• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Starblazer Adventures [FATE] Starblazer Adventures

Carabas

V5 Fanboy
AW: [FATE] Starblazer Adventures

Bei mir ist das Buch inzwischen auch angekommen. Finde es ziemlich faszinierend, von diesem 600 Seiten Schinken reicht es wahrscheinlich ca. 50-150 Seiten zu lesen, um Starblazer leiten zu können. Der Rest sind Details bzw. ausführliche Hinweise und "Setting-Informationen". Gefällt mir sehr gut.

Außerdem ist es seit Classic Traveller das erste SciFi-RPG das den Titel "vollständig" verdient. Es hat sogar noch Element drin, die in den ersten 3 "Little Black Books" gefehlt haben.

Ich bin begeistert!
 

Ehron

Clansgründer
AW: [FATE] Starblazer Adventures

Bei mir ist das Buch inzwischen auch angekommen. Finde es ziemlich faszinierend, von diesem 600 Seiten Schinken reicht es wahrscheinlich ca. 50-150 Seiten zu lesen, um Starblazer leiten zu können. Der Rest sind Details bzw. ausführliche Hinweise und "Setting-Informationen". Gefällt mir sehr gut.
That's it. Außerdem ist hinten noch eine ordentliche Regelzusammenfassung drin, da muss man die 50-150 Seiten für den Anfang noch nichtmal richtig ausführlich lesen. :D
 

Neonsamurai

Kainskind
AW: [FATE] Starblazer Adventures

Ich bin gerade am durchlesen des Buches - gefällt mir sehr gut. Ich kenne allerdings die Orginalcomics nicht, kann mir aber gut durch das Artwork etwas vorstellen. Ich hör mittlerweile die Silberbände von Perry Rhodan als Hörbuch und kann mir gut vorstellen, diesen Hintergrund mit Starblazers Adventures abzubilden. Was meint ihr, würde das gut funktionieren?
 

Democritus

Halbgott
AW: [FATE] Starblazer Adventures

Ich bin mit beiden Settings nicht vertraut, aber so wie ich das sehe ist das beides Pulp Sci-Fi, dürfte also gut zusammenpassen, oder?
 

Infernal Teddy

mag Caninchen
AW: [FATE] Starblazer Adventures

100_0042.jpg
 

vanadium

Halbgott
AW: [FATE] Starblazer Adventures


:D tolles foto. und ein toller wälzer, liegt bei mir auch grade auf dem tisch... leider noch nicht viel zeit gehabt zu lesen.

Ich hör mittlerweile die Silberbände von Perry Rhodan als Hörbuch und kann mir gut vorstellen, diesen Hintergrund mit Starblazers Adventures abzubilden. Was meint ihr, würde das gut funktionieren?

denke, dass würde gut passen.
 

Infernal Teddy

mag Caninchen
AW: [FATE] Starblazer Adventures

Ich bin gerade am durchlesen des Buches - gefällt mir sehr gut. Ich kenne allerdings die Orginalcomics nicht, kann mir aber gut durch das Artwork etwas vorstellen. Ich hör mittlerweile die Silberbände von Perry Rhodan als Hörbuch und kann mir gut vorstellen, diesen Hintergrund mit Starblazers Adventures abzubilden. Was meint ihr, würde das gut funktionieren?

Ich bin am überlegen ob ich das mit dem MdI-Zyklus mache :)
 

Neonsamurai

Kainskind
AW: [FATE] Starblazer Adventures

Ich bin am überlegen ob ich das mit dem MdI-Zyklus mache :)

Da bin ich noch nicht angekommen. Was ich so drüber gelesen habe, klingt schon sehr interessant. Ich dachte bei meiner Kampagne eher an die Anfänge der Serie, quasi das Powerlevel mit der Spielerfahrung im System gleichsetzen und dann steigern (Quasi der Zeitline grob folgen technologisch).
 

Infernal Teddy

mag Caninchen
AW: [FATE] Starblazer Adventures

Da bin ich noch nicht angekommen. Was ich so drüber gelesen habe, klingt schon sehr interessant. Ich dachte bei meiner Kampagne eher an die Anfänge der Serie, quasi das Powerlevel mit der Spielerfahrung im System gleichsetzen und dann steigern (Quasi der Zeitline grob folgen technologisch).

Das klingt auch nach einer sehr coolen idee - aber wie willst du das mit den SCs machen, sollen die Spieler sich in jedem Zyklus neue Charaktere bauen?
 

Infernal Teddy

mag Caninchen
AW: [FATE] Starblazer Adventures

Das ist doch auch cool. Weiss ja nicht, wie weit die Zyklen voneinander entfernt sind oder so da ich mit Perry Rhodan keine Erfahrung habe, aber warum denn nicht? Können ja Nachfahren der Originale oder anderer Charaktere sein.

Zwischen manchen Zyklen vergehen nur ein paar monate, zwischen anderen Jahrhunderte :)

Die sache mit den Nachfahren klingt erhlich gesagt ziemlich cool - vielleicht könnte man ähnlich wie bei Pendragen ein System entwickeln mit dem Nachfrahren irgendwelche mechanischen Boni erhalten?
 

Neonsamurai

Kainskind
AW: [FATE] Starblazer Adventures

Vielleicht vollbringen sie auch Großes und werden deshalb mit zur Zelldusche genommen, das wär dann ne richtige Motivation für die Spieler.
 

Lyrkon Alàeren

Power Cosmic
Teammitglied
AW: [FATE] Starblazer Adventures

Zu beginn kein problem, recht bald jedoch (VOR MDI) nicht mehr möglich

Ansonsten: klingt sehr interessant.
Als alter PR Fan (wenngleich bei weitem nicht so auf dem laufenden wie ich gerne wäre. Müssen die Dinger so teuer sein? ;) ) täte mich das durchaus ansprechen.......:cool:
 
Oben Unten