• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Ghule

Dirtytiger812

Seitenbrescher
Ghule.... was sind das für Wesen, wie enstehen sie und vorallen wie verhalten sie sich??? Wie sieht es mit Städten aus in den Ghulen verboten ist??
Was ist die Gefahr von Ghulen?
 

slayer1

Neuling
Prinzipiel denke ich mal das Ghule nie verboten werden (dann werden ja die Ventrue aussterben*gg*).

Also Ghule entstehen wenn man einen Menschen Kauinitenblut trinken lässt ohne ihm den Kuss zu schenken ( also ihn nicht aussaugt).

Ghule können auch Disziplinen anwenden, aber natürlich nie so stark wie ein richtiger Vampir.

Ghule sind die Lakkain der Kainiten, sie können Sonne wie Sterbliche aushalten und dienen als Schutz undHintermänner der Vampire.

Ein Ghul sieht aus wie ein Mensch kann aber auch Züge seines Herren annehmen (Nosferatughule).

Mehr fällt mir auch nicht mehr ein.:)
 

slayer1

Neuling
Achja wenn man einen Ghul macht ist das der erste Schritt bei einem Blutsband!
Wenn mann éinen Ghul weitere 2mal "füttert" ist das Blutsband komplett und der Ghul erfüllt alles was du willst, er folgt dir auf Schritt und Tritt und würde sogar die Welt zerstören, nur für dich!
 

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
Es gibt ja die diversen Auswirkung wie Rasereianfälligkeit, Satyrismus und anderen psychischen Dysfunktionen bei Ghulen.
Was davon hängt mit den Vampirblut zusammen und was mit dem Blutsband?
 

Cifer

Vorsintflutlicher
(Alles folgende IMO, ich bin keiner der glücklichen Besitzer von Ghouls: Fatal Addiction)

Das Blutsband sorgt "nur" für Loyalität und Liebe zum Herren, die psychische Abhängigkeit von Vitae stammt eher vom Zustand des Ghulseins, ebenso wie die restlichen Geistesstörungen. Die mindere Clansschwäche hingegen hängt mit dem Domitor zusammen. Ob der Ghul hierfür jedoch zum Beispiel dreimal Blut von einem Nossi trinken muss oder ob auch drei unterschiedliche Nossis je einmal reichen würden weiß ich nicht, obwohl ich auf letzteres tippen würde.
 

Jamin

lebhafter Bücherwurm ;)
Daß Ghule an Satyrismus leiden, halte ich für ein unwahres Gerücht... m übrigen tritt die Clansschwäche nur zu Tage wennd er Ghul zu viel Blut von einem Clan in sich hat.

An sich wird aber schon im Grundbuch auf Ghule eingegangen...
 

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
Steht soweit ich weis in Ghuls: Fatal Addiction, angedeutet wird das auch schon im Clanbook: Tzimisce...
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
#StandWithUkraine
Blutschwert
Das mit der höheren sexuellen Aktivität der Ghule hab ich auch gelesen. Ich glaube im DA-Grundbuch.
 

Smokey Crow

Fear & Skaring in Münster
Entsteht soweit ich weiss durch die etwas ..."unbefriedigende" Libe zu einem Wesen das 1. tot und 2. wenig an dir interessiert ist.
Ich würde folgender Maßen aufteilen:
Blutsband:
Satyrismus und verwandte Störungen
Überhöhung des Herrn

Vitae:
Raserei-Anfälligkeit
"Clansschwäche" (ist ja sehr abgeschwächt)
und andere Erscheinungen eines Junkies,
z.B. Fixierung auf die Vitae und den nächsten Schuss, was auch schon zu widerlichen Dingen führen kann, wenn der Ghl denkt er könnte(müsste) auch anderes Blut trinken...
 

Skar

Dr. Spiele
Teammitglied
Administrator
#StandWithUkraine
Blutschwert
Eifersucht könnte man noch mit reinnehmen. Da sie zwar aus der "Liebe" zum Herrn resultiert, aber gute Ansätze bringt, wenn ein SC zu viele Ghule haben will... :)
 
so mal ein bissel necromantie und ein Thema wiederbeleben.
Da ich jetzt seit einer ewigkeit wieder mit Vampire anfange und mein wissen etwas eingerostet is ergeben sich für mich einige fragen (also nicht wundern wenn ich noch ein zwei Themen exhumiere).
Was Ghule betrifft: Verliert ein Ghule seine Kräfte wenn ein Vampir von ihm trinkt? Ich hab da jetzt keine zufriedenstellende antwort in den regeln gefunden und kann mir von, sie behalten ihre volle Stärke (was sie zu einem extrem guten Herde Ersatz macht) über man muss ihn häufiger füttern zu man würfelt einen w10 und legt davor fest welche zahl die Vampirischen BP sind.
 

SchwarzerHerzog

Wiedergänger
Der Ghul verliert Blut. Seine Vitae ist davon nicht zwangsläufig betroffen nach meinem Verständnis. Es ist halt beides in den gleichen Adern - mehr oder weniger. Ein Ghul unterliegt ja immernoch der menschlichen Physionomie. Heißt es wandert durch den Magen nicht direkt in den Blutkreislauf. Auf der anderen Seite gibt es ja auf dem Weg auch kein Blutsband - wenn du also vom Ghul eines anderen trinkst.

Als Notfallherde taugen die sicherlich. Aber: Ein Mensch der unter Blutarmut leidet ist eben auch geschwächt. Entsprechend ist das auch nachteilig. Zumal Ghoule durchaus in Raserei geraten können. Den Maskeradebruch muss dann der Domitor irgendwie ausbaden.


Aber ich muss zugeben: rein nach Regeln kann ich dir keine 100 prozentige Antwort geben
 
Ghoule die in Raserei gehn sind weniger n Maskeradenbruch als eher einer dieser fälle wo ein SWAT-Team Magazine an Kugeln in nen total zugedröhnten Junky bläst...

In ganzen Städten Ghoule verbieten ist unüblich.
Prinzen können aber verbieten das bestimmte Individuen keine ghoule schaffen dürfen.
Auch Vampiren ohne festen Sitz in der Domäne ist es in der regel verboten ghoule auf dem Gebiet von anderen zu setzen... oder dort zu erschaffen.

Auch können bestimmte Personen oder Gruppen von Sterblichen klar auf der Tabuliste stehen...
(Jetzt stellt euch mal vor wie Happy der Prinz wird wenn ihr euch den hisigen Polizeichef oder Stadtrat schnappt...)
 

Halloween Jack

aka Alpha Rivale Dick Justice
Nein, er verliert die Kräfte nicht, wenn ein Vampir von ihm trinkt. Ein Vampir verliert die Kräfte auch nicht, wenn ein Vampir von ihm trinkt. Oder ein Ghul. Niemand verliert seine Kräfte, vollkommen egal, wer wessen Blut trinkt. Das höchste der Gefühle wäre die Unfähigkeit, genug Blut einzusetzen, um Kräfte überhaupt zu aktivieren.
 

Uriel1988

Regent von Haus und Clan
Also laut Regeln ist ein Blutpunkt ein halber Liter Blut und Menschen regenerieren einen halben Liter pro Tag (Ja klar...)
Da Gouhle bessere selbstheilingskräfte als Menschen haben/mehr aushalten könnte man es so auslegen, dass man gut von ihnen trinken kann.
Was dem Diener sicher auch noch sehr gefallen wird, immerhin ist es eine Form der Zuneigung (und fast wie Sex) vom Herren.

Flufftechnisch könnte man den Blutverlust mit Schwächeanfällen, Unkonzentriertheit, Müdigkeit ausspielen. So ein Gouhl ist schließlich schwer beschäftigt und könnte auf Dauer überfordert sein ;)
 

Magnus Eriksson

sucht Antworten
In ganzen Städten Ghoule verbieten ist unüblich.
Das ist grundsätzlich so richtig.
Eine Ausnahme kann sein, wenn ein Justicar in die Stadt kommt. Da das Erschaffen eines Ghuls strenggenommen die Maskerade bricht, lassen manche Prinzen lieber alle Ghule einer Stadt beseitigen als einem Justicar einen Vorwand zu geben, "drastischere" Exempel an den Kainiten zu statuieren...
 

Wulf

Ahn
Aber wie möchte der Justicar denn bitte feststellen wer da Ghul ist und wer nicht. Er rennt ja nicht mit einer Hantel durch die Stadt und schaut wer kräftiger ist. Und mit Auspex siehst Du es nicht.
 
Oben Unten