Brett- und Kartenspiele Inrah-Karten für ernsthafte Legungen?

Jadetiger

Dhampir
Hi Leute,
ich habe mich noch nie hier in den DSA-Bereich verirrt weil ich damals mit dem Ende der 2. Edition aufgehört habe, das Spiel zu verfolgen, aber bei dieser Frage hier interessiert mich doch sehr eure Meinung:

Gibt es hier außer mir zufällig noch andere Leute die sich ernsthaft (also außerhalb eines Spielkontexts) mit dem Kartenlegen (Tarot etc.) beschäftigen?

Falls ja, habt ihr schonmal versucht, dafür die Inrah-Karten zu verwenden?

Ich persönlich habe das jetzt ein paar Mal ausprobiert und bin überrascht, wie gut das für mich funktioniert. Durch den klar strukturierten Aufbau der Farben ist das sogar eingängiger für mich als die kleinen Arkana des Rider-Waite-Spiels.

Ich bitte euch nur ernsthaft auf diese Fragen zu antworten. Alle, die Kartenlegen grundsätzlich für Eso-Quatsch halten, können diesen Thread ja einfach ignorieren.

Viele Grüße, die Großkatze aus München
 
Oben Unten