultimative Reißer, wer ja noch schöner wen sich die Hunter auf eine Standart Regel verlassen könnten die sie gegen jede noch so Megapower Mentale Fähigkeit schütz.
 

Ankh-Set-Tut

All Hail the Power of Set
AW: Walking Dead - Viechfrage (Spoilerwarnung)

Wie Mächtig wird Second Sight schon sein ????
Hallo es ist eine Standart Fähigkeit!
Das ist niemals der Ultimative Reißer, wer ja noch schöner wen sich die Hunter auf eine Standart Regel verlassen könnten die sie gegen jede noch so Megapower Mentale Fähigkeit schütz.

Öhm, tschuldige, dir das so sagen zu müssen:
Doch, das ist sie. :)

Die Fähigkeiten bei Hunter sind logisch aufeinander aufgebaut, nicht der Kraftstufe nach. Die Messenger geben den Huntern nacheinander die Werkzeuge in die Hand, welche diese für ihre Aufgaben benötigen. (Blödes Beispiel: Es macht keinen Sinn, jemanden einen Dübel und eine Schraube zu geben, wenn er vorher nicht einen Bohrer hat)

Deswegen ist zum Beispiel auch die Avenger-Edge 1 waaaaaaay heftiger als die zweite (oder dritte).

Coming full circle back to the beginning: Das ist der Grund, warum Second Sight so heftig ist. Sie schützt die Hunter vor jeder Art geistiger Beeinflussung übernatürlicher Art.

Allerdings, und das muss man - glaube ich - dazu sagen, muss der Spieler das extra aktivieren. Im Standard-Modus macht es Second Sight nur möglich, Dinge / Kreaturen / Monster wahrzunehmen. Es hilft noch nicht mal, sie zu unterscheiden (Vampir / Werwolf / etc). Dazu sind dann wieder andere Edges nötig. Der globale Geist-Schutz muss extra aktiviert werden und kostet dann im Normalfall auch einen Conviction-Aktivierungspunkt extra.

Und damit hast du dann doch wieder recht. :)
 
D

Deleted member 317

Guest
AW: Walking Dead - Viechfrage (Spoilerwarnung)

Ankh-Set-Tut schrieb:
Allerdings, und das muss man - glaube ich - dazu sagen, muss der Spieler das extra aktivieren. Im Standard-Modus macht es Second Sight nur möglich, Dinge / Kreaturen / Monster wahrzunehmen. Es hilft noch nicht mal, sie zu unterscheiden (Vampir / Werwolf / etc). Dazu sind dann wieder andere Edges nötig. Der globale Geist-Schutz muss extra aktiviert werden und kostet dann im Normalfall auch einen Conviction-Aktivierungspunkt extra.

Was ist denn der Standard Modus? Es gibt nur zwei Zustände: Second Sight an und Second Sight aus. Bei der einen Variante gibts das volle Programm (Monster entdecken, ohne sie zu unterscheiden + vollen geistigen Schutz) und bei der anderen gibts wenigstens die Möglichkeit, dass Second Sight in Gefahrensituationen kickt, da man ansonsten genauso nackt wie ein Mensch ist.
Was du beschreibst erinnert mich eher an die Beschreibungen von Kräften wie Discern, bei denen man zwar Monster unterscheiden kann, aber eben keinen übernatürlich-geistigen Schutz erhält und deswegen Second Sight nochmal extra einschalten muss.

Insofern: Nö, Madpoet hat kein Recht und Second Sight ist DIE Megahammerfähigkeit, die man ja jedoch der eigenen Gesundheit zuliebe öfter mal einschalten sollte. :)
 

Jamin

lebhafter Bücherwurm ;)
AW: Walking Dead - Viechfrage (Spoilerwarnung)

Es besteht die Möglichkeit, dass du bei ganz mächtigen Monstern (also Stufen/Disziplinen/... 6+) würfeln lässt, ob der Hunter es durschaut oder nicht. Ist aber auch nur optional.
 

Madpoet

Der Variable Posten in der Nahrungskette
AW: Walking Dead - Viechfrage (Spoilerwarnung)

Von Ankh-Set-Tut
Öhm, tschuldige, dir das so sagen zu müssen:
Doch, das ist sie.

Sorry wen die Fähigkeit so toll is warum haben die Hunter den noch nicht mal nen plan was in der Welt abgeht oder geschweige den ne Idee woher überhaupt ihre Kräfte kommen ?
 

Maximiliano

Methusalem
AW: Walking Dead - Viechfrage (Spoilerwarnung)

Weil sie die Bedienungsanleitung und das Monsterhandbuch nicht mitgeliefert bekommen haben.
 

Ankh-Set-Tut

All Hail the Power of Set
AW: Walking Dead - Viechfrage (Spoilerwarnung)

Sorry wen die Fähigkeit so toll is warum haben die Hunter den noch nicht mal nen plan was in der Welt abgeht oder geschweige den ne Idee woher überhaupt ihre Kräfte kommen ?

Weil sie die Bedienungsanleitung und das Monsterhandbuch nicht mitgeliefert bekommen haben.
:ROFLMAO:

Ja, so ist das leider.
Die Messenger sind Wesen, welche Normalsterbliche nicht verstehen können.
Direkter Kontakt zu denen macht sofort wahnsinnig oder tot, und deswegen (und weil es in der Vergangenheit schon einmal schief gegangen ist, Leuten direkt zu Halbgöttern zu machen und zu sagen: "So, das ist der Plan, sieh zu!"), machen die Messenger lieber halbe Sachen und lassen die Hunter erst mal machen.

Oh, und da ist noch etwas, wo ich gerade schon dabei bin, kleine Spoiler zu verteilen:

Die Aufgabe der Hunter war niemals, was die Messenger betrifft, alle Monster zu besiegen und die Erde zu reinigen. :)
 
D

Deleted member 317

Guest
AW: Walking Dead - Viechfrage (Spoilerwarnung)

Madpoet schrieb:
Sorry wen die Fähigkeit so toll is warum haben die Hunter den noch nicht mal nen plan was in der Welt abgeht oder geschweige den ne Idee woher überhaupt ihre Kräfte kommen ?

Was issn das fürn zickiger Ton?! *g*
Das klingt als würde das dein ganzes Weltbild übern Haufen werfen. Hunter haben sogar Hunternet, welches im Grunde undurchdringlich für Monster ist (sie werden von den Messengern persönlich zugelassen und meinen dann noch wunderbar eingedrungen zu sein) um sich untereinander auszutauschen und dazu noch den uninterpretierbaren Huntercode für Normalsterbliche und Monster. Und trotzdem:

Es gibt zuviele Fraktionen und Leute die eigene Meinungen haben. Die einen meinen Gott wäre für die Kräfte verantwortlich, andere glauben an Außerirdische.

Ich empfehle die Lektüre der Bücher, sowohl im Fluff- als auch im Regelteil. ;)

Mr Toxex schrieb:
Nicht?Was den dann?

Im Grunde sollen Hunter schadensbegrenzung leisten im Zuge des anstehenden Weltuntergangs. Hunter ist nicht darauf ausgelegt diesen zu verhindern (das einzige Quellenbuch in diese Richtung ist Utopia und als Alternativkampagne non-kanon gedacht). Wie sie dabei vorgehen bleibt ihnen selbst überlassen - im Zuge des nicht-Eingreifens seitens der Messenger/ Minister. Ob sie alle Monster töten, oder befrieden liegt ganz in den Händen der Hunter. Die Messenger geben ihnen lediglich die passenden Werkzeuge.
 
AW: Walking Dead - Viechfrage (Spoilerwarnung)

Also soweit ich das sehe ist Hunter das "eigenständigste Werk" der alten WoD.
Hintergrund ist, daß irgendwie die Grenze zwischen Leben und Tod verschwimmt und viele Zombies sonstiges untotes Zeug in die Welt der Lebenden überwechselt. Die Messenger haben bestimmte Menschen, welche die innere Stärke haben dem Schrecken geistig zu überstehen erwählt und bestimmte Mächte dazu in die Hand gegeben. Dabei ist allerdings auch zu bedenken, daß sich ein Messenger nicht unbedingt zeigt und es einige Hunter gibt, welche keinen Schimmer haben woher ihre Kräfte kommen.
Warum die Messenger das machen wird auch offen gelassen.

Durch verschiedene Publikationen haben sich mehrere Theorien entwickelt die teilweise miteinandern einhergehen.
Die Exalted Theorie:
Hunter sind wiedererwachte Solars.
Es gab sicherlich versuche die beiden Settings zu verbinden, was allerdings von Spielerseite dermassen massiv abgeblockt wurde, daß man das Projekt aufgab.
Die Engel Theorie:
Gott schickt einige Engel um den Menschen zu helfen die Spreu vom Weizen zu trennen.
In meinen Augen nicht besonderst einleuchtend, da es zuviele Fraktionen dafür unter den Huntern gibt.
Die Demon/Engel Theorie:
Einige erlöste Engel sind auf der Erde zurückgeblieben.
Ok, ich kenne mich in Demon nicht allzusehr aus, aber es wird darin von Engeln gesprochen, die gefallen sind und einigen (ich glaube es waren 3) die erlöst wurden und irgendwo hin gingen. Die populärste Idee ist, daß diese Engel die Messenger sind und der Menschheit hilft sich gegen das Übernatürliche zu behaupten.

Was jetzt davon stimmt oder nicht wurde und wird wohl nie geklärt werden. Ich wage mal zu behaupten, daß White Wolf es nichteinmal selber genau weiß.

Was jetzt die Aufgabe der Hunter auf Erden ist....
Who knows?
Ein Hunter bekommt sein Creed dadurch zugeteilt wie er dem Übernatürlichen gegenübersteht. Jedes Virtue hat dabei 3 Varianten.
Valor:
Avenger - aggressiv - es bedroht mich also hau ich es.
Defender - defensiv - es bedroht andere also verteidige ich die anderen.
Judge - neutral - wenn es was tut, wird es gehauen.
Mercy:
Redeemer - aggressiv - man muss die Monster integrieren und den Leuten helfen
Martyr - defensiv - ich opfere mich für die anderen
Innocent - neutral - jedes Monster ist anderst und verlangt eine eigene Lösung
Vision:
Wayward - aggressiv - alle Monster müssen vernichtet werden
Hermit - defensiv - die Umwelt ist mein Feind, allein verstecken hilft
Visionary - neutral - es muss einen Weg aus der Misere geben, aber ich habe ihn noch nicht erkannt.

Diese unterschiedlichen Ansichten hinsichtlich Monster auf einen Nenner zu bringen ist schwierig. Man kann also eigentlich nur sagen, daß jemand die Hunter berufen hat um dem Übernatürlichen entgegenzutreten...wie weiß keiner so genau.

Was ist also Second Sight?
Nunja...das ist die Befähigung der Jäger sich des übernatürlichen Einflußes gewahr zu werden. Er läßt einen die Dinge so sehen wie sie wirklich sind. Er erkennt also einen Nosferatu im Obfuscate, weiß wann er dominiert wird etc. und ist deswegen dagegen gefeit. Sehr mächtige Effekte können allerdings dazu führen, daß ein Hunter trotz Second Sight manipulierbar/kontrollierbar wird. Frei nach dem Motto...nur weil ich weiß, daß es falsch ist mach ich trotzdem nicht das richtige. Welche Kraft jetzt wirkt und welche nicht ist allerdings außerhalb der Regelmechanik und komplett in der Hand der SL.

Kommen wir mal zum ursprünglichen Threadanfang:
Shaka74 sieht genau das was der andere ist. Einen Geist, etwas materieloses, was Geräusche und Gerüche verursacht. Es könnte auch sein, daß er sieht wie der Vampir jetzt sein würde...sprich total zerfallen.
Generell lassen sich wie schon gesagt die anderen Publikationen ganz schwer auf Hunter übertragen.

So, soweit meine Sicht von Hunter...ich hoffe sie hat weitergeholfen / inspiriert.
 

Mr.Toxex

Gedanklich im Futur 2
AW: Walking Dead - Viechfrage (Spoilerwarnung)

Durch verschiedene Publikationen haben sich mehrere Theorien entwickelt die teilweise miteinandern einhergehen.
Die Exalted Theorie:
Hunter sind wiedererwachte Solars.
Es gab sicherlich versuche die beiden Settings zu verbinden, was allerdings von Spielerseite dermassen massiv abgeblockt wurde, daß man das Projekt aufgab.
Die Engel Theorie:
Gott schickt einige Engel um den Menschen zu helfen die Spreu vom Weizen zu trennen.
In meinen Augen nicht besonderst einleuchtend, da es zuviele Fraktionen dafür unter den Huntern gibt.
Die Demon/Engel Theorie:
Einige erlöste Engel sind auf der Erde zurückgeblieben.
Ok, ich kenne mich in Demon nicht allzusehr aus, aber es wird darin von Engeln gesprochen, die gefallen sind und einigen (ich glaube es waren 3) die erlöst wurden und irgendwo hin gingen. Die populärste Idee ist, daß diese Engel die Messenger sind und der Menschheit hilft sich gegen das Übernatürliche zu behaupten.

Gibt auch eine Theorie ohne Engel?
 
D

Deleted member 317

Guest
AW: Walking Dead - Viechfrage (Spoilerwarnung)

[spoiler="Engelbackground]]Die offizielle Hunter Story spricht nicht von Engeln, sondern Ministern, nicht von Gott, sondern vom Creator. Demon the Fallen ist christlich und hält sich an die Terminologie.
Nichtsdestotrotz: Offiziell sind Hunter von eben den Messengern beseelt, gesandt von den Ministern, welche dem Willen des Creators entgegenlaufen und die Chancen auf der Erde zur Schadensbegrenzung ebnen wollen. Damit hat man dann die Crossoveransätze zu Demon (die Engel rebellieren ein weiteres Mal gegen die Edikte Gottes) und zu Exalted (es gab schon mal Hunter, die im Dienste der Engel die Menschen von den Monstern befreiten und als es nichts mehr zu tun gab knechteten sie selbst die Menschheit).

Alle anderen Theorien (Aliens z.B.) sind von den Hunternet Postern zwar in den Raum geworfen worden, aber der offizielle Weg richtet sich an die Engelfraktion.[/spoiler]
 

Jamin

lebhafter Bücherwurm ;)
AW: Walking Dead - Viechfrage (Spoilerwarnung)

Kommen wir mal zum ursprünglichen Threadanfang:
Shaka74 sieht genau das was der andere ist. Einen Geist, etwas materieloses, was Geräusche und Gerüche verursacht. Es könnte auch sein, daß er sieht wie der Vampir jetzt sein würde...sprich total zerfallen.
Generell lassen sich wie schon gesagt die anderen Publikationen ganz schwer auf Hunter übertragen.
Kann man wirklich sicher sein, dass sie das sehen, was wirklich so sein sollte?
Ich glaube, dass es dafür Gegenbeispiele gibt - z.B. sich auf Wertiere.
Gibt es denn sonst noch Anzeichen dafür, dass sie das sehen in welchem Zustand das nun sein sollte?
 

Mr.Toxex

Gedanklich im Futur 2
AW: Walking Dead - Viechfrage (Spoilerwarnung)

Kann man wirklich sicher sein, dass sie das sehen, was wirklich so sein sollte?
Ich glaube, dass es dafür Gegenbeispiele gibt - z.B. sich auf Wertiere.

Wie meinst?Glaubste das sie die nicht sehen könnten weil ihre Crinos Gestallt nicht die natürliche/wirkliche Form ist?
 
Oben Unten