Google Plus schafft sich ab. Eine neue Chance für RPG-Foren?

challith

lebendig begraben
Ich setze mich da mal mit dem Team zusammen wo wir bei den Foren Optimierungebedarf haben und dann schauen wir mal was dabei rauskommt. Da lässt sich sicher was machen.
Vllt Mal ein paar neue User dazu befragen wie sie mit dem aktuellen Stand zufrieden sind oder nicht.... Alte forenbhasen würde ich aussen vor lassen dabei....
 
D

Deleted member 7518

Guest
@Scathach und was genau bringt das? Ich versteh es gerade nicht.
Dass man nicht mehr in die Unterforen guckt, sieht: "Oh, seit 5 Jahren kein Post...seit 3 Jahren in diesem nix mehr... seit 1,5 Jahren hier nichts mehr. Alles tot. Dafuq?!" und wieder geht ;)
Nein, Scherz beiseite. Wirkt einfach komisch, wenn da so viel nach brachliegenden Forenbereichen aussieht, auf den ersten Blick.

Ich setze mich da mal mit dem Team zusammen wo wir bei den Foren Optimierungebedarf haben und dann schauen wir mal was dabei rauskommt. Da lässt sich sicher was machen.
Danke dir!
Ich wollte jetzt auch nicht barsch oder sonstwas klingen.
Und ich will auch nicht sagen, dass es so ist, wie es eben gerade ist, weil hier ganz vieles total doof wäre. Das ist es nicht.
Dieses Forum macht mich einfach so emotional, weil ich so dran hänge. Und das ist ja auch schon ne starke Aussage :)
 

challith

lebendig begraben
Vllt eine Idee die ich zu schätzen gelernt habe ist ein Thread der absolut moderiert wird um Streitigkeiten zu klären bei dem die Form gewahrt bleibt/wird.

Denn wenn man Mal frei Schnauze Kritik üben wurde wird das a nicht angenommen, kommt falsch an und wird missverstanden. (Explizite Beispiele werde ich nicht bringen.).

In so einem Thread kann dann hoffentlich viel geklärt werden ohne das die Emotionen hochkochen u das Schreiben diktieren....
 
D

Deleted member 8049

Guest
Vllt Mal ein paar neue User dazu befragen wie sie mit dem aktuellen Stand zufrieden sind oder nicht.... Alte forenbhasen würde ich aussen vor lassen dabei....
Stimmt. Denn die alten Hasen wissen, wo sie ihre Energie nicht mehr für verschwenden werden. Die haben ja auch lange genug versucht dieses Forum am Leben zu halten und damit jegliches Recht verwirkt noch irgendwas mitbestimmen zu wollen. Das wäre ja noch schöner...

Hier hilft nur noch direkte Adrenalininjektion oder der Gnadenstoß. Wobei die Erfolgchancen für Ersteres bei 0,xx liegen.

Tatsächliche und fruchtbare Diskussionen über Neues und Aktuelles im Rollenspielbereich führt man besser woanders als hier. Warum das so ist und woran das liegt hat ja (für) viele unterschiedliche Gründe.

Fakt ist, dass das B! seinen Zenit schon lange überschritten hat und das war schon vor G+ der Fall. Der harte Kern hält sich hier zwar mit Banalitäten über Wasser, aber wirklich von Bedeutung bzw. Belang ist hier nichts mehr.
 

challith

lebendig begraben
Stimmt. Denn die alten Hasen wissen, wo sie ihre Energie nicht mehr für verschwenden werden. Die haben ja auch lange genug versucht dieses Forum am Leben zu halten und damit jegliches Recht verwirkt noch irgendwas mitbestimmen zu wollen. Das wäre ja noch schöner....
Das ist der Beweis genau dafür wieso man Mal die alten Hasen aussen vor lassen sollte....
Denn die neuen User haben vllt einen unverbrauchten u unvoreingenommen Blick auf das Forum. Mit diesem Blick sind vllt Änderungen zum positiven möglich.
 
D

Deleted member 8049

Guest
Das ist der Beweis genau dafür wieso man Mal die alten Hasen aussen vor lassen sollte....
Denn die neuen User haben vllt einen unverbrauchten u unvoreingenommen Blick auf das Forum. Mit diesem Blick sind vllt Änderungen zum positiven möglich.
Stimmt. Denn genau deswegen sind die alten Hasen auch da wo sich die Neuzugänge rumtreiben. Nämlich überall da, wo tatsächlich fruchtbar über das Hobby gesprochen wird, nur nicht hier.

Und da hilft es nicht den alten Hasen die Schuld in die Schuhe zu schieben oder eben diese außen vor zu lassen, nur weil die halt die bittere Wahrheit aussprechen. Ich lass mich ja gerne von Gegenteil überzeugen aber das Forum ist schon seit mehreren Jahren Scheintot. Das ist nunmal Fakt. Ein neuerlicher Aufschwungversuch wird genauso kläglich scheitern wie die anderen Versuche die Jahre über.
Man geht halt dahin wo noch Leben ist und nicht dahin, wo man die Verwesung schon riecht. Im Grunde betreiben wir hier derzeit nichts weiter als Leichenfledderei.
 

Kowalski

Rollenspiel ist kulturelle Appropriation
Vllt eine Idee die ich zu schätzen gelernt habe ist ein Thread der absolut moderiert wird um Streitigkeiten zu klären bei dem die Form gewahrt bleibt/wird.

Denn wenn man Mal frei Schnauze Kritik üben wurde wird das a nicht angenommen, kommt falsch an und wird missverstanden. (Explizite Beispiele werde ich nicht bringen.).

In so einem Thread kann dann hoffentlich viel geklärt werden ohne das die Emotionen hochkochen u das Schreiben diktieren....
Also ich fand und finde bei B! gerade das nicht so stark moderiert wird hat einen Charme.
Wenn bei WikiPedia mal wieder ein Blockwart meint entscheiden zu können was relevant und was nicht relevant ist.....
Ab und an würde eine PN an Beteiligte helfen um Emotionen einzubremsen. Dann hat man eine dritte Meinung die einem zur Deeskalation mahnt und dann kann man sich darauf einstellen.

Das wir uns im Moment mehr um Off-Topic Dinge zoffen liegt einfach an der abnehmenden Menge an RP Themen.
Persönlich finde ich zu zivile Diskussionen langweilig.
Ab und an darf ein wenig Pepp nicht fehlen, solange das nicht persönlich wird.
Für mich ist es halt ein Unterschied zu sagen
"Das ist aber ein selten dämliches Argument"
das ist qualitativ anders als
"Du bist selten dämlich"

Ich war schon lange reif genug zwischen Argument und der Person die ein Argument vorträgt.
Das Argument bleibt dämlich.
Die Personen lernen dazu.
Nur nicht unbedingt zeitsynchron zur Diskussion.
Und manchmal lernt man selbst dazu und die eigene Haltung zum Argument ändert sich.

Ab und an würde ich mir ein Icon für
:friede:
:peace:
:kriegsbeibegraben:
:pause:
:auszeit:
:halbzeit:

wünschen.

Genauso wie statt nur eines "Gefällt mir"
Buttons für "Respekt!"
"Hab ich so noch nie betrachtet"
"Das kommt aber seltsam rüber"
"Warum so aggro?"
"Das ist nur die halbe Medaille"

Sachen die in einem Gespräch vis-a-vis unterbewußt ablaufen, die wir hier aber, ohne Dislike Buttons einzuführen, zu einer differenzierteren Sichtbarmachung der Meinung der Leser als Krücke benutzen könnten.
Nur halt keine Ahnung wie schwer das ist.
 

Kowalski

Rollenspiel ist kulturelle Appropriation
Herrlich.
Wo habe ich behauptet daß die alten Hasen schuld sind?
Mißverständlich ausgedrückt????
Habe ich auch so gelesen, der zweite Satz entkräftigt das nur teilweise.

Ein unverbauter/neuer Blick findet Sachen für die die alten Hasen betriebsblind sind.
Einfach weil man Schmerzen die man kennt und akzeptiert als alter Hase ignoriert.
Und Schmerzen die einen selbst Wahnsinnig machen zu Problemen aufbläht die größer sind als sie tatsächlich sind.
Deswegen ist ein intersektionelles Gremium (also was Alter und Gruppe angeht das was sich später im Forum tummeln wird) an Neulingen oft der beste Lackmußtest für das Design des Forums.
Die ersten 5-10 Minuten entscheiden.
Der erste Antwortpost entescheidet.
Wenn wir das Forum nur auf Alte Hasen ausrichten können wir es wahrscheinlich gleich einmotten.
 

Teylen

Kainit
Neben mehr Rollenspiel-Themen und einer Verdichtung könnte es unter Umständen auch helfen die Menge des OffTopic zu reduzieren.
Aus der Sicht eines quasi Ex-User der aufgrund dem Faktor die Aktivität anderenorts verlagerte.
 

Teylen

Kainit
Ja, mitunter auch.
Wobei ich nicht vorschlage es komplett abzuschaffen, sondern es zu reduzieren und man sich Gedanken machen kann in wie weit verschiedene Offtopic-Aspekte gleich sind.
Ich persönlich halte bspw. den Wert einer Sammlung von Videos und Artikeln von einem für geringer als eine Diskussion unter Mehreren zu einer Serie.
 

Kowalski

Rollenspiel ist kulturelle Appropriation
Hmm.
Kann man für Unterforen ein Posting Throttling einführen?
So als Versuch?
Pro Tag nur ein Post pro User und der darf nur 1000/2000 Zeichen lang sein?

Und eine, softe Regel, das jeder erst eigene Argumente vorbringen darf und fragen stellen, wenn was unklar ist und erst nach, hmm, 72 Stunden ist die Kommetarfunktion aktiv?
Und auch das Throttling dann weg?

Oder ein Feature wo ein Post aus 2 Teilen besteht. Einem Tweet-Feed (optional) für eine Zusammenfassung, und einem Body für den Rest. Und der Tweet wird erst losgeschickt wenn 5 andere User "Tweet das" gedrückt haben????
Muß natürlich GDPR-Konform sein, also wenn es das nicht ist, den Vorschlag einfach ignorieren......
 

challith

lebendig begraben
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 7518

Guest
Mir wären ja belebte Unterforen mit halbwegs aktuellen Beiträgen prinzipiell lieber.
Aber ich zieh mich hier eh raus, dann macht ihr Neuen das mal.
 
Oben