7te See

Dämmerwanderer

Dieses Thema im Forum "Verlags News" wurde erstellt von RSS-Truant, 4. September 2019.

  1. RSS-Truant

    RSS-Truant RSS-Roboter

    Der vierte Band der Reihe enthält die Götter und Priester für die Trudvang Chronicles

    [​IMG]

    Solange sie schon in Trudvang wandeln, glauben die Menschen, dass die Götter sich im Nebel verbergen und dies ein Ausdruck ihrer Gegenwart ist. Wer in der Lage war, durch diesen Nebel zu gehen und mit den Göttern darin zu sprechen, wurden als Dämmerwanderer bekannt.

    Es gibt hunderte unterschiedlicher Religionen und Kulte, von denen alle behaupten, mit göttlichen Mächten in Verbindung zu stehen. Dieses Buch beschreibt, wie einige dieser Religionen unter den Rassen und Völkern von Trudvang praktiziert werden.

    Die Menschen haben vier Hauptreligionen: Gerbanis hat seine Hochburg in den Sturmlanden, in Mittland hält die Eald-Tradition verzweifelt an ihremm schwindenden Griff fest, die Lehre von Nid beherrscht Westmark und gewinnt immer mehr an Stärke in Mittland, und Haminges, der dunkle Glaube, hat unter den Wildlingen, Trollen und anderen Kreaturen jenseits von dem, was wir als Zivilisation bezeichnen würden, recht viel an Macht gewonnen. Elben und Zwerge hängen ihren eigenen Religionen an: Toikalokke beziehungsweise dem Thuulglauben.

    Göttliche Eingriffe und Mächte kosten Göttlichkeitspunkte, um sie zu wirken und aufrechtzuerhalten.
    Ein Dämmerwanderer erhält eine Anzahl von Göttlichkeitspunkten als Götterfähigkeit, die er jeden Tag aufwenden kann.

    Erscheint zur Spiel in Essen

    Der Beitrag Dämmerwanderer erschien zuerst auf Truant Spiele.

    weiterlesen...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden