Rezension Erdenstern - Into the Green

Dieses Thema im Forum "Musik & Hörbücher" wurde erstellt von Hoffi, 11. Dezember 2011.

  1. Hoffi

    Hoffi Hüter des Feuers Mitarbeiter Administrator

    Erdenstern – Into the Green


    Herausgeber: Erdenstern
    Format: Audio-CD
    Preis: 14,99 €
    Erscheinungsjahr: 2005

    Erdenstern, mittlerweile hat man als Rollenspieler auf der Suche nach Soundtracks fast schon zwangsweise von ihnen gehört. Aber ist der schon teilweise vorherrschende Hype gerechtfertigt? Um dieser Frage nachzugehen habe ich mir einmal die erste CD „Into the Green“, der mittlerweile dank „Into the Gold“ bald fünfteiligen Serie, angeschaut und angehört.

    Das erste was einem auffällt ist das schlichte aber sehr ansprechende Äußere der CD. Dem Namen entsprechend ist alles in ein volles, saftiges grün gehalten. Was mir direkt beim öffnen der CD-Hülle auf dem Booklet sehr positiv auffällt, ist eine Auflistung der einzelnen Tracks mit einer Reihe dazu passender Adjektive auf Deutsch und Englisch. Das erleichtert die Nutzung während einer Spielrunde ungemein. Im Inneren des sehr schönen gestalteten Booklets werden sämtliche Titel zusätzlich einem der vier Schlagworte Journey, Encounter, Places und Moods zugeordnet, so dass man auch ganz leicht Playlists zu diesen Themengebieten zusammenstellen kann. Anzumerken ist auch, dass das komplette Booklet zweisprachig gehalten wurde. Man merkt dem ganzen Booklet an, dass sich da jemand mal wirklich Gedanken gemacht hat.

    Auf der CD selbst finden sich 21 Stücke mit insgesamt 79:40 min. rund um das Thema Abenteuer, Rätsel und Heldenmut. Die einzelnen Musikstücke wurden dabei dem Ablauf eines typischen Abenteuers nachempfunden. So beginnt man, nach dem auf das Abenteuer einstimmenden ersten Stück „Introduction“, mitten in einer Stadt, gefolgt vom Treffen in einer Taverne. Nach und nach folgen dann sämtliche weiteren üblichen Abenteuersituation in Musikform, bis mit „Journey Home“ die Heimreise angetreten wird. Mit dem sehr gelungenen letzten Stück „Epilogue“ werden fast sämtliche musikalischen Elemente noch einmal kurz aufgefasst, was einen wunderbaren Abschluss bietet.

    Die Musik ist bis auf wenige kurze und sehr gut passende Gesangseinlagen komplett instrumental gehalten und erinnert von der Art her etwas an klassische Film-Musik, wie z.B. den Herrn der Ringe-Soundtrack. Mit den oft sehr gekonnt eingeworfenen Einflüssen aus choraler Kirchenmusik sowie irischer Folkmusik bietet die CD einen wirklichen Ohrenschmaus. Daher muss ich vor den Machern wirklich den Hut ziehen.

    Fazit:
    Obwohl ich mit unzähligen Film-Soundtracks bereits gut bedient bin, hat es „Into the Green“ ohne weiteres geschafft mich zu überzeugen. Mittlerweile möchte ich die CD nicht mehr missen, sofern Erdenstern auch bei den anderen CDs so viel Liebe zum Detail und gut abgestimmte Musikstücke geliefert hat, ist der Hype mehr als zu verstehen. Mit 14,99 € ist der Preis im guten Mittelfeld für Soundtracks anzusiedeln und bei der gebotenen Qualität auch gerechtfertigt.
    Lobend erwähnen möchte ich hier am Schluss auch noch den Internetauftritt www.erdenstern.de Nicht nur ist die Seite sehr ansprechend und übersichtlich gestaltet, zusätzlich kann man dort dank eines sehr schönen Medleys sowie zweier Zusatztracks auch einmal Probehören was einen erwartet.Den Artikel im Blog lesen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Erdenstern – Into the Grey [Team-Rezi] Musik & Hörbücher 14. November 2011
Erdenstern – Into the White [B!-Rezi] Musik & Hörbücher 24. Oktober 2011
Erdenstern "Into the Unknown" Musik & Hörbücher 10. Februar 2011
Into the... (Erdenstern Soundtracks) Alle! ;) Kleinanzeigen 16. März 2009
Into the Red Musik & Hörbücher 17. Juni 2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden