Spiele Comic

Erfahrung mit PnP über Skype

Dieses Thema im Forum "Rund um Rollenspiele" wurde erstellt von Rekar, 26. Dezember 2011.

  1. Rekar

    Rekar Gott

    Heho Folks,


    Ich hatte gerade schon mal die SuFu bemüht aber kein Thema dazu gefunden. Deshalb hier die Frage.
    Wie weit sind eure Erfahrungen im Bezug auf Rollenspiel über Skype.


    Die Frage stellt sich mir, weil wir bald jemanden aus unserer Kampagne verlieren werden und ich nicht vorhatte ihn einfach zu ersetzen.


    Nun jedoch habe ich Zweifel das wirkliches Rollenspielfeeling aufkommt. Deswegen wollte ich mal eure Erfahrungen hören. Da ich doch meine Zweifel habe ob das gut funktioniert.






    mfg
    Rekar
     
  2. Zornhau

    Zornhau Freßt NAPALM!

  3. Teylen

    Teylen Kainit

    Um es schonmal in's Abo zu nehmen.
    Bist du an Berichte zu reinen Skype Runden interessiert,
    oder nur solche wo jemand per Skype in eine richtige Tischrunde zugeschaltet wird?
    Welches Spiel peilst du an?
     
  4. Kaffeebecher

    Kaffeebecher Guest

    Grundsätzlich negativ! Es lag zum einen an einer grottigen Internet-Verbindung, aber die Stimmung sagte mir auch nicht zu. Sie unterscheidet sich sehr stark vom Tischrollenspiel, da die Interaktion mit den Spielern halt distanzierter ist.
     
  5. Rekar

    Rekar Gott

    Also ich peile dann eine reine Skyperrunde an. Das System wäre in diesem Fall L5R,würde ich aber nicht darauf beschränken.
    Zuschalten von Leuten hatte ich im Vorfeld ausgeschlossen...Weil das wirkte auf mich ein wenig "albern"
     
  6. Teylen

    Teylen Kainit

    Das mit dem zuschalten kann ich vollstens verstehen :)
    Aber nochmal detaillierter.

    Ich spiele seit 2009, fast woechentlich, in einer Skype Runde mit 4 bis 7 Spielern Vampire: Die Maskerade.
    Da ich es weiterhin mache, wuerde ich es als generell positiv beschreiben.

    Zum spielen selbst benutzen wir zunaechst Skype.
    Manchmal zickt das Programm, beziehungsweise die Verbindung, aber zumeist laeuft es hinreichend stabil.
    Heisst bei Sessions von 5-6 Stunden bricht vielleicht ein oder zweimal die Verbindung zusammen.

    Nutzt man Teamspeak oder Ventrilo so ist die Verbindung wohl stabiler, jedoch braucht man dafuer einen Server.
    Die Drachenzwinge bietet einen fuer RPG-Gruppen nutzbaren Teamspeak Server an.

    Allgemein kann man m.E. eine Stunde planen um beim erstenmal jeden dran zu kriegen.
    Also das das Mikro eingestellt ist, Technik begriffen und alle einander hoeren.

    Es gibt generell zwei Methoden beim telefonieren.
    Das eine ist das man einander anruft und quasi dauernd miteinander quatscht. Wie bei einem normalen Anruf.
    Vorteil ist: Man kann sich direkt mucksen wenn was ist, das Gespraech wirkt natuerlicher.
    Nachteil: Man hoert Stoergeraeusche, ... das Handy klingelt, Polizei/Feuerwehr/Krankenwagen saust vorbei..man hoerts.
    Das andere ist das man einander anruft und nur dann in das Mikro spricht wenn eine Taste gedrueckt wird (Push To Talk).
    Vorteil: Man hoert nur dann den Hintergrund, wenn wer den Knopf drueckt.
    Nachteil: Das ganze wirkt kuenstlich. Jemand hat einen Witz gemacht und man mag lachen? Drueck den Knopf oder lach allein.

    Dazu gibt es die Moeglichkeit eine Videokonferenz zu machen.
    Ich persoenlich mag's nicht. Wenn ich auf meinem Poaeng muemmele und Skype-RPG'e mag ich eher nicht angeguckt werden. Ganz besonders wenn ich in der eigenen Bude verycasual evening ausrief.
    Moeglich waere es durch z.B. mebeam oder wenn wer eine Bezahlversion von Skype hat.

    Imho ist es dann auch wichtig ein Wuerfeltool zu haben.
    Nun fuer V:tM habe ich ein mehr oder weniger selbst geschriebenes. Fantasy Grounds und Maptools bieten auch Wuerfeltools fuer unterschiedliche Systeme an. Ich bin kein Fan der Vertrauensvariante und ohne Tool fehlt mir was.

    Daneben empfehlen sich Ergaenzungstools fuer die Visualisierung.
    Das heisst in der V:tM Runde bereitet oftmals der SL Bilder, Handouts & Co vor die dann an alle geschickt werden. Dauert halt was bis sie runtergeladen sind. Musik funktioniert maessig gut, wenn einer ohne Kopfhoerer mit macht. Programm maessig hatten wir Skype mit Scriblink kombiniert was imho gut klappte.
    Alternativen waeren MapTools und FantasyGrounds.

    Ergaenzend sollte fuer die Rundenorganisation, Charblatt Nachhaltigkeit und Diskussionen ggf. noch ein Forum da sein.

    Nun Alternativ zu Skype und TS gibt es noch Google Hangouts.
    Im Grunde ein Voice & Video Chat mit Anbindung an das ganze andere Google-Geraffel (gerade Doodle aber auch das Cloud Zeug)

    Hum, links:
    http://drachenzwinge.de- Deutschsprachige Community rund um VoIP Runden

    http://www.mebeam.net/ - Videokonferenz Zeug
    http://www.scriblink.com/ - Online Webboard
    http://www.fantasygrounds.com/ - Fantasy Grounds
    http://www.rptools.net/index.php?page=maptool - MapTool
    http://teamspeak.com/ - Teamspeak
    http://www.ventrilo.com/ - Ventrilo

    Ich finde es schon sehr nach dran.
    Obwohl das Treffen mit Leuten vor Ort noch etwas anderes bleibt.
     
    yennico gefällt das.
  7. Kynos

    Kynos Gott

    P&P per VoIP ist nicht besser oder schlechter als direkt am Tisch, sondern einfach anders. Wobei ich persönlich lieber auf die (leicht) bessere Sprachqualität verzichte und Teamspeakrunden mit "Push-to-talk"-Pflicht bevorzuge. Die meisten Nutzer sind nämlich zu faul, das Mikrofon stumm zu schalten wenn sie grad nix zu sagen haben. Und dann muß man ihnen beim Trinken, Bonbons lutschen, laut atmen, schnauben, schmatzen, etc. zuhören, alle solche Dinge also, die sich auf die Stimmung sehr negativ auswirken können.

    Was die erwähnte Distanz der Interaktion angeht, sehe ich das übrigens völlig anders. In einer VoIP-Runde kommt es halt nicht mehr darauf an, den Mitspieler zu sehen, sondern ihm einfach nur intensiver zuzuhören. Beides hat seinen Reiz, aber keines von beidem ist imho besser oder schlechter. Die Frage ist eher, ob man sich auf die selbst heutzutage noch immer relativ ungewohnte Kommunikationsform einlassen kann und will bzw. ob man daran ausreichend gewöhnt ist.

    Natürlich machen schlechte Hardware (lies: Billigmikrofone*) oder schlechte Internetverbindungen eine Menge aus. Aber andererseits: Das machen auch schlechte Tischmanieren (Chipstütenrascheln, etc.) oder schlechte Angewohnheiten (ständige ooc-Unterhaltungen, etc.). Hüben wie drüben kommt es für gute Stimmung (neben den üblichen Faktoren) auch auf vernünftige Vorbereitung und ausreichende Disziplin an.

    Ich kann dazu raten, mal auf der Drachenzwinge vorbei zu schauen und in dort gespielte Runden reinzuhören (am besten mehr als eine, denn auch da schwankt der Stimmungsaufbau oftmals sehr). Dann wirst Du sehr schnell feststellen, ob die Art des Spiels für dich funktionieren kann.


    *) Unter Billigmikrofon verstehe ich solche No-Name-Teile, die man für 5 Euro aufm Grabbeltisch schießt. Ich verwende z.B. wahlweise ein 12-Euro-Headset von Logitech oder ein 12-Euro-Standmikrofon besagter Marke, zu denen ich bislang auch in stimmungsintensiven Runden noch keine Beschwerden hatte.
     
  8. Durro-Dhun

    Durro-Dhun Erklär(wer)bär

    Ich habe ein bißchen Erfahrungen mit Skype Runden sammeln können.
    Abgesehen davon, dass wir ziemlich lange gerbaucht haben, um überhaupt in die Gänge zu kommen, verlief die Runde recht erfreulich.

    Nach meinen Gaming-Erfahrungen der letzten Jahre würde ich aber auch - soweit Server vorhanden - eine Teamspeak-Runde und die obligatorische Push-To-Talk-Pflicht empfehlen.
     
  9. Ioelet

    Ioelet I am Iron Man!

    Ich fands schlechter - aber möglich ist es.

    Hatte dazu noch das Tool "Pamela" runtergeladen - damit kann man bei Skype Musik einbinden.
     
  10. Durro-Dhun

    Durro-Dhun Erklär(wer)bär

    Das hört sich doch mal recht fein an, danke für den Input, Ioelet!
     
  11. LushWoods

    LushWoods Guest

    Wir haben es über mehrere Sessions probiert und es hat nicht wirklich funktioniert.
    Wir hatten unseren fehlenden Spieler sogar in Überlebensgröße auf dem Plasma TV dabei, trotzdem war es nicht gut.
    Zum einen lag's wohl an der Technik (zu schlechte Mikros), zum anderen war es für den abwesenden Spieler nicht sonderlich gut (trotz Sichtverbindung zu uns).
    Er fand die ganze Sache sehr anstrengend und ermüdend auf Dauer.

    Vielleicht geht's auch erfolgreicher, aber ich würde sowas generell nicht empfehlen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
PnP,TT und anderes Kleinanzeigen 24. Februar 2012
PnP,WH40k und anderes Kleinanzeigen 10. Oktober 2011
Rollenspiel über Skype Kontakt 18. Dezember 2009
Zeitreisen im pnp Rund um Rollenspiele 2. September 2009
Suche Zielscheiben / Zeilhilfe für PnP Rund um Rollenspiele 10. August 2009

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden