Spiele Comic

Aktionen [Friday Five] Fünf Tipps für SLs von Foren RPGs

Dieses Thema im Forum "B! News" wurde erstellt von Caninus, 29. Juni 2012.

Schlagworte:
Moderatoren: Hoffi
  1. Caninus

    Caninus heiliges Caninchen!

    [​IMG]Fünf Tipps für SLs von Foren RPGs


    Ein [Friday Five] von Caninus


    Da ich ja gerade in einem aktiv in einem hier auf A! stecke und mich ausführlich mit dem noch etwas unerfahrenen SL ausgetauscht habe, fasse ich hier mal fünf in meinen Augen wichtige Punkte für Foren RPGs zusammen. Doch eins vorweg: Das Thema ist recht weit gefasst und jede Gruppe hat da ihre Präferenzen, dass ist hier also beileibe nicht die einzige Wahrheit. Und das bringt mich auch gleich zu Punkt 1:

    Vor dem Spiel sagen was Sache ist

    Bevor man überhaupt anfängt sollten die wichtigsten Punkte geklärt sein. Klingt einfach - ist es aber meiner Erfahrung nach leider nicht. Da wird zwar gesagt "ja, wir spielen Anfänger" und wir schreiben in Form x, y und wörtliche Rede soll wie folgt aussehen usw. Aber: Das wird gelesen, doch bis auf diese Formgeschichte versteht doch jeder Spieler was anderes drunter. Der eine hält "Anfängercharakter" für gleichbedeutend mit "völlig unwissend" der andere für "der weiß halt noch nicht alles". Hier ist es enorm wichtig, dass der SL irre acht gibt darauf, dass seine Vorstellung von Anfängercharakter gebaut wird. Denn dafür legt er die Geschichte ja fest.

    Nicht zuviele Spieler nehmen

    Der SL hat ja (hoffentlich) irgendeinen Plan was er da für eine Geschichte erzählen möchte. Nun ist es so, dass man sowas ja in der Regel von seiner heimischen PnP Runde kennt und in Gedanken oft von den üblichen 3-5 Spielern ausgeht. Das muss beim Foren RPG nun nicht so sein. Da können ja ganz viele Leute mit machen und werden das vielleicht auch wollen. Hierbei ist unbedingt darauf acht zu geben, dass der SL (der sich vielleicht vom Andrang geschmeichelt fühlt) sich nicht übernimmt mit der Anzahl an Leuten für die er sorgen muss. Es gibt natürlich Geschichten, die auch mit vielen Leuten funktionieren, aber jedem sollte bewusst sein, dass je mehr Spieler man hat, desto länger werden Szenen dauern und vielleicht die Leute die Lust dran verlieren.

    Da sein

    Klingt jetzt vermutlich auch erst mal komisch, weil da ist man ja irgendwo immer, aber damit meine ich folgendes: Mag ja sein, dass ein SL alles liest, was die Spieler so mit einander im Offtopic über das Spiel schreiben - und glaubt mir, dass tun sie in der Regel eine Menge, gerade wenn etwas nicht ganz rund läuft - aber das sehen die Spieler nicht. Diese fühlen sich - hoffentlich zu Unrecht - ignoriert und alleine gelassen mit ihren Problemen. Daher besser einmal zuviel auf einen Post antworten, als einmal zu wenig. So sehen die Spieler, dass der SL noch Lust an der Sache hat und sich auch um Probleme kümmern möchte - selbst wenn er eigentlich gar keine Antwort darauf hat.

    Du bist die Welt

    Im Grunde dasselbe wie der letzte Punkt nur in Intime Posts. Der Spieler hat im Regelfall nur seinen Charakter den er beschreiben kann, nichts sonst. Alles andere muss der SL schreiben. Er muss die Bühne für die Spieler aufstellen. Und ja, dass bedeutet oftmals, dass man auf jeden Post eines Spielers eine Beschreibung der Szenerie hinterher schiebt, zum Beispiel wie diese sich geändert hat, durch das Verhalten des Spielers. Natürlich gilt das jetzt nicht für Dialoge zwischen Spielern. Da passiert in der Regel in der umgebenden Welt eher wenig für die Spieler relevantes, aber auch da muss man ein Auge drauf haben. [ Das ganze gilt jetzt natürlich nicht für Runden, bei denen eh alle alles mit schreiben. Da ist der SL (fast) überflüssig - aber das war euch ja hoffentlich klar]

    Alle Spieler gleich behandeln

    Wenn man schon im Vorfeld - was man ja sollte - Entscheidungen getroffen hat, was zum Beispiel eben jenes Mitschreiben von anderen betrifft, dann ist es die Pflicht des SL das auch für alle gleich zu halten. Und wenn dann der eine Spieler, weil er es so gewohnt war, schon wieder jemanden mit schreibt, dann muss man an der Stelle - und egal wie oft das auf tritt - unterbrechen und das wieder in Ordnung bringen. Denn ansonsten sind andere Spieler zu Recht sauer, dass die Regeln nicht eingehalten werden. Hier drunter fällt übrigens auch sowas wie Zeitverlauf beachten. Es darf nicht sein, dass ein Spieler in einer Szene mit mehreren anderen einfach mit dem NSC ein mehrminütiges Gespräch führt, ohne das andere - vielleicht weil sie einfach wie vorher angekündigt, nicht da sind - die Chance haben zu agieren. Da ist dann später das Geschrei groß. Daher muss man immer einen guten Überblick über die Teilnehmer einer Szene haben um solche Sachen zu vermeiden.Den Artikel im Blog lesen
     
  2. Ioelet

    Ioelet I am Iron Man!

    Psssssst, nicht verraten. Ich dachte die FFs sind da um Leser anzulocken und das Forum immer mal wieder wach zu rütteln.
    Wenn das aus Versehen auch P&P-SLs lesen und sich die Gruppen daran dann halten, werden schlagartig 90% weniger Threads zu Spieltipps gestellt.

    Wobei die Erklärung mMn noch viele Lücken lässt bzw. sich in dem einen Beispiel etwas verrennt. Viel wesentlicher als "wen spielen wir" finde ich die Frage "Was zum Teufel spielen wir überhaupt?". Ob ich Scully oder Mulder spiele wird zweitrangig, wenn der SL meint er würde AkteX gern ein wenig mehr im Tarantino-Stil leiten, ohne dass außer ihm jemand etwas davon weiß.
     
  3. Swafnir

    Swafnir Glücksbärchi-Squirrelgirl-Thor-Chimäre

    Mein Tipp: Übernehmt euch nicht. So ging es mir als ich dass das erste Mal gemacht habe. Schnell hat man 1001 Thread und die Spieler maulen weil man nicht genug Zeit habt.
     
  4. chank

    chank Hüter chankoider Realität

    Ich finde Punkt 2 ist eher Zwiespältig.
    Ich verstehe den Grund dafür,jedoch kenne ich folgendes Problem was dann in Konflikt mit Punkt 2 steht (Wobei es sicher auch System abhängig ist,ob dieser Konflikt dann eintrifft.)

    Man startet ne neue Runde als SL, hat direkt schnell 8-10 Anfragen und Chars.Ich würde "alle" annehmen und mich durch dieses Spielerchaos arbeiten, denn im Schnitt springt 1/3 noch vor Beginn ab,und davon die Hälfte hört nach sehr kurzer Zeit auf.Dazu ziehen wir noch die 1-2 ab die auf Grund des realen Lebens dann ausscheiden müssen.Und schon hat man nur 2 Spieler übrig.

    Hätte ich jetzt von Anfang an nur 2-3 Spieler angenommen,stünde ich dann kurze Zeit später alleine da.

    Trifft nicht immer zu,aber soweit ich es mitbekommen habe geht es vielen anderen da so, wie es mir ergangen ist.
    Natürlich sagen alle am Anfang das sie defintiv Bock haben und dabei bleiben werden, daher fällt ein gründliches Aussortieren am Anfang weg.
    GENAU zusagen was gespielt wird und wie man sich alles vorstellt trägt sicher dazu bei, das die Spieler dann genauer wissen was auf sie zu kommt und daher dann evtl. garnicht erst ne Anfrage stellen,aber auch das trifft sicher nur bedingt auf manche zu.
     
  5. Teylen

    Teylen Kainit

    Ich weiss nicht, irgendwie habe ich das Gefuehl das es sich eher auf eine bestimmte Art des Forenspiel bezieht.

    Hinsichtlich zuvieler Spieler und des da seins koennte man ein Forenspiel auch mit mehr als einen Spielleiter angehen.
    Ueberhaupt spricht wenig dagegen die ganzen Aufgaben zu verteilen, da macht einer die Technik (Foren, elektronische Charakterblaetter, Chats etc), der naechste kuemmert sich um die Verwaltung der Einfluesse, ein anderer wieder um die Charaktererstellung, wieder andere koennen dann die jede Gruppierung spielleiterisch bearbeiteten oder sind fuer Plots zustaendig.
    Dann klappt es durchaus auch mit mehreren Spielern.
    Zumal die Spieller ja auch untereinander spielen koennen.

    Was dann zu dem naechsten Punkt kommt, das man die Welt sei.
    Finde ich nicht unbedingt. Man ist ein Teil der Welt, aber die Spieler und ihre Charaktere doch genauso. Da sollten sie auch mitgestalten duerfen. Imho. Eigene Kulissen aufstellen und Szenarien anstossen.
     
Moderatoren: Hoffi

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden