• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Regelfragen Gibt es einen festen Zeitpunkt zum Verkaufen?

markk

Neuling
Hallo,

ich hatte mein erstes Spiel am letzten Wochenende. Neben vielen anderen Sachen die ich noch nicht ganz verstanden habe hat uns aber eine Frage besonders beschäftigt:

Gibt es einen bestimmten Zeitpunkt zum Verkaufen?

Es heisst ja laut Regeln dass ich nur 5 bzw. 6 Karten auf der Hand haben darf und die übrigen dann an die Spieler mit kleinerem Level verteilen muss.
Darf ich denn stattdessen auch meinen ganzen Kram verkaufen wenn er einen Goldwert hat? Dadurch gehen die anderen natürlich leer aus :) Oder muss ich meinen Verkauf z.B. vor einem Kampf erledigen?
 

Malkav

Jacks vergeudetes Leben
AW: Gibt es einen festen Zeitpunkt zum Verkaufen?

Du verschenkst am Ende der Runde- also unmittelbar bevor der nächste dran ist und somit immer nach dem verkaufen.
 

Rilyntar

heiß begehrt
AW: Gibt es einen festen Zeitpunkt zum Verkaufen?

Es gibt beim Verkaufen nur 3 standardmäßige Einschränkungen:

1. Es muss während deines Zuges geschehen.
2. Es darf nicht im Kampf geschehen.
3. Es muss ein Gesamtwert von min. 1000 Goldstücken verkauft werden.

Es ist total legitim, alles an Karten auszuspielen um die Milde Gabe zu verhindern. Du musst die Gegenstände ja nicht gleich verkaufen, ausspielen und querlegen geht auch.
 

Harlekin

Handelsüblicher Horst
AW: Gibt es einen festen Zeitpunkt zum Verkaufen?

Wenn ich mich recht entsinne darf man Item auch nur verkaufen, wenn man da wirklich was von hat. Also man darf keine Items extra verticken, einfach nur um sie loszuwerden, wenn man dafür kein Level bekommt (zB zu den 1.000 noch einfach ein 500er als Trinkgeld rauflegen).
 

Pyrdacor

Ancilla
AW: Gibt es einen festen Zeitpunkt zum Verkaufen?

Harlekin schrieb:
Wenn ich mich recht entsinne darf man Item auch nur verkaufen, wenn man da wirklich was von hat. Also man darf keine Items extra verticken, einfach nur um sie loszuwerden, wenn man dafür kein Level bekommt (zB zu den 1.000 noch einfach ein 500er als Trinkgeld rauflegen).

Wir machen das zwar auch so, aber ist das wirklich verboten?
 

Devilsheep

+5 gegen alle Schafe
AW: Gibt es einen festen Zeitpunkt zum Verkaufen?

Öhm es gibt keine Regel die besagt du darfst kein Trinkgeld geben, schließ kann man auch für 1200 sich eine Stufe erkaufen man macht halt nur 200 "verlust".

Zudem wüsste ich keinen Munchkin der seien Gegenstände freiwillig abgibt, denn schließlich könnte im nächsten zug mit ner neuen Karte vieleicht wieder ner Stufe zu erkaufen sein ;)
 

daimeon

Neuling
AW: Gibt es einen festen Zeitpunkt zum Verkaufen?

Wenn du drei Gegenstände abgibst, die zusammen sagen wir 1400 Goldstücke wert sind und du hättest auch mit nur zweien davon 1000 geschafft gilt der dritte Gegenstand wie abgelegt und wird als milde Gabe behandelt. Alle Karten die du ohne Verwendungszweck ablegst gelten als milde Gabe. Also auch Trinkgelder weil die nicht vorgesehen sind.
 

Harlekin

Handelsüblicher Horst
AW: Gibt es einen festen Zeitpunkt zum Verkaufen?

Hab eben noch einmal in die FAQ geschaut, dort steht tatsächlich nur: Nicht für weniger als 1.000 verticken.

Weiß nicht mehr, ob das in anderen Regeln anders/mehr steht.
 

Pyrdacor

Ancilla
AW: Gibt es einen festen Zeitpunkt zum Verkaufen?

daimeon schrieb:
Wenn du drei Gegenstände abgibst, die zusammen sagen wir 1400 Goldstücke wert sind und du hättest auch mit nur zweien davon 1000 geschafft gilt der dritte Gegenstand wie abgelegt und wird als milde Gabe behandelt. Alle Karten die du ohne Verwendungszweck ablegst gelten als milde Gabe. Also auch Trinkgelder weil die nicht vorgesehen sind.

Wo steht das? Ist das eine offizielle Regel oder glaubst du das nur?
 

daimeon

Neuling
AW: Gibt es einen festen Zeitpunkt zum Verkaufen?

Es gibt einfach keine Regel, die Trinkgelder erlaubt.
Fertig
Wenn du deine Mitspieler davon überzeugen kannst das du Trinkgeld geben darfst ist das natürlich sehr munchkinmäßig, auf Turnieren würde ich dir das allerdings verbieten.
Wenn du allerdings sagen wir einen Gegenstand mit 800GS hast, einen mit 200GS und einen mit 700GS hält dich natürlich nichts auf den 800er und den 700er abzulegen statt des 800ers und des 200ers.
Das weiß dann ja keiner.
 

Devilsheep

+5 gegen alle Schafe
AW: Gibt es einen festen Zeitpunkt zum Verkaufen?

Im Prinzip wundert mich diese Frage eh. Denn wer gbt bitte freiwillig Gegenstände ab , die er verkaufen kann. Es gibt keienb offizieel Regel dazu aber normal istr das man immder versucth die 100 zu kriegen. hat man jetzt mit 2 Gegenständen 1300 dann ist das so. Man verkauft nicht 3 gegenstände wenn man nicht 200 damit zusammen kriegen würde.

Man sollte immer versuchen möglichst na an der 1000 grenze zu bleiben.

Ich finde es eh seltsam das ihr die Gegenstände verschenken wollt, da im Rucksack genug platz ist, egal wei ungern ihr diese Funktion nutzt^^.
 

Pyrdacor

Ancilla
AW: Gibt es einen festen Zeitpunkt zum Verkaufen?

Beispiel:

Du must 2 Gegenstände abgeben, da du zuviele auf den Hand hast. Kannst aber beide nicht ablegen, da sie große sind und du schon einen großen Gegenstand ausliegen hast. Die anderen Gegenstaände haben "keine Wert" dürfen also nicht rausgelegt werden.

Der eine Gegensatnd kostet 1.100 der ander 800. Zusammen sind das aber nicht 2.000. Also muß ich dann den einen verschenken, wenn ich kein "trinkgeld" geben darfst???


Es gibt einfach keine Regel, die Trinkgelder erlaubt.

richtig, wenn es nicht verboten ist, ist es erlaubt! Der Umkehrschluß ist genauso logisch.

Wenn du deine Mitspieler davon überzeugen kannst das du Trinkgeld geben darfst ist das natürlich sehr munchkinmäßig, auf Turnieren würde ich dir das allerdings verbieten.

Wieso kannst Du das auf Tunieren verbieten?

Gruß, Pyrdacor
 

daimeon

Neuling
AW: Gibt es einen festen Zeitpunkt zum Verkaufen?

Pyrdacor schrieb:
Beispiel:

Der eine Gegensatnd kostet 1.100 der ander 800. Zusammen sind das aber nicht 2.000. Also muß ich dann den einen verschenken, wenn ich kein "trinkgeld" geben darfst???

Nein, du verkaufst den mit dem Wert von 1.100 für eine Stufe.
Ich seh da das Problem nicht.
Wenn du da dann den 800er als Trinkgeld drauflegen willst drückst du dich damit effektiv vor der milden Gabe. Das ist einfach gegen die Regeln der milden Gabe, die besagt das Karten die du ablegst an den Spieler mit der niedrigsten Stufe gehen. Du kannst nicht einfach Gründe (Trinkgeld) erfinden um diese Regel zu umgehen.

Bei deinem obigen Beispiel bekommst du ganz einfach eine Stufe.
Wenn du 2 Gegenstände auf der Hand hast die je 900 Wert sind ist das halt dein persönliches Pech, da du für die nur eine Stufe bekommst und somit 800 verschwendest. Das wäre aber regelkonform, der Bank Gegenstände schenken eben nicht.
 

Pyrdacor

Ancilla
AW: Gibt es einen festen Zeitpunkt zum Verkaufen?

daimeon schrieb:
Nein, du verkaufst den mit dem Wert von 1.100 für eine Stufe.
Ich seh da das Problem nicht.

Auf meine Frage hin müste es dann aber ja heißen...

daimeon schrieb:
Wenn du 2 Gegenstände auf der Hand hast die je 900 Wert sind ist das halt dein persönliches Pech, da du für die nur eine Stufe bekommst und somit 800 verschwendest.

Ich habe das Prinzip des Stufenkaufens schon verstanden...

Ich will nur wissen, wie eindeutig das in den Regeln verankert ist. Das einzig Regelzitat das ich bis jetzt gehört habe ist das ich nichts unter dem Gesamtwert von 1.000 verkaufen darf und das ich kein Wechselgeld bekomme. Das schließt ja "trinkgeld" erst mal nicht aus. Wenn nämlich einer meine Mitspieler auf diese Idee kommt will ich ihm schon genau sagen, warum das nicht erlaubt ist und nicht: "das ist mein Spiel und da gib es so was nicht!"

Ich bin also auch gegen Trinkgeld. (nur um das hier noch mal festzuhalten)

Gruß, Pyrdacor
 

daimeon

Neuling
AW: Gibt es einen festen Zeitpunkt zum Verkaufen?

Tja, wie erklärst du denen das?
Es gibt einfach so etwas wie Trinkgeld nicht in den Regeln. Ds ist nicht vorgesehen das man freiwillig einen Schatz ablegt genauso wie man freiwillig keine Karten ablegen kann. Stützen lässt sich das auf die Regeln für Milde Gabe, die ja besagen das man überzählige Karten am Ende der Runde abgeben kann und dann die Regeln für milde Gabe greifen.
Es steht nirgends in den Regeln das man Karten wegwerfen darf wann immer man will und es steht auch nirgends das man Trinkgeld geben darf. Das ist ja nichts anderes als einfach eine Karte wegzuwerfen und ist womit nicht erlaubt.
 
Oben Unten