Hellfrost [Hellfrost] Neues aus der Kälte

Dieses Thema im Forum "Savage Worlds" wurde erstellt von Kardohan, 17. Juni 2009.

Schlagworte:
  1. Kardohan

    Kardohan Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet verstorben

    Es ist mal wieder Mittwoch und es gibt Neuigkeiten aus Rassilon.

    TAG hat den Hellfrost Players Guide endlich als PDF veröffentlicht. Momentan kann man ihn leider nur (aber mit 33% Rabatt) über TAGs Online-Shop ordern. Der Preis ist 14,97 €.

    Als weiteres kam das Abenteuer N3: Shadow of Darkness raus. Ist der erste Teil der 4-teiligen Frostriesen Saga; einer Kampagne, die die Helden bis in die höheren Ränge begleiten wird. Preis im Shop ist 5,62 €. Die weiteren Bände dieser Kampagne sind dann übrigens S1: The Siege of Watchgap Fort, V1: The Heart of Winter und voraussichtlich L1: <Noch ohne Titel>.

    [​IMG]

    Something Stirs In The Icebarrier Mountains

    Joining a caravan as guards is a way to earn good money and see the world, though it is not without its risks. Having signed up as guards, the heroes are about to take part in a journey from the relative safety of the lands around Hellfrost Keep, home of the Hearth Knights, to the distant Saxa steads nestled in the forlorn Icebarrier Mountains.

    Together the characters and the small band of heavily-armed frost dwarves travelling with the caravan must weather goblin attacks, for the fell creatures have stirred early this year and seem keen to make their presence felt.

    It becomes clear the goblins are not acting alone. Something more powerful is behind their attacks, something with grander plans than a few raids.

    Shadow of Darkness can be played as a standalone adventure or as part one of a four-part mini-campaign arc and includes maps and a set of Figure Flats by Jordan Peacock!


    Und einen haben wir noch...
    eine Erweiterung zu den Favors aus den Grundregeln. Darin wir kurz erklärt, wie Favors als (zeitlich) begrenzte Connection Edges eingesetzt werden, und wie man damit umgeht. Insbesondere bei Mißbrauch eines Gefallens...

    :)
     
  2. Kardohan

    Kardohan Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet verstorben

    AW: [Hellfrost] Neues aus der Kälte

    Jordan Peacock hat im TAG-Forum zwei Wagen vorgestellt, die als Figuren in N3: Shadow of Darkness auftauchen.

    Ein Wagen der Saxa
    [​IMG]

    Ein Wagen der Frost Dwarves
    [​IMG]

    ;)
     
  3. ApokalypseTest

    ApokalypseTest Watching YOU! Mitarbeiter Administrator

    AW: [Hellfrost] Neues aus der Kälte

    Warum dann n3? S, V and H steht wohl für Seasoned, Veteran Heroic - gibt es module n1&n2??
     
  4. Master Li

    Master Li Hamster des Todes

    AW: [Hellfrost] Neues aus der Kälte

    Klar gibt es die ;):

    N1: Hellfrost Adventure 01 - Lair of the Vermin Lord
    N2: Hellfrost Adventure 02 - The Dark Seed
    N3: Hellfrost Adventure 03 - Shadow of Darkness
     
  5. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: [Hellfrost] Neues aus der Kälte

    Iiiih! - Er faltet die Zugtiere FLACH!

    Das geht ja sowas von GARNICHT! - Die brauchen VOLUMEN. Daher lieber als "liegender Trifold", statt als platte 2,5D-Mähren.
     
  6. Kardohan

    Kardohan Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet verstorben

    AW: [Hellfrost] Neues aus der Kälte

    @Apocalypse: Wiggy hat wohl beim Schreiben erst spät bemerkt, daß eine kleine Kampagne wie die Frostriesen Saga, die sich durch alle Ränge zieht, ziemlich cool wäre. S1, V1 und H1 waren da wohl noch zu vergeben, N1 nicht. Also wurde N3 draus... C'est la vie!

    @Zornhau: Ja, nicht?! Sehen so flachbrüstig irgendwie unsexy aus.

    ;)
     
  7. Kardohan

    Kardohan Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet verstorben

    AW: [Hellfrost] Neues aus der Kälte

    Korrektur: Wiggy hat das Abenteuer H1: Sins of the Father aus der Kampagne rausgenommen. L1 soll wohl der Abschluß der Kampagne werden. Ist er sich aber noch nicht sicher...
     
  8. enpeze

    enpeze Rollenspielplüschtiger

    AW: [Hellfrost] Neues aus der Kälte

    Wie gehts bei Hellfrost voran? schon fertig mit LotVL? Spielt ihr weiter?
     
  9. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: [Hellfrost] Neues aus der Kälte

    Wir haben mit einem der KNAPPESTEN Kampfausgänge, die ich JEMALS in einer SW-Runde erlebt habe, den "Plagegeist" samt Schergen zur Strecke gebracht. Wie ich schon im TAG-Forum schrieb: Eine Kriegerin mit 3 Wunden und einer Stufe Fatigue, ein Skalde mit 3 Wunden, zwei Stufen Fatigue, einem dauerhaft verkrüppeltem linken Arm, einem nicht dauerhaft verkrüppeltem rechten Arm und einer nicht dauerhaften entstellenden Wunde im Gesicht, und mein Tiw-Paladin mit 3 Wunden und einer ersten, gerade so geklappten Göttlichen Beistands-Anrufung (die mich an Opfern mein letztes Hemd gekostet hat, und leider doch nicht den erwünschten Erfolg gegen den Oberbösen hatte). Bennies hatten wir alle schon lange keine mehr, bzw. die erspielten gingen schneller raus, als wieder welche reinkamen.

    Zum Thema Magie und maintained spells: Die waren schneller mittels Disruption futsch, als man sie zaubern konnte! - Dabei "half" natürlich auch, daß der Spielleiter in Runde 2, 3 UND 4 jeweils für die zahlreichsten seiner NSCs einen Joker bekommen hatte (und dann später nochmal einen - seitens der Spielercharaktere: EINEN Joker ziemlich gegen Ende dieses brutalen Kampfes). - Die Magie war gut durchdacht verteilt gewesen, aber der "Plan" hielt nicht einmal bis zum Ende der ersten Kampfrunde durch. Und mit dem Joker in der zweiten Kampfrunde hatten zwei von drei SCs schon 3 Wunden (ja, so schnell kann das gehen, wenn zahlreiche NSC mittels Ganging-Up UND Joker UND Wild Attack UND fies explodierenden Schadenswürfen des Spielleiters einem zusetzen - vor dem Kampf hatte ich vier Bennies, die in der zweiten Kampfrunde komplett rausgingen, so daß ich NUR mit 3 Wunden diese Runde beendet hatte).

    Für all das viele Blut, die (nach Runde 2 förmlich greifbare) Verzweiflung im Endkampf, gab es Ruhm, Ehre, und endlich genug Bares um mir eine BATTLEaxe (statt der deutlich billigeren "Camping-Axt") leisten zu können. Endlich kann ich von meiner Stärke mal ungebremst und ungehobelt Gebrauch machen. - Stihl Timbersports!

    Gebeutelt, ziemlich angenagt (wörtlich!) und knapp diversen Gelegenheiten für anhaltende Krankheiten entronnen hatten wir genug Gutes getan, um darüber zu reden.

    Da ich aber unbedingt noch mehr Geld brauche, um mir eine Gesegnete Rüstung leisten zu können, da wir einen (oder mehr?) Gefallen bei diversen Gruppierungen einzulösen hatten, sind wir nicht faul gewesen, sondern im Gegenteil, sehr rührig. Wir sind ja alle irgendwie Kämpfer (Kämpfer/Spurenleser, Kämpfer/Skalde, Kämpfer/Paladin des Tiw). Somit liegt nahe, daß man sich rumkloppt und damit Geld verdient. - Söldner werden schließlich immer gebraucht, und dies ist ein Tiw wohlgefälliger Beruf. Man kommt rum und tötet viele nette Leute.

    Unter Zuhilfenahme von RuneQuest Cities (einem der nützlichsten Supplements überhaupt, finde ich) haben wir einfach in Aslov erst einmal weitergespielt, einen Kontakt mit einer Gruppe Taiga-Elfen gehabt, mit Tiw-Anhängern so "nett", wie das mit denen möglich ist, geplaudert um unsere "gelooteten" Waffen und Rüstungen der erschlagenen Gegner zu Geld zu machen, einen üblen Anschlag auf einen Sproß einer hochgestellten Familie vereitelt (und dabei Stunt-Einlagen beim Kämpfen auf und über den Dächern von Aslov hingelegt, die an die guten alten Burt-Lancaster-Piratenfilme erinnerten). Nun sind wir gerade als Söldner mit einem kleinen Wagentreck unterwegs zu einer größeren Stadt, die auch einen Eira-Tempel hat, wo man eventuell was für den zerfleischten, verstümmelten Arm des Skalden tun kann.

    Leider ist unser Spielleiter (Kardohan hier im Forum), einige Wochen in Urlaub - und zwar NICHT VOR ORT(!) (Gibt es eigentlich kein Gesetz, daß solch eine Spielrundenunterbrechung wegen purer Genußsucht untersagt?). Somit werden wir wohl erst in vier Wochen weiterspielen können. - Hoffentlich ist bis dahin der Gazetteer und das Bestiary in Sicht, so daß wir nicht nur mit der Karte und viel Phantasie weiterspielen, sondern auch mal mehr solidere Informationen und MEHR GEGNER, die den Biß meiner BATTLEaxe kosten mögen, zur Verfügung haben werden.

    Hellfrost schafft es jedenfalls mein Interesse durchaus für länger zu fesseln. (Was nicht zuletzt daran liegt, daß es so ein "runequestiges", so ein Orlanthi-Feeling vermittelt, aber doch leichter zugänglich und besser abschätzbar als Glorantha rüberkommt.)
     
  10. Kardohan

    Kardohan Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet verstorben

    AW: [Hellfrost] Neues aus der Kälte

    Äh! Karawane fährt dann in falsche Richtung...

    Unsere Helden sind gerade als Karawanenwächter in Crase angekommen! Crase liegt etwa 120 Meilen östlich von Aslov und wird in Vermin Lord durch den Sanctuary Zauber auf den Tontäfelchen eingeführt. Dort soll demnach der nächstgelegene größere Tempel von Ertha liegen...

    Crase habe ich also (bis mehr Infos da sind) zu einer Ertha-Tempelsiedlung gemacht, d.h. der Tempel dominiert die kleine Ansiedlung. In diesem Falle ein paar Häuser oberirdisch, der überwiegende Rest der Siedlung ist unterirdisch. Jede Menge Zwerge und Schmiede sind unterwegs...

    In Crase erzählen die Helden über die alte Kultstätte aus dem Vermin Lord-Abenteuer. Das gab einen Gefallen durch den Tempel. Evtl zerstörte Waffen (wie beim Skalden) könnten hier nun fachmännisch repariert werden, aber...

    Den Gefallen haben die Helden nun für eine Grosse Heilung im nächsten Eira-Tempel eingetauscht, d.h. sie haben ein Empfehlungsschreiben des Ertha-Tempels einstecken. Den Eira-Tempel hab ich weiter südlich in der Royalmark oder Nordmark verlegt, etwa 2 Wochen Landreise entfernt. Die Beschreibung des Eira-Glaubens sagt ja, dass ihre Tempel nur in größeren Städten zu finden sind. Der Winter steht aber nun vor der Tür, was eine solche Reise nicht sehr empfehlenswert macht. Wie und Wann sie den Eira-Tempel aufsuchen können, steht noch in den Sternen. Karawanen ziehen jedenfalls nicht mehr runter...

    Weiteres nach meinem WOHLVERDIENTEN Jahresurlaub!
     
  11. enpeze

    enpeze Rollenspielplüschtiger

    AW: [Hellfrost] Neues aus der Kälte

    Klingt ja bis jetzt sehr spannend. Danke für die plastische Schilderung.
     
  12. tartex

    tartex Minion of Kitchensink

    AW: [Hellfrost] Neues aus der Kälte

    Klingt so, als würde vor November kein Buch mehr erscheinen. (Waren die 3 Hellfrost-Bände nicht in Monatsrhythmus angekündigt?) Und außerdem so, als hätte sich TAG das Drucken des nächsten Bandes erst leisten können, nachdem sich die Player's Guide zum Großteil amortisiert hat. Aber vielleicht interpretiere ich das auch vollkommen falsch.

    Zwischendurch haben sie ja auch den Pulp Adventure Path drucken lassen, obwohl das wahrscheinlich nicht so teuer ist.
     
  13. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: [Hellfrost] Neues aus der Kälte

    So sieht es aus. MIST!
     
  14. Kardohan

    Kardohan Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet verstorben

    AW: [Hellfrost] Neues aus der Kälte

    Arrgh! Da ist man kaum aus dem Urlaub zurück und dann SOWAS.
     
  15. Sylandryl Sternensinger

    Sylandryl Sternensinger Ducktator Mitarbeiter

    AW: [Hellfrost] Neues aus der Kälte

    Threadnapping! ;)

    Da ich gerade beim Hellfrostfiguren falten bin: Sollen die eigentlich, von Haus aus, so aussehen? Ist das so gedacht? Oder gibt es da auch einen richtigen weg sie zu falten? Ich habe zwar eine Möglichkeit gefunden, die zu recht ansehnlichen Ergebnissen führt, aber dafür muß man die "Schneefelder" bzw. den Boden mittig falten, was ersten etwas umständlich ist, da dort ja keine Linie ist und zweitens in dieser Art wohl auch sicher nicht gedacht war. :rolleyes:
     
  16. Kardohan

    Kardohan Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet verstorben

    AW: [Hellfrost] Neues aus der Kälte

    Wenn du etwa die Mähren aus "Shadow of Darkness" meinst, so sind sie T-förmig zu falten, wie man ja auch auf den Bildern von Posting 2 dieses Threads sehen kann.

    Man kann sie natürlich auch "dachartig" falten und schneidet eines der weissen Bodenfelder ab, was sonst unter die eine Seite geklebt worden wäre.

    Es ist einerlei, wie man sie faltet. Am Ende entscheidet der persönliche Geschmack.
     
  17. Sylandryl Sternensinger

    Sylandryl Sternensinger Ducktator Mitarbeiter

    AW: [Hellfrost] Neues aus der Kälte

    Danke. Dann muß ich wohl bei meiner Methode bleiben, wenn ich keine Plattpferde und Flachratten haben will. :)
     
  18. Kardohan

    Kardohan Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet verstorben

    AW: [Hellfrost] Neues aus der Kälte

    Genau! ;)
     
  19. shadd4d

    shadd4d Neuling

    AW: [Hellfrost] Neues aus der Kälte

    Ich habe die 2 Bücher, Ortregister und Bestiarium, gestern erhalten...und den ganzen Tag weggelesen (Urlaub ist ja gut dafür). Sehr, sehr empfehlungswert.

    Das Ortregister beinhält nicht nur eine Ortbeschreibung aber auch einige bösen Organizationen, die als Hauptgegner einer Kampagne oder mißtrautete "Hilfe" dienen dürfen. Einige Beschriebungen sehen sehr bekannt aus (Aschenschleier gleicht die Heresie des Immortalismus), aber im Ganzen find ich es gut. Eine Kleinigkeit für mich ist zwar daß es kein Gliedersystem für die Orte gibt, wie auf vielen Landkarten oder bei Esso gekauften Reisepläne. Ich meine, daß es ein bißle dauern kann, wenn man eine Ortbeschriebung liest und dann den Ort auf der Landkarte finden möchte.

    Das Bestiarium beinhält viele Monstern sowie NSC. Da findet man fast alles was man für Kreaturen braucht. Es gibt am Ende des Buches eine Erweiterung von den legendärischen Reliken, im Sinne von gefundenem Schatz, nachdem eine Gruppe einen Drachen des Hellfrosts niedergeschlagen hat. Viele von den Monstern sind etwa traditionelle Fantasiemonstern, aber bearbeitet wobei sie zum Hellfrost-Setting passen, wie der Vampir, der Hitze statt Blut trinkt. Statt einer Angst vorm Feuer kann er das sowie menschliche Hitze saugen, um weitere zu bedröhen.

    2 gute, schöne Bücher, meiner Meinung nach.

    Don
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[Hellfrost] Neues Buch in Planung! Savage Worlds 16. März 2010
[Hellfrost] Seltsames aus der Kälte Savage Worlds 27. Januar 2010
[Hellfrost] Nichts neues aus der Kälte Savage Worlds 17. Dezember 2009
Neue Hellfrost-"Freebies" Savage Worlds 7. Oktober 2009
Kälte Schreibstube 3. Juli 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden