Spiele Comic

Der Unheimliche Westen [Frage] Spielerinfos zusammengefasst (Epitaph, Players Guide...)?

Dieses Thema im Forum "Deadlands" wurde erstellt von JulioTapas, 18. Juni 2016.

  1. JulioTapas

    JulioTapas Halbgott

    Guten Tag, ich schon wieder :D

    Natürlich mit einer Frage (welch Überraschung):

    Der Spielerteil des Grundregelwerkes und der Tombstone Epitaph in "Die Schnellen und die Toten" sind ja dafür gedacht, dass sich die Spieler diesen ebenfalls durchlesen um eine gewisse Ahnung von der Lore zu bekommen.
    Sie spielen ja schließlich Charaktere die garantiert mal einen Epitaph in der Hand hatten und nicht komplett blind durch den Unheimlichen Westen laufen.
    Geisterstein und Great Railwars sollten denen dort schon ein Begriff sein.

    In einer "klassischen Runde" im heimischen Wohnzimmer, stellt das auch kein Problem da. Man drückt den Leuten die Bücher in die Hand und schon können sie sich weiterbilden.
    Online stellt das allerdings eine Hürde da. Online finde ich leider nicht viel in PDF Form (immerhin den englischen Players Guide). Vor allem nicht auf deutsch.
    Bliebe mir also eigentlich nur folgendes:
    - die Buchseiten einscannen und als PDF zusammenfassen (was jetzt, glaube ich, auch nicht legal ist)
    - die Lore in den wichtigsten Punkten zusammenfassen (bisher mein Favorit)
    - die Lore mündlich mitteilen bzw. vorlesen (kann sich wahrscheinlich keiner merken)
    - die Seiten vorlesen und aufnehmen (quasi als Hörbuch)

    Alles nicht sonderlich toll. Aber eine kleine Zusammenfassung zu schreiben, scheint mir da die sinnigste Lösung.

    Was mich auch endlich zu meiner Frage bringt:
    Hat das einer von euch schonmal gemacht und kann mir das Material zur Verfügung stellen?
    Oder mal eine tolle PDF im Internet gefunden, die ihr noch auf eurer Festplatte lagert?

    Vielen Dank schonmal :)
     
  2. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

    Für Deine häusliche Runde kannst Du mit den Büchern machen, was Du willst. Einscannen und als PDF an Deine Spieler rausgeben, kein Problem. - Du darfst es nur NICHT VERÖFFENTLICHEN. Das ist das eigentliche rechtliche Problem.
    Somit ist das Zusammenstellen elektronischer Dokumente mit den Spieler-Teilen aus diversen Deadlands-Classic-Publikationen NUR für Deine eigene Runde eine gute Sache. Einfach, problemlos und schnell erstellt und weitergegeben.

    Du könntest auch die zusammengestellten Spieler-Teile ausdrucken, so daß die Spieler eine Art Tombstone-Epitaph-Sammelband in die Hand bekommen.

    Das könnte recht aufwendig werden, aber wenn Du Dir die Zeit dafür nehmen möchtest, dann ist das sicher eine tolle Sache. - Bist Du sicher, daß diese Arbeit von Deinen Spielern auch wertgeschätzt wird? Lesen sie wirklich solche Einführungstexte?

    Denn, die oben zusammenkopierten Texte kann man zwar an die Spieler herausgeben, aber man kann die Spieler ja nicht dazu zwingen sie zu lesen. Mir sind immer wieder Spieler begegnet, die einfach grundsätzlich nichts zum Hintergrund - und oft auch zum Regelsystem! - lesen wollen. Mit den meisten dieser Spieler spiele ich heutzutage nicht mehr, denn es ist als SL ziemlich frustrierend mit solcherart desinteressierten Spielern in der Gruppe umzugehen.

    Den Aufwand händisch eine eigene Spielerzusammenfassung zu erstellen, würde ich nur empfehlen, wenn Deine Spieler wirklich sehr interessiert sind und auch alles lesen und nutzen wollen.

    Das merkt sich keiner. Vorlesen geht zum einen Ohr rein und zum anderen wieder raus. Sicherlich die schlechteste Art Settingfakten, die länger präsent sein sollen, weiterzugeben. - Für aktuelle Situationsbeschreibungen ist das ja noch in Ordnung, aber wer merkt sich denn die politische Lage in Shan Fan, die vor 3 Monaten mal am Spieltisch vorgelesen wurde?

    Riesenaufwand für ähnlich wenig Nutzen wie beim Vorlesen am Tisch. Lohnt sich überhaupt nicht.
     
    JulioTapas und Scathach gefällt das.
  3. JulioTapas

    JulioTapas Halbgott

    Danke erstmal für die Antwort. :)

    Dann wäre das wohl auch das beste. Allerdings ist das echt nicht wenig zum einscannen. Deswegen auch meine Frage, ob jemand von euch schon Marterial hat. Ich gehe mal von "nein" aus. :D

    Ob jemand bei uns die Mühe wertschätzt, kann ich nicht sagen. Einige vielleicht schon, andere wahrscheinlich nicht.
     
  4. Ixidor

    Ixidor Gott

    Skar hat das ganze schon für uns hier gemacht:

    http://blutschwerter.de/thema/einführung-in-deadlands.10041/

    Ansonsten habe ich auch was für meine Truppe mal geschrieben:


    "Welcome to the Deadlands!


    Die amerikanische Geschichte wurde 1863 durch die Abrechnung völlig umgekrempelt.

    Raven, ein Schamane, der dem Weißen Mann Rache geschworen hatte für alles, was seinem Volk angetan wurde, betrat mit seinen Getreuen die ewigen Jagdgründe und befreite die Manitous, bösartige Geister, die sich von Furcht ernähren und nun die Welt im Verborgenen heimsuchen.

    Die Abrechnung war am 03. Juli beendet und die Nachwehen der Schlacht von Gettysburgh nahmen für keine der Seiten ein gutes Ende, als Nordstaaten wie Südstaaten von den ersten Manitous heimgesucht wurden, so dass der Sezessionskrieg bisher noch kein Ende gefunden hat.

    Die Oberbefehlshaber beider Armeen wollen eine landesweite Panik, die nur im Interesse der Manitous und ihrer geheimnisvollen Herrscher wäre, verständlicherweise vermeiden.

    Und so werden Texas Ranger im Süden und Pinkerton Agenten im Norden ausgesandt, unheimliche Vorfälle zu untersuchen und mögliche Kräfte der Abrechnung zu vernichten.

    Raven wurde dabei jedoch nicht aufgegriffen, so dass er 1872 an der Westküste erneut tätig werden konnte.

    Mit dem größten der Menschheit bekannten Erdbeben versenkte er halb Kalifornien. Die dadurch entstandenen Irrgärten des „Great Maze“ liefen mit Wasser voll.

    Und in den Wänden des Maze fand man eine neue Substanz.

    Geisterstein.

    Ein Brennstoff, der mehr Energie liefert als einfache Kohle. Dafür nehmen die Leute auch den merkwürdigen weißen Rauch und das Geräusch beim Verbrennen in Kauf, das wie das entfernte Schreien gepeinigter Seelen klingt. Daher der Name.

    Es folgte eine Aufschwung der Technik.

    Geisterstein ermöglichte einen Fortschritt im Maschinenbau, so dass Dampfwagen abseits der Bahnschienen zwar noch ein ungewöhnlicher, aber eben kein unmöglicher Anblick geworden sind.

    Und nicht nur die Technik, nein auch die Magie erlebte einen Aufschwung.

    Da gewesen ist sie schon immer.

    Gläubige und Schamanen wussten schon immer Fähigkeiten einzusetzen, die nicht ganz von dieser Erde waren.

    Doch nun konnten auch andere die Kraft der befreiten Manitous nutzen. Dazu gehören vor allem die Huckster, Kartenzauberer, die den Manitous ihren Willen aufzwingen.

    Diese werden jedoch genauso gejagt wie von Manitous beseelte Leichen, die aus ihrem Grab zurückgekehrt sind.

    Da die meisten Jagden erfolgreich sind, weiß kaum jemand etwas über diese übernatürlichen Dinge.

    Wenn bei den Leuten Monster vor der Haustür wohnen, dann denken die wenigsten an die Abrechnung, sondern flüchten sich in Aberglauben oder erkennen die Monster nicht einmal als übernatürlich.

    Warum sollte es in verlassenen Canyons nicht mehrere Meter große Insekten geben?

    So stellt sich also im großen und ganzen der Weird West dar.

    Durch die anhaltenden Kriegsjahre gibt es deutlich weniger junge Männer, was dafür gesorgt hat, dass nicht selten Frauen einen Männerberuf ergriffen haben, damit es zumindest einen Schmied im Dorf gibt.

    Und zimperlich sind die Damen dabei auch nicht gerade.

    Also schnallt eure Holster um, die meisten Leute denen ihr begegnet werden nämlich ebenfalls bewaffnet sein."

    Copy & Paste ist erlaubt, wenn es ein Dankeschön gibt ;)
    Vorausgesetzt du findest es gut genug :censored: Und willst wirklich alles eröffnen, was im Spielerteil des Grundregelwerks steht...
     
    JulioTapas gefällt das.
  5. JulioTapas

    JulioTapas Halbgott

    Das ließe sich auf jeden Fall toll als Akündigungstext in unserer Steamgruppe verwenden :)

    Dein Text ist auch super. Gibt schonmal ein paar grobe Rahmeninfos. Für mein Dankeschön, würde ich ihn verwenden :)

    Ich glaube, ich werde nur trotzdem den Epitaph kopieren. Einfach für die Leute, die sich mehr mit der Materie auseinandersetzen wollen. Den meisten reicht wahrscheinlich der Text oben als Lore :D
     
    Ixidor gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Mummy the Players Guide Kleinanzeigen 21. Januar 2017
Mummy the Players Guide Kleinanzeigen 24. Mai 2014
Trinity Players Guide gratis Andere RPG-Systeme 7. April 2006
Vampire Players Guide WoD 1: Vampire: Die Maskerade 3. April 2005
[Wraith] Shadow Player Guide WoD 1: Wraith & Orpheus 11. November 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden