Shadowrun 5e

Spielfilm [Cyberpunk-Krimi] Anon

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von harekrishnaharerama, 9. Oktober 2018.

  1. harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Großer Alter

    Anon ist ein für Cyberpunkfans ansehnlicher Streifen, der sich speziell mit der "Magie" des Hackens, wie man es aus Ghost in the Shell kennt, in Rahmen eines Krimis auseinander setzt. Sozusagen eine Art Nachhilfestunde für Leute, die sich mit den Möglichkeiten des Hackens nicht gerne auseinander setzen wollen. Das Szenario selber ist dabei Nebensache, wird durch ein dem Budget geschuldetes, retrofuturistisches Design ersetzt, dass leblos und unglaubwürdig wirkt - das ist jedoch in dem Genre häufig anzutreffen.

    Warum sollte ein Superhacker sich für Geld anheuern lassen, um dann die Zeugen umzubringen? Wer solche Fähigkeiten hat, kann alle möglichen Arbeiten verrichten, ohne jemals auf jemand anderen treffen zu müssen.
    Seltsam auch, dass die Hackerin lieber "keine Identität" hat, als jemand anderes zu sein. Ist doch eigentlich egal. Ich würde das in dieser Welt beinahe Signatur nennen, denn soviel "Errors" gibt es ja nicht.

     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Okkult-Krimi Cthulhu 24. Mai 2018
APB - Die Hightech Cops Film & Fernsehen 13. Oktober 2017
Cyberpunk wieder in? Cyberpunk 29. Oktober 2009
Krimi-Adventures? Digital Games 18. April 2009
Krimi Total Andere RPG-Systeme 1. Dezember 2006

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden