Shadowrun 5e

[HârnMaster] Die Toten des Winters

Dieses Thema im Forum "HârnMaster" wurde erstellt von Jacko Jim, 11. Januar 2009.

  1. Jacko Jim

    Jacko Jim Sethskind

    Hallo Leute,

    ich habe einen ähnlichen Thread schon in Settembrinis Forum eröffnet ( Die Toten des Winters ) und wurde nun darum gebeten ihn auch hier nochmal zu posten. Das mache ich natürlich gerne :D



    "Die Toten des Winters" (Harnmaster/1993) wurde ja hier und anderswo immer wieder als Vorzeigeabenteuer genannt ( Die Toten des Winters - RPG Info ).
    Ich habe mir das Heft nun besorgt, gelesen und will es demnächst auch in meiner Gruppe leiten.
    Da ich davon ausgehe, dass eine ganze Reihe von euch hier im Forum das Abenteuer schon gespielt oder geleitet haben, bitte ich um Rat und Tipps :rolleyes:
    Ich habe relativ wenig Erfahrung mit so freien Abenteuern und daher eine ganze Reihe Fragen:

    Wie ging das Abenteuer bei euch aus?
    Nach wievielen Tagen sind die SCs auf die Lösung gekommen?
    Wieviele Stunden Spielzeit hat das Abenteuer gedauert?
    Mit welchen Aktionen eurer Spieler habt ihr nicht gerechnet?
    Wie ist das ganze überhaupt ungefähr abgelaufen?
    Welche Schlüsse haben eure Spieler aus der Prophezeiung gezogen?
    Wie bereitet man sich am besten auf solche offenen Abenteuer vor (ja, ich bin da total unerfahren :) )?

    Oder gibt es sonst irgendwelche nennenswerten Dinge die ich wissen sollte bevor ich das Abenteuer leite? (Oft vorgekommene Spieleraktionen, etc.)

    Großen Dank und viele Grüße,
    Jacko Jim
     
  2. Sworddancer

    Sworddancer Hârniac

    AW: [HârnMaster] Die Toten des Winters

    Hi!

    In dem anderen Forum wurden dir ja schon so ziemlich alle wichtigen Tipps zur Gestaltung des Abenteuers gegeben. Zumindest fällt mir momentan und spontan nichts ergänzendes ein.

    Die Frage ist noch, ob du das Abenteuer als Teil einer Kampagne auf Hârn leiten möchtest. Da kann man dann noch die politische Geschichte im Hintergrund schön ausrollen.


    Gruß,

    Timo
     
  3. Jacko Jim

    Jacko Jim Sethskind

    AW: [HârnMaster] Die Toten des Winters

    nop, leider nicht auf Harn. Wir zocken in ner selbst gebastelten Low-Fantasy Welt.

    Welche Klosterbewohner wurden denn bei euch so als erstes verdächtigt?
     
  4. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    AW: [HârnMaster] Die Toten des Winters

    Dann frage ich hier mal etwas zum Unterschied zwischen der deutschen (Original-)Fassung und der englischen Fassung "The Dead of Winter".

    Welche Unterschiede gibt es zwischen diesen beiden Fassungen?

    Ich habe mir aus Neugier jetzt "The Dead of Winter" bei RPGnow.com besorgt, da ich Abenteuer so gut wie IMMER als PDF-Fassung vorliegen haben will und ich nirgendwo eine deutsche PDF-Ausgabe gefunden habe.
    Daher möchte ich wissen, WAS in der englischen Fassung ANDERS ist, und ob es WICHTIGE Änderungen sind, die dem Szenario einen anderen Charakter geben könnten.
     
  5. Sworddancer

    Sworddancer Hârniac

    AW: [HârnMaster] Die Toten des Winters

    Ich habe jetzt leider nicht das deutsche Original vorliegen, sondern nur die englische Version mit nach England genommen, und die Lektüre beider Versionen liegt schon eine Weile zurück, ich werde aber dennoch versuchen, mich zu erinnern. ;-)

    Die englische Version enthält natürlich Spielwerte für HM2/HM3, im Gegensatz zu den HM1 Werten der ersten Edition. Dies sei aber nur der Vollständigkeit halber erwähnt (um mal auf die Kacke zu hauen).

    Bei der englischen Fassung wurde der Hintergrund angepasst.
    Die Morde haben nun eine ganz andere Begründung, und auch der Mörder wurde verändert.
    Aus einem Naveh-Priester wurde ein Agrik-Priester.

    Für die Spieler dürfte dies aber wenig Unterschied machen.
    Wie gesagt, die Lektüre liegt lang zurück, von daher könnte ich jetzt nicht einmal sagen, inwiefern die Änderung notwendig war. Mir ist zumindest nicht bewusst, dass mit der ursprünglichen Fassung irgendwelches "Canon" verletzt wurde...
    Die neue Fassung könnte natürlich mehr politische Brisanz miit sich bringen, sollte die Identität des Mörders entlarvt werden. Dies dürfte aber wohl nur für Leute interessant sein, die auf HârnWorld spielen.

    War nicht einer der Autoren hier im Forum aktiv? Der kann dir dazu bestimmt mehr sagen.
    Ich würde dir ja gern mehr Informationen geben, aber da müsstest du dich gedulden, bis ich mal wieder in Berlin bin...
    Aber vielleicht gibt es ja noch andere nette Leute, die das Original noch haben.


    Gruß,

    Timo
     
  6. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    AW: [HârnMaster] Die Toten des Winters

    Huch... also doch soviel? Ich war davon ausgegangen das sie nur die Spielwerte geändert haben... Ein Agrikmörder macht schon einen gewaltigen Unterschied zu einem Navehassasinen. Mal abgesehen davon natürlich das ein Spieler durchaus Agrik noch anbeten kann und spielbar bleibt.
     
  7. Sworddancer

    Sworddancer Hârniac

    AW: [HârnMaster] Die Toten des Winters

    Ich müsste jetzt direkt vergleichen, um festzustellen, ob der Naveh Navas-Kara "tödlicher" war als der Agrikaner. Vermutlich schon. und wenn ja, wieviel mehr.
    Wenn ich mich recht erinnere, führte der Navas-Kara auch kleine Mengen des Gifts Gaethius/Gaethipa mit sich. Das allein ist schon sehr deutlich gefährlich... Ich glaube nicht, dass der Agrikaner darüber verfügte.
     
  8. Jacko Jim

    Jacko Jim Sethskind

    AW: [HârnMaster] Die Toten des Winters

    hier gibts nen relativ ausführlichen Spielbericht zu dem Abenteuer:
    100 Büschel Roggen - Die Geschichte

    Offensichtlich haben die auch die englische Version gespielt.
     
  9. Sworddancer

    Sworddancer Hârniac

    AW: [HârnMaster] Die Toten des Winters

    Jetzt mal ohne deinem Link gefolgt zu sein: Ich glaube, du irrst dich.
    Vom Titel her wurde da "100 bushels of rye" gespielt, welches ein ganz anderes Abenteuer (im östlich auf Hârn gelegenen Kaldor spielend) ist.
    Beide Abenteuer haben jedoch einen Nolah im Plot vorkommenend.
    Dieser Umstand hat in der Hârn community auch schon etwas für Aufstöhnen gesorgt.

    Edit: So kann man sich irren, du hattest Recht. Der Linkname war lediglich irreführend... Sorry.
     
  10. Sworddancer

    Sworddancer Hârniac

    AW: [HârnMaster] Die Toten des Winters

    So, habe den Bericht nun gelesen (nochmal sorry für meine zuvorige vorschnelle Antwort).
    Ich gebe dir recht, dass hier wohl eindeutig das englische Abenteuer gespielt wurde.
    Ich kann mich jedoch nicht daran erinnern, dass auch Iblis auf der Tötungsliste stand.
    Ihr Tod dürfte einiges Aufsehen nach sich ziehen. Wie die beiden mysteriösen Gruppen da dennoch ungestört weiterverhandeln konnten, ist mir schleierhaft. ;-)
     
  11. The Saint

    The Saint Welcome, delicious friend!

    AW: [HârnMaster] Die Toten des Winters

    Mit Hinblick auf ihre Verwandtschaft wäre das auch sehr gefährlich - oder haben die auch den Familiennamen geändert?
     
  12. sard

    sard Hârniac

    AW: [HârnMaster] Die Toten des Winters

    also, sorry, nachdem ich das jetzt gelesen habe bleibe ich bei der vorbereitung deutschen variante ;)
     
  13. Sworddancer

    Sworddancer Hârniac

    AW: [HârnMaster] Die Toten des Winters

    Nein, haben sie nicht.
    Daher ja auch meine Anmerkung. ;-)
     
  14. sard

    sard Hârniac

    AW: [HârnMaster] Die Toten des Winters

    engl. version:

    gibt es in der engl. version angaben zur anzahl der restlichen tagelöhner im kloster?
    mich hat beim ersten durcharbeiten etwas irritiert, dass außer "cassan" kein weiterer der tagelöhner
    wenigstens genannt wird. lediglich die inforamtion, dass diese in der küche schlafen habe ich gefunden.
    sard/werner
     
  15. Sworddancer

    Sworddancer Hârniac

    AW: [HârnMaster] Die Toten des Winters

    Ich kann mich jetzt irren, aber ich glaube, es werden gar keine Tagelöhner genannt. Da auch der Mörder nun eine andere Rolle hat, war auch dieser "Tagelöhner" nicht mehr notwendig.
    Zumindest hat schnelles drüberblätern nichts anderes ergeben.
    Wer hatte das PDF erstanden? Saint of Killers? Vielleicht kann er die ja die Seite "CHENDY 16" schicken, da sind alle Kleriker in Chendy aufgelistet, und auch der Tagesablauf. Keine Ahnung, ob die deutsche Version sowas auch hatte.
    Ich werde das englische Modul nochmal genauer durchforsten.
    Aber gegebenenfalls wirst du nicht umhin kommen, dir ein paar weitere Namen einfach auszudenken. ;-)


    Gruß,

    Timo
     
  16. sard

    sard Hârniac

    AW: [HârnMaster] Die Toten des Winters

    okokokok - soweit war ich auch schon fast :)
    nur hiess die seite auf deutsch "chendy 20" :nana: bloss sind halt nur die matakea, und ashesa sowie die meister drauf.
    ist aber sonst kein problem. thx sard/werner
     
  17. Sworddancer

    Sworddancer Hârniac

    AW: [HârnMaster] Die Toten des Winters

    Sagt mal, mir ging gerade etwas durch den Kopf:
    Was meint ihr, inwiefern ein guter Spürhund (den ein Charakter ja theoretisch besitzen könnte) das Abenteuer beschleunigen könnte?
    ;-)
     
  18. sard

    sard Hârniac

    AW: [HârnMaster] Die Toten des Winters

    ich habe die regeln für die dogs jetzt nicht ganz parat,
    aber wenn es ein echter spürhund wäre, so würde er wohl zuerst (da die leichen ja verschwunden sind)
    die gruppe dorthin führen, wohin sie verschwunden sind - oder?
     
  19. Sworddancer

    Sworddancer Hârniac

    AW: [HârnMaster] Die Toten des Winters

    Ich denke schon.
    Damit wäre die Sache mit dem Nolah schonmal abgehakt.
    Aber dann folgt ja vielleicht noch ein Mord?...

    Allerdings wäre dem Mörder auch Vorraussicht zuzutrauen. Sprich, er murkst einfach erstmal den Köter ab.
    Ob er daran denkt, kann man natürlich auch per Zufall mit einem W100-Wurf gegen seine INT x 5 entscheiden...
     
  20. sard

    sard Hârniac

    AW: [HârnMaster] Die Toten des Winters

    ja. sollte ein leichtes für ihn sein, denn schließlich arbeitet er in der küche und das nötige äquivalent der hundehasser zum "rattengift" hat er ja auch parat.
    also: besser keine töle mitnehmen...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
SUCHE Die Toten des Winters Harnmaster Abenteuer Kleinanzeigen 14. Dezember 2015
Hârnmaster Abenteuermodul "Die Toten des Winters" Kleinanzeigen 5. November 2011
N. Robin Crossby (Hârnmaster) ist tot HârnMaster 24. Juli 2008
[HârnMaster] Hârnmaster? HârnMaster 28. März 2005
Winter Schreibstube 24. Februar 2005

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden