• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Frage zu den Atombomben (Vampire/Wraith Spoiler)

Magnus Eriksson

sucht Antworten
AW: Frage zu den Atombomben (Vampire/Wraith Spoiler)

Vielleicht war Ravnos als 10.000 Jahre altes Monster mit Weg 1 zwar sehr gerissen, aber nicht mehr sehr intelligent/vorrausplanend?
 

Durden

Verehrer des Morgensterns
AW: Frage zu den Atombomben (Vampire/Wraith Spoiler)

Vielleicht konnte ein so altes (und anachronistisches?) Wesen auch nichts von Neutronenbomben und Sateliten ahnen, die Sonnenlicht spiegeln können?

Welcher Vorsintflutliche ist denn noch geistig beweglich genug, um sich die Fortschritte der damals so rückständigen Menschen zu vergegenwärtigen?

Die technischen und wissenschaftlichen Errungenschaften der Menschheit sind exponentiell gewachsen. Wo waren wir vor 50 Jahren / 100 Jahren / 250 Jahren, oder vor allem: VOR 10.000 JAHREN, als Ravnos in Starre fiel und sich nicht mehr um die Menschheit kümmerte?

Ich weiß aber nicht, wann Ravnos damals in Starre gefallen ist und ob er in dieser Zeit sich die Mühe gemacht hat, den Fortschritt der Menschheit zu beobachten.
 

Mr.Toxex

Gedanklich im Futur 2
AW: Frage zu den Atombomben (Vampire/Wraith Spoiler)

Vielleicht konnte ein so altes (und anachronistisches?) Wesen auch nichts von Neutronenbomben und Sateliten ahnen, die Sonnenlicht spiegeln können?.
Unwarscheinlich auch sind Vorsinnflutliche mehr als normale Vampire.
Welcher Vorsintflutliche ist denn noch geistig beweglich genug, um sich die Fortschritte der damals so rückständigen Menschen zu vergegenwärtigen?
Tzimisce,Saulot,Tremere,Giovanni,Nosferatu,Malkav....
Die technischen und wissenschaftlichen Errungenschaften der Menschheit sind exponentiell gewachsen. Wo waren wir vor 50 Jahren / 100 Jahren / 250 Jahren, oder vor allem: VOR 10.000 JAHREN, als Ravnos in Starre fiel und sich nicht mehr um die Menschheit kümmerte??
Nicht so exponentiell das man nicht auf dem laufenden bleiben könnte.
Ich weiß aber nicht, wann Ravnos damals in Starre gefallen ist und ob er in dieser Zeit sich die Mühe gemacht hat, den Fortschritt der Menschheit zu beobachten.

So sehr wie jeder andere Vorsinnflutliche der den Dschihad gewinnen will.
 

Maris der Schmied

Jäger erster Klasse
AW: Frage zu den Atombomben (Vampire/Wraith Spoiler)

Tzimisce: Hatte enorme Probleme seine eigene Verwandlung zu überleben!
Saulot + Tremere: Der eine hockt im anderen und beide boxen sich um den Körper! Dazu kommt noch das Tremere kein wirklich alter Vampir ist!
Giovanni: Ist sogar noch jünger als Tremere wenn ich mich nicht irre!
Nosferatu: Liegt in Starre und redet gelegentlich mit seinen Verrückten Bluthunden... Also wirklich up to date ist der auch net mehr!
Malkav: Als ob der jeh wirklich auf der höhe gewesen wäre! Immerhin muss er damit kämpfen als einziger wirklich omnipresent zu sein!

Alles in allem kümmert es die Vorsindflutlichen nicht viel was im Zyklus von etwa 100 Jahren so passiert...
Was ist denn so in den letzten 100 Jahren passiert?
Eben!
 

Durden

Verehrer des Morgensterns
AW: Frage zu den Atombomben (Vampire/Wraith Spoiler)

Ich habe auch das Gefühl, dass Mr. Toxex unterschätzt, mit welcher Geschwindigkeit sich die Menschheit in den letzten Jahren verändert hat.

Außerdem ist das größte Problem der Vorsintflutlichen doch die eigene Arroganz, über allem und jedem zu stehen. Seit wann spielt denn in ihren Plänen die Menschheit eine größere Rolle als als Futter oder Waffe/Ablenkung?

Vorsintflutliche kommen mit dem Konzept einer begrenzten Lebensspanne nicht wirklich klar (meiner Meinung nach). Für ein Wesen, dass dermaßen lange existiert sind doch 100 Jahre eine ganz andere Zeitspanne als für uns Menschen.
 

Magnus Eriksson

sucht Antworten
AW: Frage zu den Atombomben (Vampire/Wraith Spoiler)

Die technischen und wissenschaftlichen Errungenschaften der Menschheit sind exponentiell gewachsen. Wo waren wir vor 50 Jahren / 100 Jahren / 250 Jahren, oder vor allem: VOR 10.000 JAHREN, als Ravnos in Starre fiel und sich nicht mehr um die Menschheit kümmerte?

Vorsintflutliche kommen mit dem Konzept einer begrenzten Lebensspanne nicht wirklich klar (meiner Meinung nach). Für ein Wesen, dass dermaßen lange existiert sind doch 100 Jahre eine ganz andere Zeitspanne als für uns Menschen.

In diesem Sinne sind die technologischen Spielzeuge der Menschen auch nur ein kurzfristiges Phänomen, die nach 500-1000 Jahren wieder verschwunden sind.
 

Maris der Schmied

Jäger erster Klasse
AW: Frage zu den Atombomben (Vampire/Wraith Spoiler)

Damit hat er warscheinlich sogar recht ;)
nur das es ihn dann uach net mehr gibt weil die Menschen die Erde in einen glühenden Ball aus Plasma verwandelt haben...
 
AW: Frage zu den Atombomben (Vampire/Wraith Spoiler)

Allerdings sind Neutronenbomben eher Stuff für SF Literatur, da diese zwar gebaut werden können und vermutlich auch wurden, über ihre exakte Wirkung aber wenig bekannt ist.

Nein das ist nicht richtig, es ist die exakte Wirkung von Neutronenbomben ist bekannt (vergleichsweise geringer Sprengradius zu gunsten weitreichender Neutronenstrahlung):

-man würde innerlich verkochen (die Energie Neutronen wird besonders gut in Wasser frei gesetzt und davon hat der menschliche Körper genug ;) )

überlebt man das oben genannte folgen:

-Haarausfall
-Lähmung
-Bewusstlosigkeit
-unkontrollierte Motorik (Zuckungen etc)
-Flüssigkeitsverlust (Erbrechen & Durchfall)

=> Tod

Neutronenbomben gelten seit den (80er 90er Jahren ?) als besonders unmenschliche Waffe, worauf die kompletten Bestände der USA demontiert wurden. Die Sowjetunion hat meines Wissens nie Neutronenbomben gebaut, kann mich aber auch irren.

Der Grundgedanke der Neutronenbombe war es, alle Menschen *hust* ich meine natürlich Soldaten in einem Gebiet durch Neutronenbestrahlung zu töten und dann das Material und Infrastruktur zu übernehmen, weil das von der Neutronen-Strahlung nicht zerstört wird. Dieser Gedankengang scheiterte aber an der bereits angesprochenen starken sekundären Strahlung, die das Material und Gebiet effektiv unbrauchbar machen würde.

Ich hoffe ich konnte helfen,
Gruß der Nachtmensch :)
 
Oben Unten