Shadowrun 5e

[Jäger] Soll es die 'Bösen' treffen??

Dieses Thema im Forum "WoD 1: Jäger: Die Vergeltung" wurde erstellt von Horror, 25. Juni 2005.

Moderatoren: Sycorax
  1. silent-kid

    silent-kid Ancilla

    AW: Soll es die 'Bösen' treffen??

    Nope. Das Buch gibts auch schon seit 1998. Da war Hunter glaub ich noch nicht mal wirklich angedacht.
    Die beiden Systeme haben nix miteinander zu tun, außer, dass man sie miteinander Xovern könnte, wenn man wollte.
    Aber Imbued sind sie nicht. Was sie genau für Kräfte haben müßte ich nachlesen. Hatte mir nur eingebildet sie könnten gut von böse unterscheiden, weil ichs eben in nem HtR Sourcebook gelesen hatte.
     
  2. ArchangelGabriel

    ArchangelGabriel Ruler of Lothric

    AW: Soll es die 'Bösen' treffen??

    Naja .... manche Imbued-Hunter können das auch. Die Kraft Witness (Martyr Level 2) beispielsweise zeigt einem die schrecklichste Eigenschaft des Monsters überdeutlich, sowie (je nach Erfolgen), die letzten Kontakte zu normalen Menschen, seien sie nun friedlich oder aggressiv.

    Letztlich kommt es rein auf die Interpretation des Hunters an, ob dieses Wesen da "böse" oder "gut" ist. Solche absoluten Deutungen gibt es in der WoD generell nicht.

    Bei einem Vampir würde Witness beispielsweise fast immer das Gefühl eines tollwütigen Tieres vermitteln (oder sowas in der Art) .... kommt reichlich böse rüber ist aber letztlich nur Artbedingt und der Vampir könnte prinzipiell auch selbst drunter leiden,w as der Martyr daran erkennen kann, dass die letzten Kontakte zu Menschen stets freundlich, offen und zuvorkommend verlaufen sind.
     
  3. silent-kid

    silent-kid Ancilla

    AW: Soll es die 'Bösen' treffen??

    Ich schau mal, dass ich in den nächsten Tagen mir das Demon Hunter X ein bißchen anlese, um rauszufingen, was sie genau können.
     
  4. Calgar

    Calgar Caimbeul

    AW: Soll es die 'Bösen' treffen??

    ist jetzt vieleicht ein bischen hart,
    aber ich denke und so ist mein eindruck vom hunter grw, das hunter quasi "rassisten" sind und alles was NICHT Menschlich ist und als übernatürlich identifiziert wird, ist zu vernichten (oder je nach bekenntnis zu behandeln).
    vll hab ich da etwas zu sehr die sicht der rächer, aber die diskusion über moral und ethik ist hinfällig, da alle übernatürlichen irgendwas mit der menschheit zu ihrem nachteil getan hat. und dieses verhalten wird nun bestraft. schließlich sind die menschen nach gottes ebenbild erschaffen und damit ein teil des göttlichen. auch wenn gott mom nicht da ist, so heißt das nicht das er mit dem einverstanden ist oder sein muss, was die "Bösen" mit seinen kreaturen tun! und darauf achten halt die herolde.
    (bin kein kirchenfanatiker ;) )
     
  5. Calgar

    Calgar Caimbeul

    AW: Soll es die 'Bösen' treffen??

    zu demon hunter X kann man kurz sagen, das die eine partei die strike force 0 ein team von 5 leuten ist und in etwa so spezialisiert ist wie ein shadowrunnerteam und hat ebenso bio und cyberware.
    die viel interesanteren shih-krieger sind vagabunden und waren mal vor urzeiten eine klostergemeinschaft. es sind ihrer nicht mehr viele und sie gebieten über unvorstellbare kräfte, die ihnen überliefert wurden und durch viel training erlernt werden können. wenn man denn einen willigen meister trifft.
    ihre kräfte sind in wegen beschrieben und den disziplinen der vampire hier oder da nicht unähnlich. die wege bescheren den shih kriegern kräfte die ihre jagd, nach den kuejin erleichtert oder ihnen schneller heilung beschert.
     
  6. ArchangelGabriel

    ArchangelGabriel Ruler of Lothric

    AW: Soll es die 'Bösen' treffen??

    @Calgar

    Joah, solche Hunter gibts zuhauf ... aber eben nicht alle. Diese Leute tummeln sich am ehesten in der Wayward, Martyr, Avenger und Defender Ecke, vielleicht noch Visionary *grübel*

    Innocents und Redeemer sind wohl die am wenigsten anfälligen für solche Ansätze. Was nicht heißen soll, dass es nicht auch mächtig speziezistische (das wäre das Wort ;) ) Redeemer geben kann.
    Aber eben nicht in allen Fällen. Die Minister haben mit Absicht mehrere Creeds mit unterschiedlichen Ansätzen geschaffen, um eben die Spreu vom Weizen trennen zu können. Blöderweise haben sie wieder einmal das störrische menschliche Verhalten unterschätzt.
    Gott (oder besser der Creator bei Hunter) ist ebensowenig damit einverstanden, dass sich die Minister ein weiteres Mal einmischen in die Geschicke der Menschheit.

    Naja sagen wir: Die Messenger sind die Spießrutenläufer der Minister (zumindest so ähnlich hat man mir es hier im Forum erklärt), die wiederum die letzten beiden wirklichen Engel sind und versuchen zu retten was zu retten ist ... oder vielmehr versuchen Schadensbegrenzung zu erlangen.
     
  7. Calgar

    Calgar Caimbeul

    AW: Soll es die 'Bösen' treffen??

    @ archangel
    wenn ich mich recht erinnere, schrieb ich auch das die kreaturen je nach bekenntins zu behandeln ist. aber will mich in diesem punkt nicht streiten!:)

    du magst in deinem letzten post hier und da recht haben, es ist leider immer diese wod sache, das die wod welt mal wieder nichts 100%iges sagt und vorgibt und die spieler zu sehr in der schwebe lässt. D.h. es liegt an dem spielleiter oder der gesammten gruppe wie man das zu handhaben hat oder lässt!

    meine auffasung von den innocent und redeemer (und deren aufgabe in der welt) ist es wirklich spreu und weizen zu trennen, aber ehrer unter den menschen und ihnen hoffnung für die/irgendeine schwere zeit zu geben! natürlich sollen sie auch die monster bewerten, aber da bin ich wieder zu sehr in der avanger ecke zu finden. *letztes wort haben will;) *
     
  8. silent-kid

    silent-kid Ancilla

    AW: Soll es die 'Bösen' treffen??

    Es ist immer so die Sache. Gibt es bei den Übernatürlichen überhaupt Spreu und Weizen? Oder ist das nicht doch einfach alles Kouskous?

    Wir hatten in unserer Gruppe aus einem "Umbrareich" (spezielle Geschichte) eine Gruppe von 50Waisenkindern aus einem 19.Jahrhundert Internat vor ihren bösen Magierlehrern gerettet und in die Jetztwelt gebracht.
    Was macht man mit 50Kindern die Weltunerfahren sind als Hunter die sowieso nichts haben? (Penner, Student, Taxifahrer und Kfz Mechaniker)? Naja, wir haben uns erinnert, dass wir einen Vampir kennen, der Kinder abgöttisch liebt und uns unserer Meinung nach freundlich gesonnen war udn ein riesiges Schloß besitzt. Also wir zu ihr und ihr die Kinder gebracht. Dass wir ihr damit eine riesige Herde besorgt haben, die die nächsten 20Jahre reichen wird ist uns erst später wirklich aufgegangen. Nochdazu haben wir der Ventrue damit genau ihre bevorzugte Nahrungsquelle gebracht. *grmpf*

    Was ich damit sagen will. Ich bin der Meinung als Spieler und als SL, dass es keine "guten" Übernatürlichen gibt. Alles ein zweischneidiges Schwert!!!
     
  9. ArchangelGabriel

    ArchangelGabriel Ruler of Lothric

    AW: Soll es die 'Bösen' treffen??

    Die Hunter Stroyline ist sogar ziemlich direkt und 100%ig formuliert. Alles was ich hier gepostet habe (mit Ausnahme von den beiden Engeln, weil die eher aus dem Demon Plot stammen) kannst du so in den Büchern wiederfinden.

    Wirf einen Blick auf die Edges ;)

    Was ja nicht das "Problem" des Spiels ist :p
     
  10. Calgar

    Calgar Caimbeul

    AW: Soll es die 'Bösen' treffen??

    @ archangelgabriel

    okay archi, auch wenn ich deine smileys sehe und deine posts gelesen hab, muss ich fast sagen, das wir hier beinahe in grundloser haarspalterei verfallen. :rolleyes:
    die gestellten frage am anfangs des threads neige ich mit einem JA zu beantworten. das liegt aber nicht am spiel, wie du schon richtig bemerkt hast, sondern an meiner sichtweise und meinem willen das spiel zu verstehen. ergo persönliche meinung. schlage das böse wo immer du es triffst.

    um einen vorschlag zur güte zu machen, jeder spielleiter sollte mit seiner gruppe VOR dem spiel besprechen, was sie wollen und in welche richtung sich das spiel entwickeln soll.
    so ich hoffe das das nu klar ist.:D
     
  11. Glaswandler

    Glaswandler CombiCritter

    AW: Soll es die 'Bösen' treffen??

    Out Of Character:
    Sorry für's OT, aber darf ich dieses Zitat in der nächsten Diskussion darüber anführen, ob die ST-Freiheiten wirklich erst mit der neuen World of Darkness gekommen sind und man in der alten WoD viel zu eingeschränkt etc. war? :D
     
  12. ArchangelGabriel

    ArchangelGabriel Ruler of Lothric

    AW: Soll es die 'Bösen' treffen??

    Auch an dich Calgar: Nenn mich nicht Archi, das kann ich nicht leiden!

    Und was die grundlose Haarspalterei betrifft: Ich habe keine Haare gespalten, sondern aus der offiziellen Hunter-Storyline gespoilt. Take it or leave it.

    Nicht umsonst steht in JEDEM Buch: Das hier ist offiziell, ihr könnt es auch anders machen, aber DAS HIER ist der offizielle Weg.
     
  13. Calgar

    Calgar Caimbeul

    AW: Soll es die 'Bösen' treffen??

    sorry archie, das du das mit dem namen nicht so locker nehmen kannst, läd aber ein!;)

    ICH ENTSCHULDIGE MICH FÜR DIESE BLASPHEMIE!!

    komm schon, auch wenn sich meine posts ein wenig, äh aggro rüberkommen mögen, geht es hier doch um eine fruchtbare diskusion am rande der streitkultur ( in diesem gesammten forum). jeder hat seine ansichten und meinungen und das man in "auseinandersetzung" sich mit der anderen meinung beschäftigt ist klar. da kann es schon zu meinungsverschiedenheiten kommen!
    sei gelassen!8)

    And I´ll take it! ich erwähnte blos, das es sich in haarspalterei verfangen könnte, wie es in diskusionen um meinungen und einstellungen häufig kommen kann!

    UND ich muss sagen du hast recht! in jedem buch der jäger reihe steht so ziemlich drin, was du geschrieben hast! es steht auch in den wod veröffentlichungen drin. die goldene regel. aber die kennst du ja.
    ich muss nur sagen, das jäger in dieser beziehung am einfachsten zu halten ist. weil man hier schön eine schwarz weiß sicht auf den tisch packen kann und sagt so und so ist es und so und so läuft es! und nicht anders!!
    ich finde das gegenteil kann man den anderen systemen anlasten. (außer werwolf, aber das kann mehr tiefe als nur metzeln haben!:D )

    um beim topic zu bleiben, denke ich, wie ich schon häufiger erwähnte, das es eine sache der abmachung ist, die man mit seiner sl treffen sollte. glaubt mir, ich hatte genug extremisten spieler in meinen gruppen und das macht einfach keinen spass. die avenger drohen mit haue, wenn sie nicht monster töten dürfen, sondern mit ihnen reden müssen.
     
  14. silent-kid

    silent-kid Ancilla

    AW: Soll es die 'Bösen' treffen??

    Meine meinung:
    schlecht gespielte Rächer, wenn du mich frägst!
    Rächer sind die Eiferer unter den Jägern, aber dass sie nur verkloppen ist unsinnig.
     
  15. ArchangelGabriel

    ArchangelGabriel Ruler of Lothric

    AW: Soll es die 'Bösen' treffen??

    Naja unsinnig ist es nun auch nicht. Gibt so einige Avenger die maßlos abdrehen. Prominente Beispiele wären Memphis (die ich rein vom Schreibstil am Anfang ja fast schon den Waywards zugeordnet hätte, später dann nicht mehr) und Crusader.
     
  16. silent-kid

    silent-kid Ancilla

    AW: Soll es die 'Bösen' treffen??

    Ja, natürlich. Sie sind nunmal die Eiferer. Aber nicht jeder Rächer dreht durch oder am Rad.
     
Moderatoren: Sycorax
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Jagen WoD 1: Vampire: Die Maskerade 29. Januar 2006
ICH und ein Treffen.... Die Südstadt 20. Dezember 2004
Jäger WoD 2: Vampire: Requiem 12. November 2004
Treffen Stadtzentrum Finstertal 30. März 2004
[Jäger] Jäger WoD 1: Jäger: Die Vergeltung 19. Dezember 2003

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden