Devotion für "richtig tierische"

Dieses Thema im Forum "WoD 2: Vampire: Requiem" wurde erstellt von Marrok, 11. November 2011.

Moderatoren: RockyRaccoon
  1. Marrok

    Marrok Platzhalter

    Hey

    Wollte fragen ob es bereits eine Devotion gibt damit ein Vampir so richtig ein "Tier" ist (Gangrelbuch nichts gefunden). Mit Gestaltenwandel 4 nimmt man zwar seine Gestalt an, aber durch nen Auracheck fällt man trotzdem durch bzw das "Biest" spüren andere Vampire ja trotzdem bzw ist man ja weiterhin anfällig für Beherrschung aber nicht für Tierhaftigkeit.

    Wenn es dergleichen nicht gibt:

    Gestaltenwandel 4 + Tierhaftigkeit 2/3 oder Verdunkelung 2/3?: Letzterer wäre eventuell wegen dem "Tier" verstecken passender, das erste aber um Beherrschung auszunocken dafür für Tierhaftigkeit anfällig zu sein. Oder man macht einfach Gestaltenwandel 4, Tierhaftigkeit 1 und Verdunkelung 2 ^^
     
  2. Tam

    Tam The 1%

    AW: Devotion für "richtig tierische"

    ^This
    Die Kräfte schließen sich ja nicht aus
     
  3. gflash

    gflash Drachling

    AW: Devotion für "richtig tierische"

    Verdunkelung 2 wirkt doch immer und lässt die Aura normal erscheinen. Wenn man in Tierform ist hätte man also die normale (lebendige) Aura des entsprechenden Tieres, denn in "Menschenform" hat man ja auch die Aura eines Menschen.

    Meiner Meinung nach brauchts da keine Devotion.
     
  4. Marrok

    Marrok Platzhalter

    AW: Devotion für "richtig tierische"

    Verdunkelung 2 wechselt aber nicht Beherrschung mit Tierhaftigkeit, außerdem kann ein Vampir trotzdem durch den Wettstreit des Willens fallen UND stellt sich auch die Frage ob man einen Vampir trotz Verdunkelung nicht an der Shapeshifteraura erkennt obwohl er verdunkelt ist weil die Verdunkelung eben nur die vampirsichen Züge versteckt. Shapeshiftfähigkeiten gehören für mich nicht dazu
     
  5. gflash

    gflash Drachling

    AW: Devotion für "richtig tierische"

    Das verstehe ich nicht.

    Naja, auch bei einer Devotion gibts Möglichkeiten, den übernatürlichen Ursprung des "Wolfs" zu erkennen.

    So weit ich mich erinnere steht da, dass die Aura des Vampirs unauffällig wird. Bei einem Tier ist die Aura eines Tiers das Unauffälligste. Aber das muss ich nochmal nachlesen.
     
  6. Marrok

    Marrok Platzhalter

    AW: Devotion für "richtig tierische"

    Naja ein Vampir in Tierform kann weiterhin beherrscht werden aber ist weiterhin gegen Tierhaftigkeit Immun. Ich hätte das gerne umgekehrt. Das warum und wieso ist eine lange komplizierte Geschichte und ich will das ned wo Spione mitlesen könnten erklären ;)

    Zum Erkennen: Es gibt kein Naturgesetz, dass das eben dann fest macht. Von daher würde ich sagen. Von daher war mein erster Gedanke auch ganz ohne Verdunkelung um genau diese Wettstreitssache aus den Gedanken zu streichen weil der Vampir eben zu einem richtigen Tier geworden ist

    Die Aura versteckt für mich nur das "vampirische" im Vampir.. aber alles andere ist sichtbar, aber ja .. ich guck auch nochmal nach.. wäre ja nicht das erste mal, dass man nach Jahren draufgekommen ist, dass man zum Release mal irgendwas falsch interpretiert hat und seitdem als die Wahrheit betrachtet hat ;)
     
  7. gflash

    gflash Drachling

    AW: Devotion für "richtig tierische"

    Konsequenterweise müsste er dann auch den Intellekt eines Tieres haben, meiner Meinung nach. Andere intelligente Tiere (z.b. verwandelte Mages, Werwölfe, Skinchangers, ...) kann man ja auch nicht mit Tierhaftigkeit beeinflussen, wohl aber mit Beherrschung.

    Vor dem Durchdringen von Verdunkelung hilft im Übrigen auch einfach ein hoher Wert in Verdunkelung. ;)

    Ich habe das so interpretiert, dass sie das Übernatürliche versteckt. Aber wie gesagt, habe den Text jetzt nicht 100%ig in Erinnerung. Was für eine Aura hat denn deiner Meinung nach ein Vampir in Tierform mit Verdunkelung?

    Nebenbei, löst Tierhaftigkeit 4 nicht dein Problem?
    - Es ist ein echtes Tier
    - Es kann nicht so ohne weiteres als fremdgesteuert erkannt werden
     
    Marrok gefällt das.
  8. Marrok

    Marrok Platzhalter

    AW: Devotion für "richtig tierische"

    ah fu.. hab doch schon die Tage mal auf den Post geantwortet aber wohl nicht abgeschickt :/

    Sehr sehr sehr sehr guter Einwand den ich bis Dato nicht bedacht habe und das ganze einen anderen Blickwinkel in die Sache bringt

    Den ich ungern dem NSC geben würde ;)


    Für mich hat ein Vampir in Tierform weiterhin die Aura eines Vampirs oder verdunkelt die eines Menschen :)

    da die SC die eventuell mal auf den Charakter treffen eh hier nicht lesen ;).. es handelt sich um einen einen Charakter der permanent als Tier umherwandert und so als Leibwächter für nen anderen Vampir dient von daher muss er schon selbst das Vieh sein :)
     
  9. gflash

    gflash Drachling

    AW: Devotion für "richtig tierische"

    Wenns dir darum geht dass deine SCs den Leibwächter nicht als solchen erkennen, wieso gibst du ihm nicht eine unauffällige Tierform? Z.b. ein sehr kleines Tier, oder auch (per Devotion) ein Schwarm aus Fledermäusen oder Insekten, so dass die Charaktere gar nicht auf die Idee kommen, Auspex darauf anzuwenden.

    Ein zuverlässiger Schutz gegen Beherrschung fällt mir leider nicht ein. Wobei man allerdings im Kampf abgesehen von Beherrschung 1 keine Beherrschungskraft sinnvoll einsetzen kann, meiner Meinung nach.

    Hmm, das wirft jetzt für mich die grundsätzliche Frage auf, ob eine Verwandlungskraft (Welcher Art auch immer) auch die Aura beeinflusst oder nicht.

    Edit: Natürlich gäbe es noch die Holzhammerlösung, der Vampir verfügt über das geheimnisvolle Artefakt "Amulett des kann-alles-was-der-SL-will", aber das birgt dann andere Gefahren...
     
  10. Marrok

    Marrok Platzhalter

    AW: Devotion für "richtig tierische"

    Für mich, abseits jeder Regel (die ich nun auch nicht kennen würde) nicht sofern die Natur der Verwandlung nicht das Wesen des Charakter selbst tief beeinflusst und selbst dann wäre es nur eine veränderte menschliche Aura. Aber ich denke solange das nirgends Schwarz auf Weiß steht ist das wohl Geschmackssache und auch eine andere Sichtweise würde mir nun nicht zuwider sein :)
     
  11. Sethnacht

    Sethnacht Gott

    AW: Devotion für "richtig tierische"

    Zur Frage nach der Shapeshifter-Aura:
    Soweit ich weiß, bezieht sich "Shapeshifter" explizit auf Werwölfe und andere "geborene" Gestaltwandler, nicht auf Vampire mit Protean oder Magier mit Life-Zaubern.
    Einen Vampir mit Tiergestalt und Maske der Ruhe würde man daher von der Aura her als "Tier" wahrnehmen, wenn die Verdunkelung nicht gebrochen wird.
     
  12. gflash

    gflash Drachling

    AW: Devotion für "richtig tierische"

    Hallo,

    ich habe mir nochmal das Grundregelwerk angesehen und leider keine Eindeutige Antwort auf die Frage gefunden, wie die Aura eines verwandelten Vampirs aussieht.

    Meine Interpretation:
    Die Idee der Aura ist, dass sie das wahre Wesen einer Kreatur zeigt. Ein Vampir in Tiergestalt würde als immer noch die Aura eines Vampirs haben.
    Bei Verdunkelung 2 steht ganz eindeutig dabei, dass die vampirische Natur des Anwenders verborgen wird, da steht aber nichts über andere übernatürliche Spuren. Ein von Verdunkelung geschützter verwandelter Vampir würde als für den Auraleser wie ein intelligentes Tier aussehen.
    Dabei muss man aber die Natur von Verdunkelung beachten, es wirkt immer auf den Geist des Opfers. Der Auraleser würde also nicht mal auf die Idee kommen, dass das "Tier" ein Vampir sein könnte, selbst wenn dieser Schluss naheliegend ist. Erst wenn es einen offensichtlichen Grund gibt zu zweifeln, bricht die Verdunkelung.

    Hier mal zwei Ideen für passende Devotions (evtl gibts die sogar schon):

    Verbesserne Auramaske (Verdunkelung 2, Auspex 2)
    Der Vampir kann seine Aura beliebig anpassen, um sie z.b. wie die eines echten Tieres aussehen zu lassen, wenn er in Tiergestalt ist.
    Kosten: 1 BP, wirkt 1 Szene

    Verstärkte Verdunkelung (Verdunkelung 2, Zähigkeit 1)
    Für den "Wettstreit des Willens" wird der Wert des Vampirs in Zähigkeit zu seiner Verdunkelung addiert.
     
  13. Marrok

    Marrok Platzhalter

    AW: Devotion für "richtig tierische"

    @Sethnacht
    Darum haben wir dann die Aura auch anders "betitelt" damit es eben nicht mit dem Part mehr in Verbindung gebracht wird, war von mir wirklich sehr bescheiden ausgedrückt und missverständlich bzw auch falsch in Szene gesetzt :)

    Ich würde bei der ersten Verquickung Auspex mit Tierbeherrschung austauschen. Ansonst.. das mit der Tieraura ist so ne Sache, so wie Verdunkelung 1 kein Baby "verstecken" kann hört es bei mir bei der Aura auch bei der "menschlichen" auf. Quasi Verdunkelung 2 ist nur möglich eine menschliche Aura in das Gehirn des Betrachters zu projizieren aber keine tierische.

    Auf der anderen Seite.. die wenigsten Vampire werden oft die Auren von Tiere abchecken und eventuell erst gar ned den Unterschied zwischen Tier und Mensch erkennen wenn es mal soweit ist, egal ob Verdunkelt oder nicht. Es gibt ja keine eigene Aura für "Ratte" "Hund" "Affe" "Mensch" und der Vampir erkennt es eventuell (wenn ein geübtes Auge) nur an der Farbabbildung selbst die bei einem Tier ja doch anders sein könnten als bei einem Menschen.

    Ein Punkt an den ich schon vorher hätte denken können ;)
     
  14. Sethnacht

    Sethnacht Gott

    AW: Devotion für "richtig tierische"

    Da würd ich zustimmen.
    Ich weiß nicht, wie es im deutschsprachigen Regelwerk eingegrenzt ist, aber im englischen wird zumindest im Abschnitt über Auspex 2 gar nicht zwischen menschlicher und tierischer Aura unterschieden, sprich alle empfindungsfähigen Wesen, die nicht unter Übernatürliche fallen, sind anhand der Aura allein nicht zu unterscheiden. Menschen und Tiere haben also demnach "die selbe Art von Aura". Da wäre es kein Problem, mit Verdunkelung 2 als "normales Tier" zu erscheinen.
    Ich checke aber noch mal das Regelwerk, ob vielleicht an anderer Stelle noch weitere Unterscheidungen getroffen werden.
     
    gflash gefällt das.
  15. gflash

    gflash Drachling

    AW: Devotion für "richtig tierische"

    Da ist wirklich eine gute Frage, ob man ein vernunftbegabtes Tier überhaupt an der Aura von einem "normalen" unterscheiden kann. Tiere haben ja auch Emotionen, die sich an der Aura wiederspiegeln können; der Betrachter könnte höchstens durch längere Beobachtung wegen ungewöhnlicher Emotionen misstrauisch werden.

    Gefällt mir. :)

    Zu der Devotion: Auspex deshalb, weil man Auren kennen muss um seine eigene gezielt zu manipulieren. Die Devotion beschränkt sich ja nicht nur auf tierische Auren.
     
  16. AW: Devotion für "richtig tierische"

    lol..."passt auf seinen Kampfhund auf...der ist mit Sicherheit ein Gultier!"
    *einige tage später, der Kampf bricht gerade aus*
    BAM!!! Steht da ein fieser fast kugelsicherer Gangrel mit Wahnsinns krallen....
    surprise, surprise...
     
  17. gflash

    gflash Drachling

    AW: Devotion für "richtig tierische"

    Genau so :D
     
  18. Marrok

    Marrok Platzhalter

    AW: Devotion für "richtig tierische"

    Die Frage ist halt ob die Farben nicht doch etwas anders aussehen wie bei einem Menschen. Ich bin ja eigentlich jemand der Tier sehr vermenschlicht aber ich könnte mir vorstellen, dass da feine Unterschiede sind, eventuell reiner, purer oder kräftiger, ungezügelter... auch wenn die eventuell so fein sind, dass halt wirklich nur jemand der die Unterschiede kennt darauf aufmerksam wird. Im GRW steht da allgemein immer nur "Wesen" aber vor allem im Vampire GRW steht viel ned drin was eventuell eine Erwähnung wert wäre :).


    ... so aber irgendwie hab ich nun ne Lady wie Paris Hilton mit ihrem kleinen Köder im Kopf :respekt:
     
Moderatoren: RockyRaccoon
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Requiem, aber richtig WoD 2: Vampire: Requiem 14. August 2012
[11.06.06] Die richtigen Leute für den richtigen Job Das Café de Trois 22. August 2007
Bürgerkrieg - jetzt aber richtig Blue Planet 18. Juli 2007
Multiclassing aber richtig.... Dungeons & Dragons, d20 und Pathfinder 2. November 2006
tierisch derbe noobfrage :-/ WoD 1: Werwolf: Die Apokalypse 14. April 2004

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden