DER VAMPIRISCHE WERWOLF??

Dieses Thema im Forum "WoD 1: Werwolf: Die Apokalypse" wurde erstellt von Kay`Djall, 22. Oktober 2003.

Moderatoren: Sycorax
  1. Kay`Djall

    Kay`Djall Neuling

    Naja...ich glaube das das wohl eine der Ältesten Fragen ist die es gibt aber egal:
    Schliesslich hab ich es ja hier mit wahren Experten zu tuen....die können mir ja da weiterhelfen...*ggg*

    NEEH jetzt ma im ernst:
    Im Buch NOD existiert eine Kleine Passage...(im Andex)
    über den Vampirischen Werwolf...gut nun ist es bei uns immer Meistersache gewesen....das zu entscheiden in wiefern sich Vampirblut auf Werwölfe umgekehrt usw auswirkt!
    Kann man einem Werwolf regellegitim den Kuss geben??

    wie ist das so geregelt???

    Verliert ein Vampwerewolf seine Gaben.......früher hatten wir das so geregelt das der Werewolf mit Kuss sterben würde...aber nu dank der Passage im Buch Nod...naja......gibts da info!?



    MFG und vielen Dank für jede Hilfe.....

    KAY``DJALL
     
  2. Memnoch

    Memnoch 2-11-13-4

    Also es gibt einen kleinen Prozentsatz, der den Kuss überlebt. Diese werden dann zu Abnorminations. Wie das genau geregelt ist weis ich jedoch nicht genau.
     
  3. PLG

    PLG SL

    Wenn einem Garou der Kuss gegeben wird muß dieser einen Gnosis Wurf (10) ablegen, bei Erfolg stirbt er schnell und schmerzlos, bei einem Fehlschlag stirbt er unter größten Schmerzen und bei ein einem Patzer wird er zu einer so genannten Mißgeburt, also einem vampirischen Garou. Natürlich erhält er sofort eine gute Portion Wyrmtaint und wird allerwahrscheinlichkeit nach, dem Wyrm verfallen. Garou behakten ihre Gaben, können aber keine neuen dazu lernen, zusätzlich können sie natürlich auch Diszis erlernen. Sie können immer noch ihre Gestalt wandeln und auch in die Umbra wechseln. Anstelle der normalen Regeneration eine Garous, müssen sie Blut einsetzen um sich zu heilen. Sie sind verwundbar gegenüber Feuer als auch gegen Silber. ZUdem können sie keinen Kontakt mehr mit Gaianischen Geistern aufnehmen, lediglich Plagen werden weiterhin etwas mit ihm zu tun haben wollen. Natürlich müssen sie sofort aus der Garougesellschaft verschwinden, da sie ansonsten auf der Stelle vernichtet werden.
    Derzeitig gibt es weltweit höchstens eine Hand voll von Mißgeburten und man sollte immer bedenken, dass sie zwar _extrem_ mächtig sind, aber dafür auch sehr viele Nachteile haben. Ach, und man sollte sie unter keinen Umständen als SC\'s zulassen...
     
  4. Skar

    Skar Dr. Spiele Mitarbeiter Administrator

    Der letzte Satz war das wichtigste... :D

    Aus Vampire-Sicht findest du Regeln zum Kuss oder zum Ghulen von Garou im Handbuch für Erzähler (für Vampire).
     
  5. PLG

    PLG SL

    Und die aktuellen Regeln aus Werwolf findet man, ebenfalls im Storytellers Handbook.
     
  6. Horror

    Horror Cenobit

    Kleine Ergänzung noch:

    Eine Missgeburt kann niemals mehr ihren Wert in Gnosis erhöhen!


    H
     
  7. Kay`Djall

    Kay`Djall Neuling

    DANKE...ehrlich....ich glaube kaum das es jemals eine bessere Auskunft über das Thema gegeben hat!

    DAnke danke danke danke...
    *verneigz*


    Mfg Kay`Djall
     
Moderatoren: Sycorax

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden