horcruxe: brauche ideen..

carolyn

Neuling
hallo alle zusammen!
habe folgende idee für ein abenteuer in meiner ahnenrunde:
erstmal der plot in aller kürze.
die runde wird zu gast sein, bei einem besonders netten völkchen von vamps, die sich auf einer insel aufhalten. sie gehören keiner der sekten an, sind aber alle durch die bank äußerst friedliebend und freundlich, forschen in der medizin um aids zu heilen und was mach noch so an ganz ekelig netten sachen machen kann. sie rekrutieren sich aus fast allen clans.
die chefin ist eine besonders liebe caitiff, wie sich herausstellen wird der 4.gen.. ( caitiff, weil ich nicht auch noch einen der clansgründer miteinbeziehen will..)
auf einem fest taucht nur der äußerst fiese blutsbruder dieser caitiff dame auf kündigt ihr an, er werde zu einem bestimmten zeitpunkt ( sommersonnenwende oder so) kommen und sie holen um sein "werk" zu vollenden. sie weiß, dass er eigentlich schon endgültig getötet wurde; er gibt ihr zu verstehen, das er ihre 3 ( bin mir über die zahl noch nicht endgültig schlüssig) kinder entführt hat..
die liebe dame schließt nun daraus messerscharf: er hat seelensplitter ( wie die horcruxe in harry potter) hergestellt.( würde ein den chars unbekanntes ritual sein)
ich hatte mir das so gedacht: er muss, um einen teil seiner seele abzuspalten jemanden von seinem blut umbringen( doof nur, dass er selbst keine kinder zeugen kann, fluch oder so, muss ich mir noch überlegen), also vergreift er sich an den kindern seiner schwester, und will jetzt auch ihr blut; wenn er das bekommt hat er die ausreichende zahl an seelensplittern erreicht um allmächtig zu sein.
die schon existierenden seelnsplitter werden von den kindern der caitiff, die jetzt so eine art willenlose vampirzombies sind bewacht..

jetzt zu meinen fragen:
findet ihr die geschichte mit den seelensplittern bis hiehin schlüssig?
wollte für den ersten splitter einfach das versteck und die umstände aus harry potter klauen, will sagen die caitiff hat eine idee wo der splitter ist, und da befindet er sich auch.
habt ihr ideen, wo die anderen splitter sein könnten, wie die gruppe sie finden kann, und von wem außer den kindern der caitiff sie bewacht werden könnten?
die geschichte soll darauf hinauslaufen, dass alle splitter zerstört werden, bevor der böse nochmal zur insel kommt, und dass er dann dort mit vereinten kräften getötet werden kann.

freue mich über alle anregungen und ideen.
vielen dank!
caro
 

Lord-Snake

Lehrmaister des Serpentis
AW: horcruxe: brauche ideen..

Hmm also erst enmal zu der Story: Im Großen und Ganzen ist sie ja okay, jedoch kann ich es ja eigentlich nicht leiden wenn man Dinge aus anderen Geschichten mehr oder weniger einfach übernimmt, nun gut!

Zu diesen Splittern, vielleicht wäre es ganz witzig wenn diese Splitter in lebenden Objekten versteckt sind, wie irgendwelche Ghule oder ähnliches, wiederrum könnte auch einer dieser vielen Splitter in einem deiner Spieler selbst versteckt sein ohne das er dies überhaupt weis. Wie sie es herau bekommen sollen ist eine gute Frage durch rituale denke ich, aber irgendwie sollten sie selber versuchen sich einen Kopf zu machen wie man wohlm diese Horcruxe finden kann. So wären sie vielleicht gezwungen Aufgaben, AUfträge für andere Sekten zu machen, damit diese ihnen dann weitere Tipps geben um so immer näher an die einzelnen Splitter zu gelangen, vielleicht besitzt auch irgend ein reicher Ahn einen dieser Splitter und sie müssen ihn stehlen und dieser Spliitter ist rein zu fällig ein Anhänger an deren Kette!

Hoffe konnte dir Anregungen bringen, auch wenn ich nicht gabnz weis was diese Horcruxe sind! Habe Harry Potter nicht wirklich gelesen!

Falls du Lust haben solltest an einer HP-Rp`g teil zu nehmen diese hier kann ich dir nur empfehlen, denn es ist eine mit äußerst hohen Niveau: http://www.forum4free.org/18278/forum/index.php?sid=

mfG: Snake
 
AW: horcruxe: brauche ideen..

Es ist auch irgendwie geklaut aber bitte: Die Karte mit der Lage einiger Splitter befindet
sich auf der Innenseite der Haut einiger noch Ungeborenen Babys. Diese Information
erlangen sie von einem "Weisen" Malkavianer Inconnu. Er gibt ihnen die Namen der Kinder
und deren Geburtsdatum , nicht aber die Namen der Eltern oder den Genurtsort.
Leider sind die Chars nicht die Einzigen die nach den Splittern suchen sie wurden belauscht. Es gilt jetzt mit einigen Neugierigen Tremere ein Wettlauf um die Leben Der
Babys zu Gewinnen und eine Möglichkeit zu finden die Karte zu lesen ohne dafür jemandes Häuten zu müssen.
 

kshatriyya

Andabates
AW: horcruxe: brauche ideen..

carolyn schrieb:
jetzt zu meinen fragen:
findet ihr die geschichte mit den seelensplittern bis hiehin schlüssig?
Hm...nein. Eine Caitiff der vierten Generation müsste sich hochdiableriert haben, dass ist noch sehr viel reisserischer als einfach einen kleinen Methusalem auftreten zu lassen, würde ich sagen. Aber warum muss sie denn der vierten Generation angehören? Mach sie zu einer Salubri der sechsten Gen in Golconda und die Sache wird eine ganzes Stück schlüssiger.

Auf jeden Fall bietet der Plot ein paar schöne Gelegenheiten, den Spielern ihre möglichen Zukünfte (Pl.) zu zeigen und sie vor einige moralische Fragen zu stellen. Besonders interessant wäre es natürlich, wenn du Vampire mit sehr unterschiedlichen Menschlichkeitswerten, oder evtl. sogar einen Pfadanhänger in der Gruppe hast... Find´ ich eigentlich ziemlich gut, bis auf die vierte Gen Caitiff. :)
 
AW: horcruxe: brauche ideen..

Also die bisher geliferten Idden sind gut.
Einen Splitter sollte der "Erzbösewicht" am oder im Körper tragen.
Da es sich um Ahnencharaktere handelt kannst du ihnen auch härtere Gegner vorsetzen.
Ein Splitter könnte sich in einem Werewolf Hort befinden oder in den Händen eines religiosen Kultes!
Allerdings ist in einem solchen Fall darauf zu achten das es keine "Hack &Slay Orgie" wird.
:vamp:
 

Culexus

the Cheshire Cat
AW: horcruxe: brauche ideen..

Also: Die Geschichte ist gut, in meinen augen
Problem: sie ist nicht vmapire tauglich
gerade ahnenrunden sind in meinen augen ein extremmaß an etikette, intrige und feinfühligkeit.
Jeder ahnencharakter einer solchen runde sollte mit nicht weniger als nem 5pkt rivalen und eine 5+ Seitigen Charageschichte beginnen. Das alleine sollte genug plot geben.
Wenn mans anheitzen will setzt man halt noch ne Camarilla koklave rein (Ettikette pur) und lässt die spieler drauf los

Sherlock holmes oder "der große böse feind" plots finde ich eher neonatentauglich
 
AW: horcruxe: brauche ideen..

Aber auch Ahnen möchten net immer " auf Samtpfoten " gehen.
Intriegen sind ganz okay und im Gründe bedient sich der Plot einer Intriege.

Mich würde Interessieren wie die Spieler Agieren evtl kommt einer oder mehere auf die Idee den Feind zu Infiltrieren und dann geht der spaß los! :motz:
 

Hannibal

konservativer Traumtänzer
AW: horcruxe: brauche ideen..

Haben Vampiere überhaupt noch eine Seele?
Ich habe immer gedacht die verlieren die Menschen wenn sie zum Vapier gemacht werden. :nixwissen
 
AW: horcruxe: brauche ideen..

Also kommt auf den Erzähler und den Spieler an.
Meine These:
Ohne Seele wäre jeder Vampir ja nur ein Automat. Und der Weg der Menschlichkeit fürn ...[ /U]
Natürlich gibt es Damönen die sich von Seelenenergie ernähren solche Kraturen könnten von Untoten angeloct werden.
 
AW: horcruxe: brauche ideen..

Ausserdem "kann" die Seele garnicht weg seien, afaik.. immerhin ist es ja Möglich, wieder zu einem Menschen zu werden.. oder wird einem die Seele da wiedergegeben?
 

Memnoch

2-11-13-4
AW: horcruxe: brauche ideen..

Zum Thema Ahnenrunde. Auch ich bin der Meinung, dass dies nicht wirklich ahnentauglich ist. Ahnen verlassen an sich nur selten ihre Zufluchten. auf sowas würden sich Ahnen an sich so wie sie bei Vampire konzipiert sind, nicht einlassen. Warum auch? Lakaien hinschicken, Feinde dazu manipulieren, sich den anderen Feinden zu stellen, etc. pp. Ahnen riskieren nicht mal einfach so ihre Existenz. Nicht so.
Vielleicht haben wir beide einfach andere Ansichten über Vampire, doch ich würde eine solche (an sich gute) Geschichte nicht bei Vampire umsetzen, sondern eher bei D&D oder einem anderen Fantasy-Rollenspiel. Ich finde, es passt nicht wirklich zu Vampire. Eines der wenigen WoD-Spiele, für das ich es mir noch vorstellen könnte, wäre Wechselbalg, vielleicht auch Magus, aber nicht für Vampire.
 

kshatriyya

Andabates
AW: horcruxe: brauche ideen..

Man konnte das ganze auch ganz hervorragend auf Wraith umkonzipieren und in den Schattenlanden spielen lassen.
Jeder Seelensplitter wäre dann z.B. ein geschmiedeter Spectre, und wer alle zusammenträgt kann Spectres beliebig rumkommandieren...
 
Oben