• Du möchtest die Seite mit kaum Werbung sehen? Dann registriere dich noch heute. Das ist völlig kostenlos und unverbindlich. Hier geht es zur Registrierung.

Marvel Daredevil - Serie

RockyRaccoon

Social Justice Warrior First Class
Teammitglied
Mit Vincent D'Onofrio als Kingpin. Der einzig denkbare würdige Ersatz für Michael Clarke Duncan. Ich freu mich drauf. :)
 
  • Like
Reaktionen: AGS
D

Deleted member 7518

Guest
Hm....werd ich mir wohl dort auch bald zu Gemüte führen, wenn ich die Zeit finde. Mein Freund ist schon ganz schön gehyped und hat Lust zu gucken :)
 
D

Deleted member 7518

Guest
Ich freu mich drauf :)
Die Serie wird genossen, wenns zeitlich hinhaut. :D
 

Zornhau

Freßt NAPALM!
Bisher erst die erste Folge gesehen: sehr LAHM. - Hoffentlich wird das bald besser. (Kann aber insgesamt nicht Agent Carter das Wasser reichen. Vor allem nicht die öden Kampfszenen ohne Esprit und Einfallsreichtum.)
 

RockyRaccoon

Social Justice Warrior First Class
Teammitglied
Ich war vor allem von D'Onofrios Kingpin sehr enttäuscht. Weil ich den eigentlich als sehr guten und wandlungsfähigen Schauspieler schätze. Aber hier wirkte er wie Varys mit Hoden und Verstopfung: Ein weicher, wabbeliger Glatzkopf, der stets weinerlich guckt (um auf das schlimme TRAUMA und sein inneres LEID hinzudeuten, sicherlich) und nicht mit der natürlichen Authorität des riesigen, gnadenlosen Verbrecherkönigs spricht, sondern mit einer gequält wirkenden Modulation, die klingt wie jemand, der sich vor dem Sprechen jedes Mal selbst daran erinnern muss, jetzt auch hübsch mit tiefer Stimme zu sprechen.
Ich hab aber auch erst die erste Folge gesehen. Vielleicht wird es ja noch. Hat bei Agents of Shield ja auch ein paar Folgen gebraucht.
 

Barak

Unterdrücker
Habs nur bis Folge 7 geschafft, der Kingpin macht sich, zu Beginn fand ich ihn auch etwas seltsam ^^ heute ist erstmal Pause (doofes Rollenspiel immer ;)), morgen wird der Rest geschaut. Ich werde mir die andere Hälfte mal auf englisch anschauen, mal sehen wie Fisk da so rüberkommt.

Die Kampfszenen finde ich ehrlich gesagt, das Beste was ich bisher im Serienformat gesehen habe.
 

RockyRaccoon

Social Justice Warrior First Class
Teammitglied
Dem kann ich zustimmen. Ich hab gerade die zweite Folge gesehen und fand die wesentlich besser. Die Backstory von Matts Vater war schön erzählt - wie ein klassisches Boxerdrama im halbe-Serienzeit-Format, die Geschichte um Karen und Foggy fand ich einen wunderschönen Konterpunkt und Matts Geschichte mit Rosario Dawson (!) war auch ziemlich gut. Drama, Romanze und Action. In drei handlichen Strängen. Besonders die Kampfszene am Ende hat mir sehr gefallen, weil sie so schön plausibel (um von "realistisch" zu reden, habe ich zu wenig Ahnung... aber so ein schmutziges Gewurschtel erscheint mir immer plausibler als überästhetisiertes Kampftanzen) war und mit wenigen Schnitten auskam. Das war wie bei The Dark Knight Rises. Da gab es ja dann auch Leute, die traurig waren, dass es keinen Kampftanz gibt, sondern jemand wie Bane eben so kämpft, wie man es bei jemandem wie Bane erwarten würde: Mit Fäusten, Kraft und Zähigkeit. Und so war das hier halt auch. Ein angeschlagener Protagonist mit Hintergrund in Kampfkünsten verdrischt eine Bande Gangster ohne besondere Nahkampferfahrung. Natürlich ist das ein schlechter Ort für einen Jackie-Chan-Gastauftritt.

TLDR: Die Serie ist von der ersten zur zweiten Folge (vielleicht auch dank des Fehlens von Fisk) deutlich besser geworden. Ich bin gespannt, wie es weitergeht.
 

Barak

Unterdrücker
Was ich eigentlich noch sagen wollte: Fühlt sich wie eine Origin-Story für beide (Fisk und Murdock) an.
 

RockyRaccoon

Social Justice Warrior First Class
Teammitglied
Ja, den Eindruck hab ich auch. Hab auch bei IMDB gelesen, dass der Plan ist, dass er am Ende der ersten Staffel seinen roten Strampler hat.

In der dritten Folge kommt auch etwas Kampftanz dazu und Fisk ist in den drei Sekunden, die er Screentime hat, nicht beeindruckender oder interessanter als in der ersten Folge.
 

Ioelet

I am Iron Man!
Der Showrunner von Daredevil hat wohl kürzlich in einem Interview geäußert, dass er hofft, dass Daredevil Werbung für eine (R-geratete) Punisher-Serie auf Netflix machen würde - dieser sei wohl sein Lieblings-Marvel-Charakter.
Der Hauptdarsteller fügte hinzu Dardevil sei “one bad day away from being the Punisher”.

Ich finde, dass man das der Serie anmerkt.

...persönlich hoffe ich ja eher den Punisher als Gegner im Spidey-Reboot sehen zu dürfen.
 

Halloween Jack

aka Alpha Rivale Dick Justice
Facebook hat mir gerade erzählt, dass Marvel Interesse an Jason Statham als Bulleye bekundet hat. Offiziell gabs noch kein Statement, aber wie geil wäre das denn.
 

Halloween Jack

aka Alpha Rivale Dick Justice
mhuzy.jpg

Edit: Wo ich deinen verlinkten Artikel gerade lese und es da heißt, Daredevil könnte es mit Mysterio zu tun bekommen, fällt mir sofort der ein:

daredevil-vs-mysterio_o_4993999.jpg


Wird bestimmt suuuuuuuuuuuuuuper spannend. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten